×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Raum für Workshops & Ausstellungen in der kölner Südstadt anmieten

Aufgeschnappt: NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++ Café Selenskyi eröffnet: Volle Hütte! +++

Aufgeschnappt

Federweißer aus der Pfalz bei „12 Grad“

Dienstag, 13. September 2011 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Mit der Traubenernte kommt der Federweißer. Pünklich zur Traubenernte in den Weinanbaugebieten beginnt die Saison des Federweißer. „Als solcher wird der gärende Traubenmost beschrieben, der sich in der Vorstufe des ‚Weinwerdens‘ befindet“, erzählt Burkhard Jung, Inhaber von „12° Sekt & Wein“ am Martin-Luther-Platz.

Mit der Traubenernte kommt der Federweißer. Pünklich zur Traubenernte in den Weinanbaugebieten beginnt die Saison des Federweißer. „Als solcher wird der gärende Traubenmost beschrieben, der sich in der Vorstufe des ‚Weinwerdens‘ befindet“, erzählt Burkhard Jung, Inhaber von „12° Sekt & Wein“ am Martin-Luther-Platz. Er bezieht den rötlichen und hellen Federweißer immer freitags frisch aus der Pfalz. Mit der Zeit verändert der Traubenmost seinen zunächst süßlichen Geschmack in eine trockene Richtung. Der Name Federweißer, so Jung, entspricht der Farbe des kohlensäurehaltigen Traubengetränks. Burkhard Jung empfiehlt Fans des süßlichen Geschmacks, den Gärungsprozess des Federweißen durch kühles Lagern zu unterbrechen. Für 2,95 Euro ist die Literflasche des pfälzischen Federweißer bei 12° Sekt & Wein zu erhalten.
 
Ein absoluter Geheimtipp für Weingenießer und -kenner findet am 26. September 2011 im Küchenloft Varia in der Bonner Straße 242 statt. Dort präsentiert 12° Sekt & Wein ab 19:30 Uhr zwei Weingüter aus dem Rheingau und der Toskana. Zur Verkostung gibt es unterschiedliche Rieslingweine sowie Nobile Di Montepulciano. Das italienische Weingut startete im Jahr 2005 den Versuch, die Hälfte der produzierten Weinflaschen mit Kork-, und die übrige Hälfte mit Schraubverschluss zu versehen, um zu überprüfen, ob dies geschmackliche Auswirkungen auf den Wein hat. Das sicherlich spannende Ergebnis können Sie am 26. September probieren. Die Verkostung inklusive eines Imbisses kosten 25,00 Euro.

 

bene

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd

Die Südstadt auf Instagram.