×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++ Café Selenskyi eröffnet: Volle Hütte! +++

Aufgeschnappt

Jetzt neu: Kindheitspädagog*Innen

Montag, 1. Februar 2016 | Text: Nora Koldehoff

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Seit dem 22.1.2016 darf die Technische Hochschule Köln als erste Hochschule in Nordrhein-Westfalen die neu geschaffene Berufsbezeichnung „Staatlich anerkannte Kindheitspädagogin / staatlich anerkannter Kindheitspädagoge“ vergeben.

Seit dem 22.1.2016 darf die Technische Hochschule Köln als erste Hochschule in Nordrhein-Westfalen die neu geschaffene Berufsbezeichnung „Staatlich anerkannte Kindheitspädagogin / staatlich anerkannter Kindheitspädagoge“ vergeben.
Die gesetzliche Verankerung der Berufbezeichnung soll deren fachlichen und akademischen Hintergrund gewährleisten. An der TH Köln wird sie mit dem Studium des Studiengangs „Pädagogik der Kindheit und Familienbildung“ erworben.

Kindheitspädagog*Innen sind in der Kinder- und Jugendhilfe sowie im Bildungs- und Gesundheitswesen tätig.
Da bislang im Arbeitsfeld der Pädagogik für Kinder von 0 bis 12 Jahren nur wenig akademische Kräfte beschäftigt sind, soll hier eine wissenschaftlich fundierte Ausbildung stärker in den Fokus gerückt werden.

Die staatliche Anerkennung in der TH Köln wurde am 22. Januar 2016 mit einem Festakt gefeiert, bei dem die Leitende Minsterialrätin Dagmar Friedrich 50 Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs ihre Urkunden überreichte.

 

/nk

Text: Nora Koldehoff

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd

Die Südstadt auf Instagram.