×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Next Stop: Vringsveedel Desch am Mittwoch +++ 1. Spritz-Tour in der Südstadt – Save the date! +++ Literatur ausm Veedel: Kretische Reise +++

Aufgeschnappt

Kult-Konzerte in Köln und Bonn

Dienstag, 30. September 2014 | Text: Tamara Soliz

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Was 1998 mit Wohnzimmerkonzerten für Nachwuchskünstler in Köln begann, ist inzwischen ein Klassiker der Musikfestivals in Deutschland: „Musik in den Häusern der Stadt“ des KunstSalon. Vom 4. bis 9.

Was 1998 mit Wohnzimmerkonzerten für Nachwuchskünstler in Köln begann, ist inzwischen ein Klassiker der Musikfestivals in Deutschland: „Musik in den Häusern der Stadt“ des KunstSalon. Vom 4. bis 9. November 2014 laden wieder private Gastgeber im siebzehnten Jahr in Köln zu 41 Konzerten und im vierten Jahr in Bonn zu 10 Konzerten quer durch alle Musikgenres in unkonventionelle Räumlichkeiten ein. Zudem ist 2014 Hamburg im siebten Jahr mit 33 Konzerten dabei. Der Kartenverkauf für Köln und Bonn unter www.kunstsalon-festival.de startete am 30. September 2014.

Klassik, Jazz, Pop, Rock, Weltmusik, Irish Folk, Tango, Latin, Singer-Songwriter, Soul, Funk, Swing, Balkan, Blues und Improvisationen: Wenn Nachwuchsmusiker und etablierte Künstler beim Festival in Köln und Bonn auftreten, ist für jeden Geschmack etwas dabei. So vielfältig wie die Musik sind auch die Orte: ob Wohnung oder Villa, Loft oder Ladenlokal, Motorhalle oder Museum, Weinkeller oder Werkstatt, Bauernhaus oder Büroetage, altes Gehöft oder altes Gaswerk. Allen Konzerten gemeinsam ist die intime Atmosphäre, die zum Austausch von Gastgebern, Künstlern und Gästen einlädt. Das Festival wird ausschließlich aus privaten Mitteln finanziert, die vor allem von den Gastgebern und Förderern stammen.

Louwrens Langevoort, Intendant der Kölner Philharmonie und überzeugter Gastgeber: „Als Leiter einer großen Philharmonie, wo viel Kammermusik im großen Raum immer eine Herausforderung darstellt, ist es mir eine besondere Freude als Gastgeber eines Kammermusik-Abends in einem kleinen Rahmen aufzutreten. Denn hier liegt der Ursprung der Kammermusik. Dank des wunderbaren Festivals des KunstSalon lebt diese Tradition seit vielen Jahren im modernen Stil weiter.“

Der KunstSalon e.V. in Köln ist eine Privatinitiative zur Förderung von Kunst und Kultur. Seit 1994 setzt er sich mit zahlreichen Projekten in den Sparten Film, Bildende Kunst, Musik, Literatur, Theater und Bühnentanz dafür ein, Künstler und Kulturinteressierte zusammen zu bringen. Ein Schwerpunkt ist die Nachwuchsförderung. In einem ehemaligen Fabrikloft bietet der KunstSalon regelmäßig Konzerte, Gespräche und Sonderveranstaltungen an. Die zahlreichen Aktivitäten werden vom Unterstützerkreis „Freunde des KunstSalon“ und der KunstSalon-Stiftung begleitet.

Text: Tamara Soliz

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Next Stop: Vringsveedel Desch am Mittwoch

1. Spritz-Tour in der Südstadt – Save the date!

Literatur ausm Veedel: Kretische Reise

Die Südstadt auf Instagram.