×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Raum für Workshops & Ausstellungen in der kölner Südstadt anmieten

Aufgeschnappt: Läuft, mit: veganen Sneakers +++ Es hat sich ausgewandert! +++ Südkost kann nicht mehr +++ Die Blumenfrau von der Merowinger Straße sagt „goodbye!“ +++ Jetzt voll arbeitsfähig: Unsere InnenstadtpolitikerInnen +++

Aufgeschnappt

Milan Sladek inszeniert Antigone

Donnerstag, 6. Februar 2014 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Am heutigen Morgen (06.02.2014) gab der Pantomime Milan Sladek eine Kostprobe seiner Kunst.

Am heutigen Morgen (06.02.2014) gab der Pantomime Milan Sladek eine Kostprobe seiner Kunst. Im Rautenstrauch-Joest-Museum stellte er sich den Fragen der Presse und präsentierte einen Ausschnitt seines in Proben begriffenen Stückes ANTIGONE. In Zusammenarbeit mit der Bethe-Stiftung soll das Projekt noch in diesem Jahr zur Aufführung kommen. Die Premiere wird auf Malta stattfinden, aber es besteht begründete Hoffnung, dass der in Köln lebende Künstler danach umgehend an den Rhein zurückkehrt, um den griechischen Mythos hier zu zeigen.
Sladek sucht nun nach Spendern, die das Projekt ermöglichen. Dabei verdoppelt die Bethe-Stiftung jeden Spendenbeitrag und trägt damit maßgeblich zur Realisierung des Stückes bei.

Bereits im März und im April kann sich die Südstadt ein eigenes Bild von Sladeks Kunst machen: In der Kartäuser Kirche wird er den KREUZWEG von Marcel Dupré spielen.

Termine  für „Kreuzweg“ in der Kartäuserkirche
7./8./9. März 2014
4./5./6. April 2014

Spendenkonto für ANTIGONE
Verein der Freunde und Förderer der Milan Sladek GmbH
Stichwort Antigone
Kreissparkasse Köln
BLZ 370 502 99
Konto 412676
IBAN 22370502990000421676
BIC COKSDE33
 

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Aufgeschnappt

Läuft, mit: veganen Sneakers

Es hat sich ausgewandert!

Südkost kann nicht mehr

Die Südstadt auf Instagram.