×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++

Aufgeschnappt

Richard Bargel veröffentlicht neues Buch

Montag, 7. Dezember 2015 | Text: Nora Koldehoff

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Musiker, Autor, Komponist, Schauspieler und Synchronsprecher – Richard Bargel ist in vielen Disziplinen unterwegs.

Musiker, Autor, Komponist, Schauspieler und Synchronsprecher – Richard Bargel ist in vielen Disziplinen unterwegs. Als mehrfach ausgezeichneter Bluesmusiker am bekanntesten spielte er weltweit auf Festivals und Tourneen und hatte in seiner Blues-Talkshow ‚Talkin‘ Blues‘ in über 300 Folgen internationale Musikerkollegen zu Gast.
2002 erschien sein Lyrikband ‚Ein Werwolf hockt im Kreidekreis, heult leise blaue Lieder‘ und 2004 sein Cartoonband ‚Zebrastriefe Streifzöch‘ mit satirischen Zeicnungen.

Jetzt veröffentlicht der Südstädter in seinem neuen Buch ‚Die Glücksfeen‘ Kurzgeschichten, Essays und Gedichte und geht damit auf Lese-Tour.
Die Geschichten sind schwarzhumorig und grotesk. Teils fiktiv drehen sie sich um bittre Illusionen, tödlichen Fallen, Mordgedanken und die Kölner Straßenbahn. Teils tragen sie biografische Züge, etwa dann, wenn Bargel von seinen Erlebnissen als männliches Zimmermädchen in einem Kölner Hotel erzählt, oder was die Liebe zum Rock’n’Roll mit Ecki, dem Saufkumpan aus dem ‚Backes‘, zu tun hat.

In seinen Gedichten zeigt Richad Bargel einmal mehr seinen Spaß am Wortspiel, in das er mit hintergründigem Humor Beobachtungen und Gedankenachterbahnen verpackt.
Illustriert ist das Buch mit Zeichnungen des Autors.

Seit dem 02.12.2015 als PAPERBACK zu bestellen in jeder deutschen Buchhandlung und als E-BOOK erhältlich bei allen Onlineanbietern (Apple iBooks, Google Play, eBook.de, Spiegel.de, Amazon Kindle-Shop etc.)
Verlag BoD – Books on Demand | 248 Seiten | Bestell-Nr: ISBN 978-3-7392-0961-6
Paperback 9,99 | E-Book 7,49 | E-Book Aktionspreis 5,99 € – Laufzeit zwei Wochen!

Text: Nora Koldehoff

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Neueröffnung: Café SchnickSchnack

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Die Südstadt auf Instagram.