×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++

Aufgeschnappt

Schule des Theaters bekommt neue Leitung

Samstag, 18. Juni 2011 | Text: Doro Hohengarten

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Ab Januar 2012 übernimmt die Regisseurin, Festspielleiterin und Dozentin Eva-Maria Baumeister die Leitung der ältesten privaten Schauspielschule in NRW, der „Schule des Theaters“, die dem Theater der Keller angegliedert ist.

 

Ab Januar 2012 übernimmt die Regisseurin, Festspielleiterin und Dozentin Eva-Maria Baumeister die Leitung der ältesten privaten Schauspielschule in NRW, der „Schule des Theaters“, die dem Theater der Keller angegliedert ist.

 

Baumeister „möchte zukünftig das Lehrprogramm den aktuellen Forderungen und Strömungen der (inter-)nationalen Theaterwelt anpassen und sich zugleich an den  mitgebrachten Fähigkeiten der einzelnen Schüler orientieren.“ Innerhalb eines individualisierten Coachingsystems und einem interessenorientierten Workshopprinzip,  sollen die Absolventen im Anschluss an ihre Ausbildung nicht nur ein fundiertes Schauspielhandwerk für das Engagement am Theater erlernen, sondern alle Bereiche/Möglichkeiten des Schauspielberufs kennenlernen und in der Lage sein, eigenständig eigene künstlerische Projekte verwirklichen zu können. Somit legt Baumeister einen neuen Schwerpunkt auf die aktive Mitgestaltung und Teilhabe der Schüler/-innen an der Ausbildung.  

 

Mit der Berufung von Eva-Maria Baumeister, hießt es in einer Mitteilung der Schule, habe der habe der Trägerverein der „Schule des Theaters“ beschlossen, eine innovative Lernplattform für angehende Theatermachen zu schaffen.

 

Baumeister ist Mitgründerin des Vereins Kaltstart in Hamburg, aus dem sich seit 2006 das größte, gleichnamige Nachwuchstheaterfestivals Deutschlands entwickelt hat. Seit 2005 inszeniert sie an vielen deutschen Bühnen als freie Regisseurin, u.a. am Schauspielhaus Wien, am Schauspielhaus Bochum, am Theater Koblenz, am Theater Trier, am Staatstheater Mainz, am Schauspiel Graz und im Rahmen der Werkstatttage am Burgtheater Wien. Als Schauspiel-Trainerin hat sie u.a. deutschlandweit an Gymnasien gearbeitet und mit Schülern der Folkwangschule Essen ein Projekt für das Bochumer Schauspiel erarbeitet. 

 

 

Im Zuge dieser Neuerungen hat die „Schule des Theaters“ die Aufnahmeprüfung für das kommende Schuljahr bis zum 24.6.2011 verlängert. Bewerbungsvoraussetzungen und weitere Infos erhalten Sie unter www.schule-des-theaters.de.

Text: Doro Hohengarten

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.