×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ KiTa-Streik und Eltern-Petition +++ Wem gehört die Stadt? Pfarrer Mörtter ruft zum Flashmob auf +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++ Café Selenskyi eröffnet: Volle Hütte! +++

Aufgeschnappt Aufgeschnappt Ticker

SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung

Montag, 2. Mai 2022 | Text: Gaby DeMuirier

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Das am Karl-Berbuer-Platz beheimatete SeniorenNetzwerk Altstadt-Süd war bis zu Beginn der Corona-Pandemie ein lebendiger Treffpunkt für Senioren. Ob gemeinsames Frühstück, Stammtisch oder Spielegruppen – zahlreiche Aktivitäten für Senior*innen wurden hier geplant und durchgeführt. Je nach Interesse der Beteiligten konnten hier auch regelmäßige Kulturveranstaltungen des Literatur-Clubs stattfinden. Eine wichtige Anlaufstelle für Senior*innen des Veedels, die sich beim Boule, Wandern, Yoga oder der Feldenkrais-Gruppe treffen konnten.

Seniorennetzwerk-meinesuedstadt

Seit 2020 ruhen alle Aktivitäten. Nun soll das Netzwerk wiederbelebt werden. Impfungen und zurückgefahrene Corona-Maßnahmen sei Dank. Für die Wiederaufbaumaßnahme werden interessierte Helfer*innen gesucht. Dazu veranstaltet das Netzwerk am 4. Mai von 15-18 Uhr im Rahmen eines Maifestes zu einem Kennenlernen ein. Für Getränke und Speisen ist gesorgt.

Zur besseren Planung wäre es gut, wenn Ihr Euch telefonisch oder per mail unverbindlich anmeldet.

SeniorenNetzwerk Altstadt-Süd
Karl-Berbuer-Platz 1
50678 Köln
0221 99 87 82 40 oder 0170 52 45 229 (Sophia Bölingen), snw-altstadt-sued@gmx.de

Text: Gaby DeMuirier

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd

KiTa-Streik und Eltern-Petition

Wem gehört die Stadt? Pfarrer Mörtter ruft zum Flashmob auf

Die Südstadt auf Instagram.