Aufgeschnappt: Die zwanzigste LitCOLOGNE – schnell sein lohnt sich! +++ Bäume auf der Bonner – Neuer Versuch: Ganz vielleicht klappt es ja diesmal +++ Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet +++ Schönhauser-Platanen bleiben stehen. Vorerst. Wahrscheinlich. +++ „Liebes Publikum,… +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Marente de Moor im Literaturhaus

5. November um 19:30

8€ - 10€
Marente de Moor_meinesuedstadt

Marente de Moor, Autorin und Journalistin, erhielt 2014 bereits den Literaturpreis der Europäischen Union. Dieses Jahr erschien nun ihr dritter Roman Aus dem Licht. Das Buch handelt von dem Mann, der den ersten Film der Welt drehte und daraufhin spurlos verschwand.

Aus dem Licht ist kein üblicher historischer Roman, sondern ein abenteuerliches und eigensinniges Bild eines Zeitalters, in dem sich alles wandelt, und die Zeit beginnt, schneller zu laufen. Valéry Barre – dem französischen Erfinder Louis Le Prince nachempfunden – befindet sich inmitten dieses Wettlaufs aus Ideen und Erfindungen und möchte doch eigentlich nur seine Ruhe. Während alle ständig auf die Uhr schauen, um ja nichts zu verpassen, taucht dieser Mann einfach unter. Was ist mit ihm geschehen? Sein Sohn begibt sich auf die Suche, während Thomas Edison sich den Film patentieren lässt. Spannend, witzig und scharfsinnig erzählt Marente de Moor von der Epochenwende ins 20. Jahrhundert und von den Herausforderungen des Wandels und der Beschleunigung. Die Autorin selbst liest aus der Übersetzung von Bettina Bach.

Der Abend klingt mit einem Umtrunk aus.
Bild: Eddo Hartmann

Details

Datum:
5. November
Zeit:
19:30
Eintritt:
8€ - 10€
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Literaturhaus

Veranstaltungsort

Literaturhaus Köln
Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte

Meine Südstadt Service