×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Lunch Time

03.12.2015 – Gutes tun mit Kölsch, Kino oder Glühwein

Donnerstag, 3. Dezember 2015 | Text: Jasmin Klein

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Am Dienstag fand der #GivingTuesday statt: weltweit wurde dazu aufgefordert, zu schenken, zu spenden und sich sozial zu engagieren. Unsere Redaktion macht daraus einen #givingSaturday. Am kommenden Samstag schenken wir Euch heißen Glühwein und Kinderpunsch ein, von 11-16 Uhr in der Glühweinhütte am Severin am Severinskirchplatz. Das eingenommene Geld bekommt Gubbio, die katholische Obdachlosenseelsorge, die es für die Obdachlosenbestattungen auf dem Südfriedhof sehr gut gebrauchen kann.

Am Dienstag fand der #GivingTuesday statt: weltweit wurde dazu aufgefordert, zu schenken, zu spenden und sich sozial zu engagieren. Unsere Redaktion macht daraus einen #givingSaturday. Am kommenden Samstag schenken wir Euch heißen Glühwein und Kinderpunsch ein, von 11-16 Uhr in der Glühweinhütte am Severin am Severinskirchplatz. Das eingenommene Geld bekommt Gubbio, die katholische Obdachlosenseelsorge, die es für die Obdachlosenbestattungen auf dem Südfriedhof sehr gut gebrauchen kann.

Die Fernsehjournalistin Jutta Ackermann organisiert alljährlich einen Kino-Abend. Den nutzt sie einmal, um sich mit Freunden und Interessierten zu treffen und einen schönen Film im Odeon zu schauen. Zum anderen nutzt sie diese Veranstaltung, um auf ihr nachhaltiges Spendenprojekt aufmerksam zu machen und dafür über die Eintrittskarten Geld zu sammeln. Der Reinerlös geht wie immer an das Dogon Internat, das sie vor sieben Jahren in Mali, West-Afrika, gegründet hat. Zur Zeit besuchen 26 Schüler und Schülerinnen die Schule. Weitere Informationen zu der Projektarbeit findet Ihr auf ihrer Website: www.dogon-internat-bandiagara.de
Wer mehr über das Projekt erfahren will, kann auch das Interview lesen, das ich mit ihr geführt habe. Gezeigt wird heute Abend der neue Film von Paolo Sorrentino „Ewige Jugend“, in den Hauptrollen Michael Caine, Harvey Keitel und Rachel Weisz.

Wer es heute nicht ins Odeon schafft (19:30 Uhr Treffen im Foyer, 20:30 Uhr beginnt der Film), der kommt einfach am Samstag zu uns auf den Kirchplatz. Wie schön, wenn man sich selbst was gönnt und dabei auch noch Gutes tun kann. Denn wie wusste schon der Musiker Funny van Dannen: „Gutes tun ist gar nicht schwer, man kann so viel Gutes tun, zu Hause und im Kreisverkehr.“ Tut Euch jetzt was Gutes, und guten Appetit wünscht Euch Jasmin  Jasmin.

 

Zur Adventszeit. Jeden Tag eine andere Zahl.
Seit fünf Jahren gestaltet „Meine Südstadt“ für Euch den Adventskalender, pünktlich zum 1. Dezember 2015 werden wir euch Rate-Zahlen-Fotos präsentieren. Hier geht es lang.

 

 

Epicerie Boucherie: David bietet Euch heute eine Suppe mit Croutons (€ 4,50) oder Quiche mit Salat (€ 7,20). Als Mittagsmenü dürft Ihr ein Getränk, Quiche mit Salat und Espresso (€ 9,90) geniessen. Sonst könnt Ihr die Tartine du Jour (€ 9,90) probieren zum Beispiel La Paysanne – Serrano-Schinken, Zwiebel-Confit, Birne oder La Comtoise – Comté, Lauchgemüse, Kartoffeln, Walnussöl zum Schluß als Dessert Tarte aux Pommes (€ 4,50) und ein Espresso. Bei David bekommt Ihr jedem Tag frisches französisches Brot, Baguette und Croissant. Außerdem gibt es eine große Auswahl an französische Delicatessen, süße und herzhafte, und selbstverständlich auch Wein. Voilà!

 

Calypso Grillbar: Das kleine Bistro von Annoula Sidiropoulou auf der Merowingerstraße bietet den Gästen griechische Spezialitäten frisch zubereitet. Heute bekommt Ihr Souvlaki mit Pommes und Salat (€ 8,70), Bifteki Hacksteak mit Kartoffeln und Salat (€ 8,70). Außerdem gibt es griechischen Bauernsalat (kl. 3,50 € oder gr. 7,- €) oder Mousaka mit Auberginen, Kartoffeln und Hackfleisch mit Salat (€ 7,80).

 

Bi-Pi´s Bistro: im Foyer des deutsche Pfadfinderschaft St. Georg lädt ein im Jugendstil eingerichtetes Bistro zum gemütlichen Verweilen ein. Hartmut Stamm und Team servieren Heute Mittag leichte Kürbissuppe (4,50 €). Außerdem gibt es Indische Dhalsuppe mit Roten Linsen, Tomaten und Kokosmilch (Vegan und Laktosefrei) (€ 3,70),  Lauchquiche mit Curry an Salat (5,30 €) oder Chili con Carne (3,90 € kl. / 6,80 € gr.). Außerdem jeder Zeit Kaffee und Kuchen. Das Bistro auf der Rolandstraße ist heute bis 18:30 Uhr geöffnet.

Capricorn i Aries: Das französische Restaurant von Judith und Martin Kräber bietet den Plat du Jour für (8,50€) oder das 3-Gänge-Menü aus Vorspeise, Haupgericht und Dessert (19€). Weitere Gerichte sind das gebratene Jakobsmuscheln in Beurre blanc (€ 14,50), den Steak frites (€ 21,-) oder die Schottischer Gewürzlachs ( Label rouge) mit Schnittlauchsauce (€ 26,-). Im Guide Michelin 2016 ist das Capricorn i Aries übrigens wieder mit ein Bib Gourmand aufgenommen. Darüber freuen wir uns sehr!

 

HaPTiLu: Im Restaurant servieren Euch Chef Olaf und Koch Peer einen leckeren Lunch. Diese Woche gibt es Kartoffel-Ingwer-Suppe (4,20 €), mit mit Huhn (5,20 €). Es gibt aber auch noch Gemüsenudeln mit rotem Pesto (5,90 €) oder Winterlicher Salat mit gebratenen Pilzen (6,90 €). Außerdem Frikadellen mit Gemüse- und Kartoffelbeilage (7,30 €), Schweinefiletgeschnetzeltes mit Rösti in Rahmsauce (7,90 €) oder Kassler Braten mit Sauerkraut und hausgemachtem Kartoffelpüree (8,90 €). Zusätzlich erhalten Sie weitere Gerichte, die Sie der Tafel entnehmen. Von Donnerstag bis Samstag gibt es ab 18:00 Uhr eine gesonderte Abendkarte. Achtung! Ab jetz ist die WeinLounge von Do-Sa zwischen 18 und 22 Uhr für Euch geöffnet. Hier kann man wunderbar bei einem schönen Wein die Woche ausklingen lassen. Mehr über HaPTiLu erfährt ihr hier, Euch erwartet eine Überraschung.

Café Sur: 
Der Argentinier am Martin-Luther-Platz grillt Euch heute das Filet von der Hähnchenbrust mit Salat & Brot. Oder Ihr ordert den gemischten Salat, das argentinische Steak, Pebetes & Boccadillos in vielen verschiedenen Variationen, oder die ausgezeichnete Tomatensuppe. Zum Abschluss gibt’s ein leckeres Eis aus der Theke mit einem Cortado.

 

Wippn’bk: Hier wird zwischen 12 und 15 Uhr zu Mittag gegessen. Vorneweg die gebackener Camembert mit Preiselbeere, als Hauptgericht serviert das Team gesottener Rindertafelspitz mit Meeretichsauce an Salzkartoffeln und Bouillongemüse (11,90€ – inklusive Dessert für 13,50€). Veganer bestellen Tofu-Gemüse-Spieß auf pikanter Tomatensauce, Blattspinat & Basmatireis für 10,90€. Die Wochenkartet bietet Euch eine überzeugend große Auswahl an Salaten, Pasta, Fleisch und Desserts. Von der Abendkarte bestellt man zwischen 18 und 24 Uhr. Wer lieber frühstückt, kommt am besten samstags, sonntags oder feiertags, da gibt es nicht nur den Mittagstisch, sondern auch umfangreiche Frühstücksmöglichkeiten für Langschläfer (bis 16 Uhr).

 

Vringstreff: Zwischen 12 und 14 Uhr gibt es Paniertes Seelachsfilet mit Remouladen Sauce, Pommes Frites und Salat (2,20€ / 5€). Auswahl stehen auch die leckere Suppe, ein Pasta-Gericht, Salate und verschiedene Desserts. Zur Kaffeezeit ab 15 Uhr duftet es nach selbstgebackenem Kuchen, zu dem Cappuccino, Espresso oder Tee gereicht werden.

 

Metzgerei Schmidt: Freut Euch heute Mittag auf  das Mittagsangebot mit Schnitzel „Schweizer Art“ mit einer Käserahmsauce, dazu Salzkartoffeln und Speckrosenkohl (€ 6,20), oder Kalbsrahmgulasch mit Kartoffelklößen und Buttererbsen (€ 7,20). Darüber hinaus bekommt Ihr Merowinger Spezial TS mit Bacon, Käse, Rote Zwiebeln und Spezial Soße und Pommes (€ 8,50), Spaghetti Bolognese (€ 5,50) oder Gemüse-Kartoffelauflauf, 100% vegetarisch (€ 5,20). Für Suppenfreunde gibt es eine Graupensuppe mit Wursteinlage (€ 3,50).

 

FILOS: Jeden Tag bietet Euch Costa in dem Traditionsladen in der Merowingerstraße ein neues Mittagsangebot. Heute bekommt ihr als Business Menü (9,90 €) Tomatensuppe mit Basilikum als Vorspeise. Danach wählt ihr zwischen Coq àu Vin „Hähnchen-Haxen“ an Kartoffelpüree oder Spaghetti mit Olivenöl, Sardellen, Knoblauch & Artischocken, dazu gibt es ein Alkoholfreies Getränk ihre Wahl. Zum Nachtisch nimmt man die Apfelkuchen (2,70 €) oder Griechischer Joghurt mit Obst & Honig (4,50 €).

 

Severin: Das Team um Dieter Niehoff serviert täglich ein besonderes Mittagsgericht. Zur Auswahl gibt es immer eine Erbsensuppe mit Einlage für 4,50 €. Heute gibt es als Tagesgericht Sülze mit Bratkartoffeln und Krautsalat (€ 6,90). Für die schlanke Linie gibt es den Salat mit Feta, gebratenen Putenbruststreifen oder mit geräucherter Forelle, Gouda & Fladenbrot für 10,90€. Wer’s eher herzhaft mag, nimmt die Currywurst mit Pommes für 6,90€. Aufgepasst! In der Vorweihnachtszeit kann man täglich ein leckerer Glühwein an der außen-Stand nehmen.

 

Wagenhalle: Das täglich wechselnde 2-gängige Mittagsmenü besteht heute aus Champignonrahmsuppe mit Sherry und Croutons als Vorspeise und Schweineschnitzel mit Rübstiel, Rosmarinkartoffeln und Paprikasauce als Hauptspeise (inkl. Getränk für 10,50€). Beim vegetarischem Menü gibt es als Hauptspeise Sellerieschnitzel mit Rübstiel, Rosmarinkartoffeln und Paprikasauce (inkl. Getränk für 9€). Für den kleinen Hunger gibt es Zucchinischnitzel mit Krautsalat und Röstkartoffeln (7,50€), Feldsalat mit Kartoffel-Majoranvinaigrette, Buttercroutons und Friséespitzen (8,50€), die gebratene Maispoulardenbrust mit Hokkaido-Kürbis-Risotto und Parmesanschaum (14,50€). Sonntags und Feiertage gibt es Brunch in der Halle. Und was genau zu essen gibt, findet Ihr hier.

Naturmetzgerei Hennes: Die Redaktion der Genusszeitschrift „Feinschmecker“ hat die Südtadt-Metzgerei auf der Severinstraße zu den besten ihrer Gilde in ganz Deutschland gewählt. Mehr Infos unter „Feinschmecker„.

 

 

PS: Wer Geschichten aus dem Veedel für unseren Lunch-Newsletter hat, kann uns einfach eine Mail schicken: redaktion@meinesuedstadt.de

 

 

Text: Jasmin Klein

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.