×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum +++ Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ 3. Kölner Percussion Festival & Workshops in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Lunch Time

10.5.12 – Supersonntag

Donnerstag, 10. Mai 2012 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten

Freunde, am kommenden Sonntag müsst Ihr an zwei wichtige Dinge denken. Zum einen freut sich Eure Mutter über eine Aufmerksamkeit. Ganz egal, wer auch immer diesen Ehrentag erkoren hat – Mama erwartet einen Anruf, eine Grußbotschaft und/oder einen Besuch. „Mutter, ich würde Dich sehr gerne besuchen, aber leider muss ich wählen gehen“, kommt sehr mies. Die Mama erkennt schnell, dass Du Dich um die Pflicht drücken willst. Sie wird Dich fragen, warum Du keine Briefwahl beantragt hast oder nicht noch schnell heute oder morgen Deine Kreuze direkt im Bezirksamt machst. Apropos Kreuze: Wisst Ihr schon, wo Ihr Euer NRW-Kreuz macht? Ich habe gehört, dass sich über ein Drittel der Wähler erst zwei Tage vor der Wahl entscheidet. Wenn Ihr politisch korrekt denkt, auf jeden Fall wählen geht, aber noch nicht wisst, für welche Partei Euer Herz schlägt, gibt es zwei Möglichkeiten.

Freunde, am kommenden Sonntag müsst Ihr an zwei wichtige Dinge denken. Zum einen freut sich Eure Mutter über eine Aufmerksamkeit. Ganz egal, wer auch immer diesen Ehrentag erkoren hat – Mama erwartet einen Anruf, eine Grußbotschaft und/oder einen Besuch. „Mutter, ich würde Dich sehr gerne besuchen, aber leider muss ich wählen gehen“, kommt sehr mies. Die Mama erkennt schnell, dass Du Dich um die Pflicht drücken willst. Sie wird Dich fragen, warum Du keine Briefwahl beantragt hast oder nicht noch schnell heute oder morgen Deine Kreuze direkt im Bezirksamt machst. Apropos Kreuze: Wisst Ihr schon, wo Ihr Euer NRW-Kreuz macht? Ich habe gehört, dass sich über ein Drittel der Wähler erst zwei Tage vor der Wahl entscheidet. Wenn Ihr politisch korrekt denkt, auf jeden Fall wählen geht, aber noch nicht wisst, für welche Partei Euer Herz schlägt, gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder Ihr geht auf www.wahl-o-mat.de und testet Eure politische Einstellung aus, oder Ihr lest noch einmal die Interviews auf „Meine Südstadt“ durch, die unser Redaktionsteam mit den Spitzenkäften geführt hat. Unter Landtagswahl 2012“ findet Ihr die Artikel über Andreas Feld (FDP), Berthold Bronisz (Linke), Sabine Müller (Bündnis 90/die Grünen), Ingrid Hack (SPD) Andrea Verpoorten (CDU) und Thomas Brühl (Piraten). In der Ubierschänke und in der Wagenhalle finden am späten Sonntagnachmittag dann die Wahlpartys statt – in der Schänke mit Livemusik von Tom Words, in der Wagenhalle der politischen Einstellung entsprechenden Cocktails. Womit zwar das Wahlthema beleuchtet wäre – jedoch noch nicht das Muttertagthema, da natürlich noch ein passendes Geschenk her muss. Blumen kommen immer gut – da aber die Blumenläden absolut überfüllt sind, müsst Ihr sehr viel Geduld (und Extrakohle) mitbringen. Origineller ist da ein Muttertagsessen, das Ihr mit Martin Kräber im Capricorn i Aries gemeinsam kocht, oder der Besuch des Muttertagskonzertes von „sing bar sing“ in der Comedia. Natürlich freut sich die Mama auch über ein Buch, einen Kinogutschein oder einen gedeckten Tisch bei einem der folgenden Südstadtköche. Eines ist klar: es wird ein Supersonntag! Euer Andreas

 

Speisekammer: Heute servieren Euch Yvonne, Ruth & die Speisekammer-Crew eine grüne-Erbsen-Minz-Suppe mit Frischkäse-Sandwich (€ 5,30), den scharfen chinesischen Nudeltopf mit China-Kohl, Mangold und Hackfleisch (€ 7.-) und die Spargel-Spitzkohl-Quiche mit einem kleinem Salat (€ 6,90). Darüber hinaus bekommt Ihr die Schaschlik-Spieße mit Sweet Chili Sauce und Tomatenreis (€7,50), die Pellkartoffeln mit Kräuterquark und Möhren-Apfel-Salat (€ 6,50), bzw. mit Brathering (€ 7,20) und last but not least einen Apfel-Pfannkuchen mit Rhabarber-Kompott (€ 6,50).

 

EA-Sportsbar: In der Mittagszeit von 11:30 – 14:30 Uhr bekommt Ihr heute entweder die Hähnchen-Gyros-Pfanne mit Krautsalat, Zatziki und Pommes Frites (€ 8,90) oder einen bunten Frühlingssalat mit gebackenen Kartoffeltaschen (€ 6,90). Chef Thomas Lierz und sein Team bieten darüber hinaus noch leckere Salate, diverse Burger und weitere Leckereien von der à la Carte – Speisenkarte an.

 

LEONE: Simone Müller & das LEONE-Team servieren Euch heute in ihrem Ristorantino im Rheinauhafen das „Gemüse-Chili“ mit Hackfleisch (€ 5,20) oder die Pasta al Pesto Trapanese“ mit Tomaten & Mandeln (€ 6,50). Darüber hinaus gibt es Flammkuchen, Bruschetta mit Tomaten, italienische Salate & viele andere Spezialitäten. Bei diesen Temperaturen bietet die Theke mit dem italienischen Eis eine herrliche Abkühlung.

 

KAP am Südkai: Von 12-14:30 Uhr bekommt Ihr am KAP den Business-Lunch, der aus Suppe & dem marinierten Rindertafelspitz mit Bohnensalat, Kernöl und Bratkartoffeln besteht (€ 14.-). Auf der Karte findet Ihr den Feldsalat mit marinierten Kürbiswürfeln und -kernen (€ 10,50), das Curry vom Freilandhändel mit Glasnudeln und Chinoisegemüse (€ 13,50) oder Radicciogemüse, gebratene Jakobsmuscheln und Maronen (€ 14,50). Am Muttertag wird im KAP wieder die „Lange Sonntagstafel“ gedeckt – inklusive eines Scheiterhaufens.

 

Café Sur: Heute serviert Euch Gerardo im „SUR“ als Tagesgericht das gegrillte Hähnchenbrust-Filet mit Brot & Salat. Im Bistro am Martin-Luther-Platz bekommt Ihr darüber hinaus eine ausgezeichnete Tomatensuppe, ein argentinisches Steak mit Spiegelei, Sandwiches, Toasts, Pebetes und diverse Salate. Beschließen solltet Ihr Euer Mittagessen mit einem Café Cortado.

 

Wagenhalle: Ein Schwarzwurzelsüppchen mit Röstbrot bekommt Ihr heute zunächst in der Wagenhalle in der Vondelstraße. Danch müsst Ihr Euch entscheiden: entweder Ihr nehmt die Penne Bolognese mit geriebenem Parmesan & Basilikumpesto (€ 12.- / mit Getränk € 13,50) oder die Penne im Pilzrahm mit Tomaten und Spinat (€ 9,50 / mit Getränk € 11.-). Am 13. Mai 2012 seid Ihr ab 13 Uhr zum „Muttertags-Verwöhn-Menü“ und ab 17:30 Uhr zum „heißen Wahlsonntag“ eingeladen.

 

FILOS: Im Restaurant mit der tollen Terrasse bekommt Ihr heute für € 6,50 entweder das Spargel-Risotto mit Rucola & Parmesan oder den Salatteller mit Champignons in Cassis & Croutons. Wenn Ihr eine Spargel-crèmesuppe oder eine Rote-Beete-Suppe mit Crème Fraiche, bzw.  Rhabarber-Kaltschale oder einen frischen Erdbeer-Salat mit Vanilleeis bestellt, bezahlt Ihr € 9.-.

 

Petite Faim: Khalid bietet Euch heute in seinem Bistro am Karolinger Ring CousCous mit verschiedenen Gemüsen & Hähnchen aus Casablanca (mit Salat für € 6,50) oder CousCous mit Gemüse & Merguez aus Nordafrika (mit Salat für € 7,50). Außerdem bekommt Ihr Quiche mit Spinat & Schafskäse (inkl. Salat für € 4,50), Baguettes und selbst gebackenen Kuchen.

 

Severin: Für € 5,90 bekommt Ihr heute Mittag die hausgemachten Merguez auf buntem Salat mit Fladenbrot. Darüber hinaus gibt’s Krüstchen-Gulasch (€ 4,10), Kalbsleber „Berliner Art“ mit Schmorzwiebeln, gebratenen Apfelscheiben und Kartoffelpüree (€ 11,90), eine Pferde-Bockwurst (€ 2,20) oder eine Folienkartoffel mit Sour Cream & gebratenen Putenbruststreifen auf Salat (€ 7,80).

 

FONDA am Ubierring: Als Mittagsmenü bekommt Ihr heute zunächst die Gemüsesticks mit Kräuterquark – danach bekommt Ihr dann das Hühner-Frikassee mit Gemüse, frischem Spargel & Butterreis (2-Gang-Menü für € 11,90). Peter Humann serviert Euch außerdem die frische Tagliatelle in Sonnenblumen-Kern-Rahm mit gebratenen Hähnchenstreifen, roter Paprika & Brokkoli (€ 12,50), die hausgemachte Lasagne vom Lammhack (€ 10,90) oder Bornheimer Spargel mit Sauce Hollandaise und neuen Kartoffeln (€ 10,90, bzw. mit Serrano- oder Honigschinken (€ 12,90), mit gebratenem Hüftsteak (€ 14,90) oder mit norwegischem Fjordlachs (€ 14,90).

 

Café Restaurant im Bürgerhaus Stollwerck: Zwischen 12 und 15 Uhr gibt es heute eine asiatische Rinderroulade mit Basmatireis (€ 5,60/mit Getränk € 6,60). Darüber hinaus gibt es ein Rote-Beete-Crème-Süppchen (€ 3,90) ein Spargel-Crème-Süppchen mit Bärlauch-Pesto (€ 4,30), den Salatteller mit gebackenem Camembert (€ 6,90), Elsässer Flammkuchen mit Salat (€ 7,60) oder die Asia-Puten-Pfanne mit Duftreis (€ 8,20).

 

Capricorn i Aries: Als Plat du Jour bekommt Ihr heute von Martin Kräber & seinem Team ein Poulardenschnitzel mit Aprikosen-Pilzragout (€ 8,50). Das 3-Gang Menü für € 19.- startet mit einer geräucherten Forelle mit Kartoffel-Gurkensalat. Danach folgt die geschmorte Frischlingskeule mit sautiertem Spitzkohl, und zum Dessert bekommt ihr das Kaffee-Mousse mit Ananas und Karamelleis.

 

Epicerie Boucherie: David ist heute für Euch da und serviert Euch eine pikante Kokossuppe (€ 3,90), Quiche mit Salat (€ 6,90), Tartines mit Salat (€ 9,90), Spargel à la Vinaigrette mit Bayonne-Schinken und Comté (€ 8,90) oder den provenzalischen Schmorbraten auf Rotweinsauce mit Kartoffeln. Zum Dessert gibt’s Far Breton, Mousse au Chocolat und Tarte Tatin.

 

La Esquina: Der Spanier auf der Severinstraße serviert Euch zwischen 12 & 15 Uhr einige mehr als schmackhafte Gerichte. So bekommt Ihr heute einen Lammspieß mit Reis, eine Fischsuppe mit Brot & Aioli oder Ziegenkäse im Honig mit Reis (je € 5,90). Gabriel Sanchez empfiehlt darüber hinaus den Salatteller mit Hähnchen in Kräutersauce oder einen Kartoffeleintopf mit Schweinefleisch (je € 5,90).

 

LEMMY: Carmine Massa ist der italienische Koch & Inhaber des „Lemmy“ auf der Rolandstraße. Täglich serviert er Euch ein wechselndes Tagesmenü inklusive Suppe und Softgetränk für € 8,50. Heute bekommt Ihr entweder die Spaghetti alla Carbonara mit Salat oder ein Schnitzel Wiener Art mit Bratkartoffeln & Salat.

 

Café Walter: Fussili mit mediterranem Gemüse und frischem Parmesan (€ 6,80) bekommt Ihr heute im Café Walter an der Bottmühle – Nina und Hanne erwarten Euch. Am 12. Mai 2012 sind „El Camino“ zu Gast im Café Walter und spielen live „HighSounds & GuitarRides“ – wer guten Gitarrensound schätzt, sollte sich diesen Termin schon jetzt blockieren.

 

Café Baumhaus: Im Café Baumhaus erwartet Euch heute ein trockenes Plätzchen und der warme Erbseneintopf. Bei Carolin & Samuel gibt’s außerdem italienische Kaffeespezialitäten, selbst gebackenem Kuchen, Muffins, Eis und weitere kleine Gerichte.

 

Haptilu: Bei Olaf Schlien gibt es heute zwischen 12 und 16 Uhr mit einer sizilianischen Tomatensuppe (€ 4,20), das Spiegelei mit Bratkartoffeln & Salat (€ 5,90) und die Spaghetti Carbonara mit Pancetta (€ 6,90). Darüber hinaus bekommt Ihr „Marquez“, die französischen Bratwurststücke auf Frühlingssalat (€ 7,90) und das Lachssteak auf Safran-Gemüse-CousCous (€ 8,90).

 

L’Apparte: Kim & Claude empfehlen Euch heute das Perlhuhnfrikassee in Rotweinsauce mit Gemüse und Gnocchi (€ 6,50) und das Schweinefilet-Geschnetzeltes á la Crème mit weißem Spargel und Reis (€ 6,80). Den großen Saisonsalat gibt es heute mit gebratenen Gnocchi gefüllt mit Rucola oder mit Cevapcici (jeweils mit Kräuterbrot für € 5,80). Zum Nachtisch erwartet Euch die Crème Caramel im Glas (€ 2,90), eine Zitronen-Kiwi-Tarte (€ 2,90) und ab 15 Uhr die frisch gebackenen Waffeln.

 

Metzgerei Schmidt: Hier gibt es heute Schnitzel „Zigeuner Art“ mit Salzkartoffeln und Salat (€ 5,20) oder Dicke Rippe mit Sauce, Blumenkohl und Petersilienkartoffeln (€ 6,50). Außerdem bekommt Ihr die hausgemachte Spaghetti in hausgem. Bolognese (€ 4,50) oder die Graupensuppe mit Wursteinlage (€ 2,80).

 

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum

Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.