×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: tanz.tausch feiert 10-jähriges Jubiläum +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++

Lunch Time

12.2.14 – Der fertige Admiral

Mittwoch, 12. Februar 2014 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: 7 Minuten

Letzte Nacht erwachte ich urplötzlich aus dem Tiefschlaf: Ich bemerkte eine dünne Schweißschicht auf meiner Stirn, meine Unterlippe zitterte leicht und mein Atem ging viel zu schnell. Leute, was mir da die Nachtruhe geraubt hatte, lag nicht etwa an meinen Geburtstag feiernden Nachbarn oder meinem jaulenden Hund. Nein, nein, nein! Eine einzige, winzige Frage quälte mich: Was zieh‘ ich bloß an, wenn mich in gut zwei Wochen die Tradition auf die Straße und in die Kneipen der Südstadt lockt? Welches Kostüm soll es dieses Jahr sein? Zum x-ten Mal die rote, zerzauste Perücke mit der Kinderkrone? Oder gehe ich als Cowboy, Zauberer, Matrose oder Indianer? Oder endlich mal etwas Seriöses? Ich habe Norma Wright vom „1-24 der Konzeptladen“ mein Problem geschildert, die auch prompt eine Idee hatte: „Ich habe einen grandiosen Frack für Dich, der wie für Dich gemacht ist!“

Letzte Nacht erwachte ich urplötzlich aus dem Tiefschlaf: Ich bemerkte eine dünne Schweißschicht auf meiner Stirn, meine Unterlippe zitterte leicht und mein Atem ging viel zu schnell. Leute, was mir da die Nachtruhe geraubt hatte, lag nicht etwa an meinen Geburtstag feiernden Nachbarn oder meinem jaulenden Hund. Nein, nein, nein! Eine einzige, winzige Frage quälte mich: Was zieh‘ ich bloß an, wenn mich in gut zwei Wochen die Tradition auf die Straße und in die Kneipen der Südstadt lockt? Welches Kostüm soll es dieses Jahr sein? Zum x-ten Mal die rote, zerzauste Perücke mit der Kinderkrone? Oder gehe ich als Cowboy, Zauberer, Matrose oder Indianer? Oder endlich mal etwas Seriöses? Ich habe Norma Wright vom „1-24 der Konzeptladen“ mein Problem geschildert, die auch prompt eine Idee hatte: „Ich habe einen grandiosen Frack für Dich, der wie für Dich gemacht ist!“ Ich probiere das Kostüm an, das auf den Namen „Der fertige Admiral“ hört. Der Frack sieht super aus, aber zwickt hier und zwackt dort – leider passt mir das Kostüm nicht, so dass sich der Frack einen schlankeren Admiral suchen muss. Norma verkauft mir noch ein paar coole Accessoires und verrät mir, dass am kommenden Samstag in der Lutherkirche noch einmal der Karnevalsmarkt stattfindet. Vielleicht doch lieber Pirat? Da bin ich bestimmt der einzige in der ganzen Südstadt. Am kommenden Wochenende könnt Ihr schon einmal Eure Kostüme aus der Kiste holen oder Euch bei Norma eindecken. Denn am Freitag feiern die Karnevalsfreunde vom „Ponyhof“ im Baui, und am Samstag laden „Kölsch Jemölsch“ zur märchenhaften Warm-Up-Party in die „Opera“ ein. Was ansonsten alles an den Tollen Tagen hier in der Südstadt geboten wird, haben wir für Euch im Artikel „Südstadt-Karneval 2014“ zusammen gefasst. Ihr könnt den Artikel jetzt an all Eure Freunde schicken und dann planen, wohin Ihr geht. Bleibt die Frage, welches Kostüm mich denn wohl (ver)kleiden wird. Auf jeden Fall wünsche ich Euch eine ordentliche Portion Vorfreude, Euer Andreas.

 

Casa di Biase: Mario di Biase, Küchenchef Carmelo Casella und die Biase-Crew sorgen heute zwischen 12 & 14:30 Uhr für eine leckere Mittagspause und bieten Euch das Mittagsmenü für € 19,50 an. Das Menü startet mit einem Auberginen-Auflauf, danach erwartet Euch das Rinderpaillard am Salat. Zum Abschluss könnt Ihr Euch auf das Mandel-Parfait freuen. Darüber hinaus findet Ihr auf der Wochenkarte das Hirschfilet in Balsamico-Essig mit schwarzen Johannisbeeren & Rotkohl (€ 26,50), ein Lammkarré an Thymian mit Rosmarinkartoffeln & Saisongemüse (€ 24,50) oder die Linguine mit Gambas, Zucchini & Taggiasche-Oliven (€ 15,50).

 

Wagenhalle: Das Team der Wagenhalle serviert Euch heute zunächst den Tomaten-Brot-Salat mit marinierten Schalotten. Danach entscheidet Ihr Euch entweder für das Saltimbocca vom Maishuhn mit Kartoffelcreme, Spinat und Kapern (€ 9,50) oder die pochierten Eier mit roh mariniertem Spinat, Knoblauch und Kartoffel-Créme (€ 8.-). Zu beiden Menüs gibt es zusätzlich noch gratis ein Getränk Eurer Wahl (Kölsch, kleiner Wein, Wasser oder Limo).

 

L’Apparte: Claude & Dami servieren Euch heute die Spaghetti Bolognese aus Rinderhack mit Parmasan & Schnittlauch (€ 6,90), den großen Saisonsalat mit Ziegenkäse-Bruschetta (€ 5,90) oder mit Serrano, Provolone & Kräuterbrot (€ 5,90). Außerdem bekommt Ihr die kubanische Reispfanne mit Gemüse, schwarzen Bohnen & Miesmuscheln ohne Schale (7,20) und den Flammkuchen mit pikanter Salami, Mozzarella, Rucola & Pesto (€ 7,70). Zum Dessert stehen der Apfelstrudel mit Vanillesauce und Sahne (€ 3,50) und ab 15 Uhr leckere französische Waffeln zur Verfügung. Am 21. März 2014 findet übrigens wieder die Veranstaltung „Menu et Musique“ im L’Apparte statt – Karten bitte frühzeitig reservieren.

 

Café Walter: Nina serviert Euch heute in der Zeit von 12 – 18:30 Uhr als Wochenangebot das Zitrusfrüchte-Risotto mit Kirschtomaten & frischem Parmesan (€ 5,90). Darüber hinaus bekommt Ihr einen fruchtigen Salat mit Avocado, Walnüssen, Cranberries & Ziegenkäse (€ 8,90) oder einen bunten Salat mit gerösteten Cashewkernen, Kirschtomaten & gebackenen Curry-Bananen (€ 7,90). Außerdem findet Ihr Chili con Carne (€ 5,90), das Panini mit Rucola, Ziegenkäse & Honig (€ 4,90) oder mit Serrano & Gouda (€ 4,90) auf der Karte.

 

Metzgerei Schmidt: Ab sofort könnt Ihr Euch täglich das komplette Burger-Angebot freuen – zum Beispiel den Merowinger Spezial TS mit panierten Zwiebelringen & Pommes Frites (€ 7,50). Heute bekommt Ihr darüber hinaus die Wiener Backhendlkeule mit Erdäpfeln & Feldsalat (€ 5,20), das gegrillte Spanferkelkotelett in Kümmeljus mit Speckbohnen & Schupfnudeln (€ 6,50) oder die gefüllte Paprikaschote mit Tomatensauce & Butterreis (€ 6,50). Außerdem bekommt Ihr frische Reibekuchen mit Apfelmus & Schwarzbrot (€ 4,50), Spaghetti in Schnittlauch-Sahne-Sauce mit Speck & Zwiebeln (€ 4,50) oder eine Erbsensuppe mit Einlage (€ 3,20).

 

Epicerie Boucherie: Bei David bekommt Ihr heute eine Gemüsesuppe wie bei Großmutter (€ 3,90), eine Tartine mit Salat (€ 9,90), eine Hühnchenkeule an Weißweinsauce mit Püree & Bundmöhren oder ein Stück Quiche mit Lachs & Spinat (inkl. Salat € 6,90). Zum Dessert erwartet Euch ein Stück traditionelle Tarte aux Pommes (€ 4.-) oder die Kombi aus Espresso & Macaron (€ 2,50).

 

Restaurant zur Bottmühle: Heute bieten Euch die beiden Schaefers einen großen Gartensalat mit Champignons & Bacon (€ 7.-), ein Stück Quiche mit Blattspinat & Fetakäse (€ 6,50) oder die Tagliatelle mit Kirschtomaten & Rucola (€ 6,50) an. Außerdem bekommt Ihr die Gulaschsuppe vom Rind mit Paprika (€ 3,90), die Currywurst mit Pommes (€ 6,50) oder den großen Chicken-Burger mit Salat, Tomate, Gurke, Ananas & Currysauce (€ 8.-). Anna & Christian Schaefer haben übrigens die „Grünkohlzeit“ eingeläutet.

 

Vintage: Heute Mittag gibt es im Restaurant am Rhein das 2-gängige Mittagsmenü (€ 17,50): freut Euch zunächst auf die Roastbeef-Röllchen mit Kräuterschmand & Kartoffel-Möhren-Reibekuchen – danach gibt’s die Tandoori- Poulardenbrust mit Mandelbroccoli & Jasmin-Duftreis. Außerdem bekommt Ihr das Kalbstatar mit Gamba, Wachtelei & Rucola (€ 16,50), den gebeizten Saibling mit Schwarzwurzeln an Orangen-Pernod-Gelée (€ 13,50), die Zitronengras-Curry-Suppe mit Perlhuhnsauté (€ 13,50) oder den Wildkräutersalat mit Avocado & Topinambur (€ 12,50). Außerdem gibt es Bauch und Rücken vom Duroc-Schwein an Pfefferschaum mit Flageoletts Bohnen (€ 24,50), die Linguine mit Meeresfrüchten im Tomaten-Knoblauch-Sud (€ 19,50) und zum Dessert Mohnschmarrn mit Kokoseis & exotischen Früchten (€ 9.-).

 

Wippn’bk: Nadja, Thomas & das Wippn’bk-Team servieren Euch zwischen 12 & 15 Uhr zunächst eine Kartoffelsuppe mit Schnittlauch, und dann folgt eine gefüllter Spießbraten vvom Schwein mit Bayrisch Kraut & Bratkartoffeln (2 Gänge € 11,90, mit Dessert € 13,50). Außerdem gibt es das Kartoffel-Püree mit Blattspinat & Kalbshackfleisch & mit Käse überbacken (€ 6,90), die Spaghetti mit Linsen-Bolognese & Schafskäse (€ 8,90) und den Orangen-Safran-Fenchel mit Pesto & großen gefüllten Gnocchi (€ 8,90), bzw. mit Räucherlachs (€ 12,50) oder mit kleinem Putensteak (€ 12,50).

 

Capricorn i Aries: Martin Kräber bietet heute zwischen 12 & 14:30 Uhr eine Plat du Jour für € 8,50 an – heute könnt Ihr Euch auf die Maispoulardenkeule in Estragonsauce mit Kartoffelpüree freuen. Wer Lust, Hunger und Zeit mitbringt, entscheidet sich für das 3-Gang-Menü (€ 19.-), das mit einer Erbsencremesuppe mit Rindertatar startet. Danach gibt es den geschmorten Schweinebauch mit Linsengemüse, und zum Dessert wird Euch ein Vanilletörtchen mit Pflaumensorbet serviert. Im Guide Michelin 2014 ist das Capricorn i Aries übrigens wieder als „Restaurant, das ein komplettes Menü mit Vorspeise, Hauptgericht und Dessert mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis anbietet“ mit aufgenommen worden. Und Christian Henn urteilt im Stadtanzeiger: „Kluge Kreativität„.

 

Alteburger Hof: Daniel Rabe und das „Hof“-Team bieten heute Mittag die gefüllten Maultaschen in Bouillon mit Wurzelgemüse (€ 6,-), ein französisches Zwiebelsüppchen mit Käsecrôutons (€ 4,-) oder das Filet vom Jungschwein mit Ziegenkäse & Basilikum gefüllt an Kräutergnocchi & Ratatouille (€ 7.-) an. Außerdem bekommt Ihr die gebackene Aubergine mit Süßkartoffel & Mittelmeer-Relish auf Rettich-Carpaccio (€ 7,-), das Filet vom Winterkabeljau an tomatisiertem Staudensellerie & Kräutergnocchi (€ 8,-) oder den Alteburger Bauernsalat (€ 8,-). Am 14.2.14 findet im Baui die Karnevalsparty der KG Ponyhof mit Livemusik von „Kasalla“ und Miljöh“ statt – Karten gibt’s für € 15.- im „Hof“.

 

Ab nach Erdmanns:   Von 11:30 – 15:00 Uhr bekommt Ihr Eintöpfe, Knödelgerichte, Aufläufe, gefüllte Pfannekuchen und die Mittagsklassiker. In dieser Woche gibt es eine Erbseneintopf mit gebratener Flönz (€ 6,50), die Königsberger Klopse mit Salzkartoffeln & rote Bete (€ 7,90) oder den Speckpfannekuchen mit Salat (€ 6,90). Außerdem serviert Euch Julia den gratinierten Gemüse-Auflauf (€ 6,90), den Salat mit Ziegenkäse (€ 8,50) oder das Schnitzel „Wiener Art“ mit Bratkartoffeln (€ 7,50). Zu den Mittagsgerichten gibt´s für einen Euro ein Glas Sprudelwasser dazu. Wer wissen will, wie das „Erdmanns“ im Stadt-Anzeige abschnitt, liest den Artikel „Klassiker mit Aha-Effekt„.

 

Café Sur: Gerardo serviert Euch heute als Mittagsangebot eine leckere Pasta mit gegrilltem Gemüse. Darüber hinaus bekommt Ihr einen gemischten Salat, argentinische Steaks, Pebetes & Boccadillos in vielen verschiedenen Variationen und eine ausgezeichnete Tomatensuppe. Zum Dessert erwartet Euch Gefrorenes aus der Eistheke und/oder einen Cortado.

 

FILOS: Als Mittagsangebot bekommt Ihr heute im Filos den gebackenen Feta mit Oregano & Olivenöl an Blattsalaten (€ 6,50), die Spaghetti mit getrockneten Tomaten, Kirschtomaten, Chili in Weißwein (€ 6,50), die Lasagne mit Rindfleisch auf Tomatensauce (€ 7,50) oder eine frische Bratwurst auf Blattspinat & Bratkartoffeln (€ 8,50). Außerdem bietet die Wochenkarte Lasagne mit Rinderhack & Blattsalaten (€ 8,50), das Lachsfilet unter aromatischer Kruste mit Grillgemüse & Salat (€ 9,50) oder den Rote-Bete-Apfel-Salat mit Ziegenkäse & Balsamico-Olivenöl (€ 8,50). Als Magenwärmer bekommt Ihr eine Kartoffel-, eine Linsen- oder eine Tomatensuppe und zum Dessert den griechischen Joghurt mit Obst oder eine Crema Catalana.

 

Severin: Dieter Niehoff und das Severin-Team bieten Euch heute Mittag das Cordon Bleu mit Pommes & Salat (€ 6,90), die beliebte Currywurst mit Pommes oder den Hackbraten mit Erbsen, Möhren & Salzkartoffeln (€ 5,90) an. Außerdem bekommt Ihr das Holzfäller-Steak mit Schmorzwiebeln, Pommes Frites & Krautsalat (€ 11,90), das kleine Putenschnitzel mit Pommes & Majo (€ 6,90) oder Himmel & Ääd (€ 8,90). Am 25.2.2014 ist Björn Heuser zu Gast im Severin und lädt ein zum „Kölschen Mitsingkonzert„.

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

tanz.tausch feiert 10-jähriges Jubiläum

Neueröffnung: Café SchnickSchnack

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Die Südstadt auf Instagram.