×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Lunch Time

16.1.14 – Grimms Märchen 2.0

Donnerstag, 16. Januar 2014 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten

Der 12. April entbehrt nicht einer gewissen Magie. An diesem Tag im Jahre 2010 haben wir der Geburt dieses niedlichen, kleinen Onlineportals mit hyperlokalen Inhalten entgegen gesehnt. Drei Tage später hat Dirk Gebhardt den „virtuellen Schalter“ umgelegt, und seitdem werden die Südstädter mit den Geschichten rund ums Viertel versorgt. Die Widder & Widderinnen unter Euch kennen sich aus – sie haben in den Wochen rund um dieses magische Datum das Licht der Welt erblickt. Auf den Zuckerwürfeln erfährt man, dass diese Hörnertiere diszipliniert sind, selbstbewusst, durchsetzungsfähig und sehr direkt. Die negativen Eigenschaften (egoistisch, ungeduldig, neidisch) kann ich aus eigener Erfahrung absolut unterstreichen. Übrigens wurde an diesem Tag die amerikanische Schauspielerin Claire Danes in New York geboren, die ich (und nicht nur ich) spätestens seit „Romeo & Julia“ total verehre.

Der 12. April entbehrt nicht einer gewissen Magie. An diesem Tag im Jahre 2010 haben wir der Geburt dieses niedlichen, kleinen Onlineportals mit hyperlokalen Inhalten entgegen gesehnt. Drei Tage später hat Dirk Gebhardt den „virtuellen Schalter“ umgelegt, und seitdem werden die Südstädter mit den Geschichten rund ums Viertel versorgt. Die Widder & Widderinnen unter Euch kennen sich aus – sie haben in den Wochen rund um dieses magische Datum das Licht der Welt erblickt. Auf den Zuckerwürfeln erfährt man, dass diese Hörnertiere diszipliniert sind, selbstbewusst, durchsetzungsfähig und sehr direkt. Die negativen Eigenschaften (egoistisch, ungeduldig, neidisch) kann ich aus eigener Erfahrung absolut unterstreichen. Übrigens wurde an diesem Tag die amerikanische Schauspielerin Claire Danes in New York geboren, die ich (und nicht nur ich) spätestens seit „Romeo & Julia“ total verehre. Das nur ganz nebenbei. Im letzten Jahr fand just an diesem besonderen Tag die Verleihung des 49. Grimme-Preises statt. Vielleicht erinnert Ihr Euch noch, dass die Band „Silly“ mit der wunderbaren Anna Loos (Skorpion) auf der Bühne stand. Ach ja, wie aber schaffe ich jetzt den Bogen zum kommenden Grimme-Online-Award? „Deutschlands renommiertester Qualitätspreis für Online-Publizistik“ wird in diesem Jahr bereits zum 14. Mal verliehen. Mit dem Preis werden qualitativ hochwertige Netz-Angebote ausgezeichnet. Die Preisverleihung zum Grimme Award 2014 findet übrigens am 27. Juni in Köln statt. Liebe Freunde, wenn „Meine Südstadt“ tatsächlich nominiert werden sollte, brauchen wir Eure volle Unterstützung. Ihr müsst/könnt/dürft dann voten, bis Eure Zeigefinger qualmen. Wenn wir dann auch noch gewinnen, feiern wir auf jeden Fall gemeinsam im Kunsthaus Rhenania – wir sehen uns dann zur rauschenden „After-Grimme-Party“. Bis dahin wird aber noch sehr, viel Wasser den Rhein hinunter fließen. Ich wünsche Euch auf jeden Fall einen märchenhaften Donnerstag, Euer Andreas.

 

Alteburger Hof: Daniel Rabe und das „Hof“-Team bieten heute Mittag den gebackenen Blumenkohl mit Ardenner Schinken, Kartöffelchen und Emmentaler in leichter Béchamelsauce (€ 7,-), die klare Bohnensuppe (€ 4,-) oder den bunter winterlichen Salat mit gebratenen Maultaschen (€ 8.-) an. Außerdem bekommt Ihr die Kartoffel-Kürbis-Tortilla mit Mittelmeergemüse auf Sauerampfersauce (€ 6,-), den „Böfflamott“ an Kartoffelstampf & Speckböhnchen (€ 8,-) oder das Filet vom Rotbarsch auf Dijonsenfsauce mit Salzkartöffelchen & Gurkensalat (€ 7,-). Am 14.2.14 findet im Baui die Karnevalsparty der KG Ponyhof mit Livemusik von „Kasalla“ und Miljöh“ statt – Karten gibt’s für € 15.- im „Hof“.

 

Ab nach Erdmanns:  Von 11:30 – 16:00 Uhr bekommt Ihr den Rosenkohl-Kartoffel-Auflauf (€ 6,90), den Speckpfannekuchen mit Salat (€ 6,90) oder die mit Leberwust gefüllten „Südstadt-Klöße“ mit einem Salat (€ 7,20). Außerdem erwartet Euch der gratinierte Ziegenkäse auf Salat (€ 8,50) oder das Schnitzel „Wiener Art“ mit Bratkartoffeln (€ 7,50). Zu den Mittagsgerichten gibt´s für einen Euro ein Glas Sprudelwasser dazu. Im Januar ist übrigens im Erdmanns der „Kohl“ König: Grünkohl, Weißkohl, Rotkohl, Rosenkohl – alles frisch von Bauern aus der Region.

 

Café Sur: Gerardo serviert Euch heute als Mittagsangebot das gegrillte Steak von der Hähnchenbust mit Salat & Brot. Darüber hinaus bekommt Ihr einen gemischten Salat, argentinische Steaks, Pebetes & Boccadillos in vielen verschiedenen Variationen und eine ausgezeichnete Tomatensuppe. Zum Dessert erwartet Euch Gefrorenes aus der Eistheke und/oder einen Cortado.

 

FILOS: Als Mittagsangebot bekommt Ihr heute im Filos das Rührei mit Blattspinat & Röstkartoffeln (€ 6,50), die Spaghetti mit Peperoni, Oliven & Feta in Weißwein (€ 6,50), die Hühnerbruststreifen mit Champignons & Basmatireis (€ 7,50) oder die Putenbrustmedaillons in Estragon-Möhrengemüse & Gnocchi (€ 8,50). Außerdem bietet die Wochenkarte Lasagne mit Rinderhack & Blattsalaten (€ 8,50), das Lachsfilet unter aromatischer Kruste mit Grillgemüse & Salat (€ 9,50) oder den Rote-Bete-Apfel-Salat mit Ziegenkäse & Balsamico-Olivenöl (€ 8,50). Als Magenwärmer bekommt Ihr eine Kartoffelsuppe, eine Hühnerbouillon oder eine Tomatensuppe und zum Dessert den griechischen Joghurt mit Obst oder eine Crema Catalana.

 

Severin: Dieter und das Severin-Team bieten Euch heute Mittag Cordon Bleu vom Schwein in Sahnesauce mit Pommes & Salat (€ 6,90), eine Currywurst mit Pommes oder den Hackbraten mit Erbsen, Möhren & Salzkartoffeln (€ 5,90) an. Außerdem bekommt Ihr das Holzfäller-Steak mit Schmorzwiebeln, Pommes Frites & Krautsalat (€ 11,90), das kleine Putenschnitzel mit Pommes & Majo (€ 6,90) oder Himmel & Ääd (€ 8,90).

 

Casa di Biase: Mario di Biase, Küchenchef Carmelo Casella und die Biase-Crew sorgen heute zwischen 12 & 14:30 Uhr für eine leckere Mittagspause und bieten Euch das Mittagsmenü für € 19,50 an. Das Menü startet mit dem gratinierten Ziegenkäse auf Salat. Danach erwarten Euch der Lammhaxe mit Pappardelle und zum Abschluss die Tiramisu. Darüber hinaus findet Ihr auf der Wochenkarte das Hirschfilet in Balsamico-Essig mit schwarzen Johannisbeeren & Rotkohl (€ 26,50), ein Lammkarré an Thymian mit Rosmarinkartoffeln & Saisongemüse (€ 24,50) oder die Linguine mit Gambas, Zucchini & Taggiasche-Oliven (€ 15,50).

 

Vintage: Heute Mittag gibt es dann als Mittagsmenü zunächst den gratinierten Ziegenkäse mit Rucola & Birnenstreifen und als Hauptgang den gebratenen Heilbutt mit Schmorgurken & Petersilienkartoffeln (€ 17,50). Außerdem bekommt Ihr den gebeizten Saibling mit Schwarzwurzeln an Orangen-Pernod-Gelée (€ 13,50), den Wildkräutersalat mit Avocado & Topinambur (€ 12,50), Bauch und Rücken vom Duroc-Schwein an Pfefferschaum mit Flageoletts Bohnen (€ 24,50) oder die Linguine mit Meeresfrüchten im Tomaten-Knoblauch-Sud (€ 19,50). Den 29. Januar 2014 solltet Ihr Euch schon einmal notieren, wenn im Vintage die „Kulinarische Lesung mit Sigrid Neudecker“ stattfindet.

 

Restaurant zur Bottmühle: Heute bieten Euch die beiden Schaefers einen großen Gartensalat mit Champignons & Bacon (€ 7.-), ein Stück Quiche mit Blattspinat & Fetakäse (€ 6,50) oder die Tagliatelle mit Kirschtomaten & Rucola (€ 6,50) an. Außerdem bekommt Ihr die Gulaschsuppe vom Rind mit Paprika (€ 3,90), die Currywurst mit Pommes (€ 6,50) oder den großen Chicken-Burger mit Salat, Tomate, Gurke, Ananas & Currysauce (€ 8.-). Anna & Christian Schaefer haben übrigens die „Grünkohlzeit“ eingeläutet – lasst Euch verwöhnen.

 

Café Walter: Nina serviert Euch heute in der Zeit von 12 – 18:30 Uhr als Wochenangebot die Farfalle mit Kirschtomaten, Mini-Mozarella & Basilikum (€ 5,50). Darüber hinaus bekommt Ihr einen fruchtigen Salat mit Avocado, Walnüssen, Cranberries & Ziegenkäse (€ 8,90) oder einen bunten Salat mit gerösteten Cashewkernen, Kirschtomaten & gebackenen Curry-Bananen (€ 7,90). Außerdem findet Ihr Chili con Carne (€ 5,90), das Panini mit Rucola, Ziegenkäse & Honig (€ 4,90) oder mit Serrano & Gouda (€ 4,90) auf der Karte.

 

Epicerie Boucherie: Bei David bekommt Ihr heute eine hausgemachte Hühnersuppe mit Gemüse (€ 4,50) und die Kaninchenkeule in Weißwein-Saenf-Sauce (€ 11,90). Außerdem serviert Euch der Franzose eine Tartine mit Salat (€ 9,90) oder ein Stück Quiche mit Salat (€ 6,90). Zum Dessert erwartet Euch ein Stück traditionelle Tarte aux Pommes (€ 4.-) oder die Kombi aus Espresso & Macaron (€ 2,50).

 

Wagenhalle: Das Team der Wagenhalle serviert Euch heute entweder für das Pariser Schnitzel mit Bratkartoffeln & einem kleinem Salat (€ 9,50) oder die gebackene Aubergine mit einem kleinem Salat (€ 8.-). Zum Dessert reicht man Euch die Bananen-Pancakes mit Mokka-Espuma, und zu beiden Menüs gibt es zusätzlich noch ein Getränk (Kölsch, kleiner Wein, Wasser oder Limo) gratis dazu.

 

L’Apparte: Claude & Dami servieren Euch heute den großen Saisonsalat mit Schafskäse, Oliven, getrockneten Tomaten & Kräuterbrot (€ 5,90) oder den großen Saisonsalat mit Spanferkel Koteletts & Kräuterbrot (€ 6,20). Außerdem bekommt Ihr den Sauerbraten Italienische Art mit Dampfkartoffeln, Lauch & Möhren (€ 7,10), den Rucolasalat mit paniertem Schnitzel, Gnocchi & marinierten Mozzarella-Kugeln (€ 7,20) und den Flammkuchen der Woche mit Salami, Mozzarella, Rucola & Pesto (€ 7,70). Zum Dessert stehen der Apfelstrudel mit Vanillesauce und Sahne (€ 3,50) und ab 15 Uhr leckere französische Waffeln zur Verfügung.

 

Metzgerei Schmidt: Heute bekommt Ihr das Champignonschnitzel mit Spätzle & Fingermöhrchen (€ 5,20), die Schweine-Medaillons an Pfifferlingsnudeln (€ 6,50) oder den Merowinger Spezial TS mit panierten Zwiebelringen & Pommes (€ 7,50). Außerdem bekommt Ihr zwei kleine Schnitzel in Senfsauce mit Salzkartoffeln & Eisbergsalat (€ 4,50), den mit Käse überbackenen Nudelauflauf mit Hackfleischsauce (€ 4,50) oder den Graupeneintopf mit Einlage (€ 3,20).

 

Wippn’bk: Nadja, Thomas & das Wippn’bk-Team servieren Euch zwischen 12 & 15 Uhr zunächst die Apfel-Sellerie-Suppe, und dann folgt der Rinderschmorbraten in Rotweinsauce mit Mandel-Brokkoli & Schupfnudeln (2 Gänge € 11,90, mit Dessert € 13,50). Außerdem gibt es den südafrikanischen Hackfleisch-Auflauf mit Trockenfrüchten, Curry, Mandeln, Tomatensauce & Reis (€ 6,90), die Makkaroni mit gekochtem Schinken, Brokkoli & Pinienkernen in Parmesansauce (€ 9,50) und das CousCous mit arabischem Gemüseragout, Minzjoghurt & scharfer Tomatensalsa (€ 8,90), bzw. mit Lammhack-Bällchen (€ 11,50) oder mit Streifen vom Fischfilet (€ 12,50).

 

Capricorn i Aries: Martin Kräber bietet heute zwischen 12 & 14:30 Uhr eine Plat du Jour für € 8,50 an – heute könnt Ihr Euch auf den Champignons á la Crème mit pochiertem Ei & Kartoffelpüree freuen. Wer Lust, Hunger und Zeit mitbringt, entscheidet sich für das 3-Gang-Menü (€ 19.-) – gestartet wird mit Gemüsebriuat mit Sesam-Joghurtsauce, danach wird der Bauch vom Durocschwein mit Linsengemüse serviert, und zum Abschluss gibt es das Marzipanparfait mit Walnuss. Im Guide Michelin 2014 ist das Capricorn i Aries übrigens wieder als „Restaurant, das ein komplettes Menü mit Vorspeise, Hauptgericht und Dessert mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis anbietet“ mit aufgenommen worden.

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.