×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum +++ Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ 3. Kölner Percussion Festival & Workshops in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Lunch Time

24.4.12 – Gesichtsbuch

Dienstag, 24. April 2012 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Na, was haltet Ihr von sozialen Netzwerken? Wie nutzt Ihr Facebook? Die Menschen, die diese neuere Art von Kommunikation absolut ablehnen, sind rar geworden. Meine Mutter liebt es, mit ihren Geschwistern zu chatten und die Gartenfreunde über die nächste Sitzung im Vereinsheim zu informieren. Meine Schwester bändigt hier ihre Basketball-Mannschaft, und der Konzeptsportwart zeichnet hier die kommenden Radrouten auf und hält sein Peloton so in Griff.  Flashmops, wie der kürzlich statt gefundene Tanz vor dem Dom als Demo gegen das Karfreitag-Tanzverbot werden über die Online-Communities weitergegeben und erfreuen sich großer Beliebtheit. „So ein Quatsch“, sagen die einen, die anderen nutzen diese besondere Ausdrucksmöglichkeit. „Meine Südstadt“ informiert seine Freunde in einer vor zwei Jahren gegründeten Facebook-Gruppe – mittlerweile tauschen sich in dieser Group 1058 Freunde aus.

Na, was haltet Ihr von sozialen Netzwerken? Wie nutzt Ihr Facebook? Die Menschen, die diese neuere Art von Kommunikation absolut ablehnen, sind rar geworden. Meine Mutter liebt es, mit ihren Geschwistern zu chatten und die Gartenfreunde über die nächste Sitzung im Vereinsheim zu informieren. Meine Schwester bändigt hier ihre Basketball-Mannschaft, und der Konzeptsportwart zeichnet hier die kommenden Radrouten auf und hält sein Peloton so in Griff.  Flashmops, wie der kürzlich statt gefundene Tanz vor dem Dom als Demo gegen das Karfreitag-Tanzverbot werden über die Online-Communities weitergegeben und erfreuen sich großer Beliebtheit. „So ein Quatsch“, sagen die einen, die anderen nutzen diese besondere Ausdrucksmöglichkeit. „Meine Südstadt“ informiert seine Freunde in einer vor zwei Jahren gegründeten Facebook-Gruppe – mittlerweile tauschen sich in dieser Group 1058 Freunde aus. Spannend ist auch, wie der Südstädter Carsten Bäumer das „Gesichtsbuch“ nutzt. Er sagt stolz, dass er alle seine Facebook-Freunde kennt und beweist das, indem er sich mit jedem fotografiert. Die Bilder werden dann online gestellt. Kathrin Rindfleisch hat sich kürzlich mit ihm getroffen und ist der Sache auf den Grund gegangen – „Auf ein Kölsch mit Carsten Bäumer„. Jetzt hat Carsten die Portraits ausgedruckt, „verarbeitet“ und wird sie am kommenden Freitag im Redaktionsbüro von „Meine Südstadt“ präsentieren. Wenn Ihr Lust habt, startet Euer langes Wochenende am 27. April um 19 Uhr in der Annostraße 45 und macht Euch selbst ein Bild. Mein Nachbarn Jasmin & Richard Klein haben in einem begleitenden 53-sekündigen Film zusammengefasst, was uns erwartet. Das wird eine sehr spannende Sache, und nicht nur ich freue mich tierisch darauf. Übrigens werden täglich auch die Lunchtipps für die Südstadt auf Facebook gepostet – auch die von heute. Wie sehen uns, Euer Andreas

 

LEMMY: Carmine Massa ist der italienische Koch & Inhaber des „Lemmy“ auf der Rolandstraße. Täglich serviert er Euch ein wechselndes Tagesmenü inklusive Suppe und Softgetränk für € 8,50. Heute bekommt Ihr entweder das Scaloppina al Vino Bianco mit Pommes & Salat oder Tortellini in Schinken-Rahmsauce mit Gurkensalat. Am kommenden Freitag ab 19 Uhr lädt Carmine übrigens zu „Dinner & Musik“ ins Lemmy.

 

Café Walter: Dienstag ist Puffertag im Café Walter an der Bottmühle schon – Chefin Nina und Köchin Hanne erwarten Euch. Heute Mittag bekommt Ihr Kartoffel-Möhren-Puffer mit Kräuterquark, dazu Salat mit einem Honig-Senf Dressing für € 6,50 – wahlweise mit geräuchertem Lachs für € 7,50. Am 12. Mai 2012 sind „El Camino“ zu Gast im Café Walter und spielen live „HighSounds & GuitarRides“ – wer guten Gitarrensound schätzt, sollte sich diesen Termin schon jetzt blockieren.

 

Haptilu: Bei Olaf Schlien gibt es heute zwischen 12 und 16 Uhr mit einer Spargel-Crème-Suppe mit Lachsstreifen (€ 4,90), einen bunen Salat mit Thunfisch & Ei (€ 6,90) und die Spaghetti mit Pesto Rossa & Schafskäse (€ 5,90). Darüber hinaus bekommt Ihr die gefüllte Aubergine mit Hackfleisch & Kartoffeln auf Tomatensauce (€ 7,90) und das Ragout vom Hähnchenfilet mit Spargel & Basmatireis (€ 8,90).

 

Café Baumhaus: Carolin & Samuel lassen ihr Cafè heute zu und bitten um Verständnis.

 

Epicerie Boucherie: David ist heute für Euch da – er serviert Euch eine Rote-Beete-Crème-Suppe (€ 3,90), Quiche mit Salat (€ 6,90), Tartines mit Salat (€ 9,90) und Bœuf bourguignon. Zum Dessert gibt’s eine Mousse au Chocolat (€ 4,50) oder eine Tarte aux Pommes (€ 4.-).

 

La Esquina: Der Spanier auf der Severinstraße serviert Euch zwischen 12 & 15 Uhr einige mehr als schmackhafte Gerichte. So bekommt Ihr heute einen Lammspieß mit Reis, eine Fischsuppe mit Brot & Aioli oder Ziegenkäse im Honig mit Reis (je € 5,90). Gabriel Sanchez empfiehlt darüber hinaus eine Salatteller mit Hähnchen in Kräutersauce oder einen Kartoffeleintopf mit Schweinefleisch (je € 5,90).

 

Café Sur: Heute serviert Euch Gerardo im „SUR“ als Tagesgericht Steak Haché mit Spiegelei & Salat. Im Bistro am Martin-Luther-Platz bekommt Ihr darüber hinaus eine ausgezeichnete Tomatensuppe, ein argentinisches Steak mit Spiegelei, Sandwiches, Toasts, Pebetes und diverse Salate. Beschließen solltet Ihr Euer Mittagessen mit einem Café Cortado.

 

Wagenhalle: Zunächst bekommt Ihr heute entweder das Blanquette vom Freilandhuhn mit Schwarzwurzel, glasierten Karotten und Kräuterreis (€ 12.- / mit Getränk € 13,50) oder die Pasta Mista mit grober Tomatensalsa und Parmesan (€ 9,50 / mit Getränk € 11.-). Danach könnt Ihr Euch auf gratinierte Erdbeeren freuen.

 

FILOS: Im Restaurant mit der tollen Sonnenterrasse bekommt Ihr heute für € 6,50 entweder das gefüllte Putenschnitzel mit Serrano & frischen Kräutern an Tagliatelle oder die Gemüse-Reis-Pfanne. Wenn Ihr eine Tomaten-Fenchel-Suppe davor oder Panna Cotta auf Fruchtspiegel oder griechischen Joghurt mit Walnüssen, Honig & Zimt danach wünscht, bezahlt Ihr € 9.-.

 

Petite Faim: Für den kleinen Hunger bietet Euch Khalid in seinem Bistro am Karolinger Ring heute den Nudelauflauf mit Hackfleisch & Spinat (mit Salat für € 6,50). Außerdem bekommt Ihr eine Quiche mit Brokkoli & Crème Fraiche (mit Salat für € 5,50), Baguettes und selbst gebackenen Kuchen.

 

Severin: Für € 5,90 bekommt Ihr heute Mittag Bifteki gefüllt mit Feta, dazu Pommes Frittes und Krautsalat. Darüber hinaus gibt’s Krüstchen-Gulasch (€ 4,10), Kalbsleber „Berliner Art“ mit Schmorzwiebeln, gebratenen Apfelscheiben und Kartoffelpüree (€ 11,90), eine Pferde-Bockwurst (€ 2,20) oder eine Folienkartoffel mit Sour Cream & gebratenen Putenbruststreifen auf Salat (€ 7,80).

 

FONDA am Ubierring: Peter Humann serviert Euch heute den Hackbraten mit Zigeunersauce & Schupfnudeln (€ 9,90) und als Vorspeise einen Apfel-Sellerie-Salat (in Kombi € 11,90, bzw. mit Dessert für € 13,50). Außerdem bekommt Ihr heute Blattsalate in Balsamico-Dressing mit Lachs & Ei (€ 11,90), die hausgemachte Lasagne vom Lammhack mit Parmesan überbacken (€ 10,90) oder den Tafelspitz mit Meerrettichsauce, Rote-Beete-Salat & Pellkartoffeln (€ 11,90).

 

L’Apparte: Kim & Claude empfehlen Euch heute die gefüllte Paprikaschote mit Spinat & Ricotta in Tomatensauce (€ 6,50) und das Rindergulasch mit Champignons & hausgemachtem Kartoffelpüree (€ 6,80). Den großen Saisonsalat gibt es heute mit Schafskäse, Oliven & getrockneten Tomaten oder mit Satéspießen (jeweils mit Kräuterbrot für € 5,80).

 

Café Restaurant im Bürgerhaus Stollwerck: Ihr bekommt heute zwischen 12 und 15 Uhr einen Putenbraten mit mexikanischer Reispfanne (€ 5,60/mit Getränk € 6,60). Darüber hinaus gibt es ein Rote-Beete-Crème-Süppchen (€ 3,90) ein Spargel-Crème-Süppchen mit Bärlauch-Pesto (€ 4,30), den Salatteller mit gebackenem Camembert (€ 6,90), Elsässer Flammkuchen mit Salat (€ 7,60) oder die Asia-Puten-Pfanne mit Duftreis (€ 8,20).

 

Metzgerei Schmidt: Hier gibt es heute Gyrosgeschnetzeltes vom Schwein mit Langkornreis & Krautsalat (€ 5,20) oder die Elsässer Hackschnitte mit Rahmsauce & Salat (€ 6,50). Außerdem bekommt Ihr die Rinderleber mit Schmorzwiebeln, Kartoffelpüree & Apfelmus (€ 5,50) oder den Gemüse-Kartoffel-Auflauf (€ 4,50).

 

Capricorn i Aries: Martin Kräber bietet Euch heute Lyoner Wurst mit Spitzkohl und Kartoffelpüree als Plat du Jour für € 8,50 an. Das 3-Gang Menü besteht als Vorspeise aus einer Gazpacho, danach folgt ein Kalbsschnitzel mit bunten Gemüsen und Sauce Bearnaise und schließt mit einer Kaffee-Mousse mit Bisquit und Vanillesauce ab (€ 19.-) ab.

 

Speisekammer: Heute servieren Euch Yvonne, Ruth & die Speisekammer-Crew eine Petersilienwurzelsuppe mit Käsebrot (€ 5,30), das Spargelrisotto mit Räucherlachs (€ 7,80), die italienischen Käsespätzle mit Tomaten, Basilikum und Mozzarella (€ 6,90) oder die Lammfrikadellen mit grünen Bohnen und Sesam-Joghurt-Sauce (€ 7,50). Darüber hinaus bekommt Ihr gebratene Semmelknödel entweder mit Geschnetzeltem vom Schwein & grüner Sauce (€ 8,50) oder mit Schmorgemüse (€ 6,90).

 

KAP am Südkai: Von 12-14:30 Uhr bekommt Ihr am KAP den Business-Lunch, das aus Suppe & Hauptgang besteht (€ 14.-). Auf der Karte findet Ihr die mit roter Beete gebeizte Eifeler Forelle mit frischem Meerrettich (€ 13.-), das Wiener Schnitzel mit Petersilienkartoffeln und Preiselbeeren (€ 23.-) oder den liparischen Meeresfrüchtesalat mit Oliven und Limettenöl (€ 13,50).

 

EA-Sportsbar: In der Mittagszeit von 11:30 – 14:30 Uhr bekommt Ihr heute entweder die Spaghetti „Bolognese“ mit frisch geriebenem Parmesan (€ 6,90) oder die Balkan-Reispfanne mit gemischtem Salat (€ 6,90). Chef Thomas Lierz und sein Team bieten darüber hinaus noch leckere Salate, diverse Burger und weitere Leckereien von der à la Carte – Speisenkarte an.

 

LEONE: Simone Müller & das LEONE-Team servieren Euch heute in ihrem Ristorantino im Rheinauhafen die Kartoffel-Käse-Crème-Suppe (€ 4,80) oder die Lasagne Bolognese al Forno (€ 6,80). Darüber hinaus gibt es Flammkuchen, Bruschetta mit Tomaten, italienische Salate & viele andere Spezialitäten. Bei diesen Temperaturen bietet die Theke mit dem italienischen Eis eine herrliche Abkühlung.

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum

Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.