×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++

Lunch Time

30.4.14 – Danke, Anke!

Mittwoch, 30. April 2014 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten

Gestern hat „Meine Südstadt“-Leserin Anke ihren ganz normalen Alltagskram erledigt. Ich stelle mir das so vor: die Kinder morgens abgefrühstückt und zur Kita, bzw. in die Schule gebracht. Auf dem Weg zur Arbeit mal eben das Altglas am Container entsorgt und die Pakete zur Post gebracht, ehe sie um neun Uhr ihren Laden aufgeschlossen hat. Die Mittagspause ist dann irgendwie zu kurz gekommen, bzw. hat nicht stattgefunden, denn die Kids mussten zum Gitarrenunterricht, zum Geburtstag des besten Freundes und natürlich zum obligatorischen Fußballtraining. Irgendwann in den Abendstunden blickte sie im heftigen Berufsverkehr auf das Nummernschild des vor ihr stehenden Autos, nahm ihr Handy aus der Tasche und drückte ab. Das geschossene Foto seht Ihr hier abgebildet.

Gestern hat „Meine Südstadt“-Leserin Anke ihren ganz normalen Alltagskram erledigt. Ich stelle mir das so vor: die Kinder morgens abgefrühstückt und zur Kita, bzw. in die Schule gebracht. Auf dem Weg zur Arbeit mal eben das Altglas am Container entsorgt und die Pakete zur Post gebracht, ehe sie um neun Uhr ihren Laden aufgeschlossen hat. Die Mittagspause ist dann irgendwie zu kurz gekommen, bzw. hat nicht stattgefunden, denn die Kids mussten zum Gitarrenunterricht, zum Geburtstag des besten Freundes und natürlich zum obligatorischen Fußballtraining. Irgendwann in den Abendstunden blickte sie im heftigen Berufsverkehr auf das Nummernschild des vor ihr stehenden Autos, nahm ihr Handy aus der Tasche und drückte ab. Das geschossene Foto seht Ihr hier abgebildet. Was es zu bedeuten hat, dass dieser aus Moers stammende Fahrer sein Schild gleich zweimal mit dem Konsonanten schmückte, der auch meinen Nachnamen ziert, und ausgerechnet mit meinem Alter kombiniert, das ich Ende November erreiche, kann ich Euch nicht sagen. Ich bemerke ein leichtes Zittern in meiner Stimme und sag‘ nur: „Danke, Anke!“ Tamara wird sich bei Euch bedanken, wenn Ihr sie unterstützt. Am Donnerstag macht sich meine Kollegin mit der Kamera bewaffnet auf die Pirsch und wird Maibäume fotografieren. Wenn Ihr also am Tag der Arbeit Euren Mittags- oder Nachmittagsspaziergang macht, könntet Ihr doch ebenfalls die ein oder andere geschmückte Birken fotografieren. Tamara sammelt die schönsten Liebesbeweise und stellt sie auf „Meine Südstadt“ online – garniert mit dem Namen des jeweiligen Fotografen. Sendet Eure Maibilder also bitte an redaktion@meinesuedstadt.de. Wir freuen uns sehr. Genießt das heutige Mittagsmahl, den Tanz aus dem April und den morgigen freien Tag mit Euren Lieblingen, Euer Andreas.

 

Ab nach Erdmanns: Von 11:30 – 15:00 Uhr bekommt Ihr heute Eintöpfe, Knödelgerichte, Aufläufe, gefüllte Pfannekuchen und die Mittagsklassiker. In dieser Woche gibt es eine Spargelcremesuppe (€ 4,50), die Eier in Senfsauce mit Kartoffeln und Salat (€ 6,50), den mit Frühlingsgemüse gefüllten Bärlauch-Pfannekuchen an Salat (€ 7,50) oder das Bauernomelette an Salat (€ 6,90). Außerdem serviert Euch Julia das Schnitzel „Wiener Art“ mit Bratkartoffeln (€ 7,50), Krautspätzle mit Mettwurst (€ 7,90) oder Maultaschen an Salat (€ 6,90). Eilige können ihre Bestellung unter T: 0221/16877605 telefonisch abgeben. Wer wissen will, wie das „Erdmanns“ im Stadt-Anzeiger abschnitt, liest den Artikel „Klassiker mit Aha-Effekt„.

 

Epicerie Boucherie: David kredenzt Euch heute in seinem Bistro in der Elsaßstraße eine Bärlauch-Suppe (€ 3,90), Spargel mit Serrano-Schinken & Comté a la Vinaigrette (€ 9,90), Tartines mit Salat (€ 9,90) oder ein Stück Quiche mit Salat (€ 6,90). Zum Dessert wartet ein Stück der französischen Tarte aux Pommes (€ 4.-) auf Euch.

 

Vintage: Heute Mittag könnt Ihr im „Vintage“ wie gewohnt Eure Mittagspause verbringen und das 2-gängige Mittagsmenü (€ 17,50) genießen – zunächst bekommt Ihr das Schwertfisch-Carpaccio und danach einen Caesar’s Salad. Außerdem bekommt Ihr das Kalbstatar mit Gamba, Wachtelei & Rucola (€ 16,50), den gebeizten Saibling mit Schwarzwurzeln an Orangen-Pernod-Gelée (€ 13,50), die Zitronengras-Curry-Suppe mit Perlhuhnsauté (€ 13,50) oder den Wildkräutersalat mit Avocado & Topinambur (€ 12,50). Außerdem gibt es Bauch und Rücken vom Duroc-Schwein an Pfefferschaum mit Flageoletts Bohnen (€ 24,50) oder die Linguine mit Meeresfrüchten im Tomaten-Knoblauch-Sud (€ 19,50).

 

Capricorn i Aries: Heute und am 1. Mai 2014 öffnet das Capricorn i Aries jeweils erst abends.

 

L’Apparte: Claude & das L’Apparte-Team servieren Euch heute einen großen Saisonsalat mit Bratwurstscheiben, gebratenen Kartoffelwürfeln & Kräuterbrot (€ 6.-) oder das Salatbouquet mit Quiche nach Wahl (€ 6,20) – Lorraine, Gemüse-Ziegenkäse oder Spinat-Lachs. Außerdem gibt es die Spaghetti Bolognese vom Rind mit Parmesan & Rucola (€ 6,90), die Spinat-Ricotta-Tortellini in leichter Currysauce mit Lachswürfeln & Rucola (€ 7,20) oder den Flammkuchen mit pikanter Salami, Mozzarella, Rucola und Kräuterpesto (€ 7,70).

 

Alteburger Hof: Daniel Rabe und das „Hof“-Team servieren Euch heute Mittag das Steak vom Schweinerücken unter der Olivenkruste an Kräutergnocchi & Frühlingsgemüse (€ 7.-), den „Elsässer Baeckeoffe“ mit Kartoffel, Lauch & Schmorfleisch (€ 7.-) und das das bretonische Weidelamm an Ratatouille und Bärlauchrisotto (€ 12.-). Außerdem bekommt Ihr im Restaurant in der Alteburger Straße den Salade Nicoise mit Fischfiilet, Zwiebeln, Böhnchen & Ei (€ 10.-), Schnecken „Elsässer Art“ in Kräutercréme mit Baguette (€ 5.-), Millefeuille von Mittelmeergemüse mit dreierlei Käse (€ 6.-), die Créme Brûlée vom Ziegenkäse an Feldsalat (€ 5.-) oder den französischen Spargel mit Elsässer Kartöffelchen & Sauce Hollandaise (€ 10.-).

 

Casa di Biase: Mario di Biase, Küchenchef Carmelo Casella und die Biase-Crew sorgen heute zwischen 12 & 14:30 Uhr für eine leckere Mittagspause. Als Vorspeise wählt Ihr entweder Caprese mit Tomaten und Büffel-Mozzarella (€ 10,50), Vitello Tonnato (€ 11.-) oder einen Teller mit italienischer Antipasti (€ 8,50). Als Hauptspeise gibt es Tortelloni gefüllt mit Bärlauch in Sauce Provencale (€ 12,50), Spaghetti alla Chitarra Colonato mit Speck und Tomaten in Brandysauce (€ 12.-), Scaloppina Milanese auf Rucola & Tomaten (€ 15,50) oder das Schollenfilet in Kräuterpesto (€ 15,50). Das 2-Gänge-Menü mit einem Pastagericht kostet Euch € 16,50.-, bzw. mit einem Fisch-/Fleischgericht als Hauptgang € 19,50 (inkl. Kaffee).

 

Severin: Heute Mittag bekommt Ihr das Saure Bohnen mit Kasseler & Bratensauce (€ 6,90), die beliebte Currywurst mit Pommes & Salat (€ 5,90) oder Saure Bohnen mit dicken Rippchen (€ 8,90) an. Außerdem bekommt Ihr die hausgemachte Linsen- oder Erbsensuppe (€ 4,20), das Holzfäller-Steak mit Schmorzwiebeln, Pommes Frites & Krautsalat (€ 11,90), das kleine Putenschnitzel mit Pommes & Majo (€ 6,90) oder Himmel & Ääd (€ 8,90).

 

Metzgerei Schmidt: Ab sofort könnt Ihr Euch täglich das komplette Burger-Angebot freuen – zum Beispiel den Merowinger Spezial TS mit panierten Zwiebelringen & Pommes Frites (€ 7,50). Heute bekommt Ihr auch noch das Schweinegulasch „Försterin Art“ mit Salzkartoffeln & Bohnen (€ 5,20), die mit Hack gefüllte & mit Brie überbackene Zucchini mit Langkornreis & Salat (€ 6,50) oder den Putenoberkeulenbraten in Rosmarinjus mit Butterkartoffeln & Apfelrotkohl (€ 6,50). Außerdem bekommt Ihr Reibekuchen mit Apfelmus (€ 4,50), den Nudelauflauf mit Hackfleischsauce & Parmesan überbacken (€ 4,50) oder den Erbseneintopf mit Wursteinlage (€ 3,20).

 

Wippn’bk: Nadja, Thomas & das Wippn’bk-Team servieren Euch zwischen 12 & 15 Uhr das zweigängige Mittagsmenü an, das mit einem Fitness-Salat beginnt – danach bekommt Ihr das Hühner-Frikassée mit Reis (€ 11,90, bzw. inklusive Dessert für € 13,50). Außerdem gibt es die Currywurst mit hausgemachter Sauce & Pommes Frites (€ 6,90), die geschmorte Lammschulter in Rosmarinjus mit mediterranem Gemüse & Gnocchi (€ 13,90) und die Farfalle mit Brokkoli & Pinienkernen in Fetasauce (€ 11,50). Darüber hinaus bietet das „Wippn’bk“ frischen deutschen Stangenspargel mit Sauce Hollandaise & neuen Kartoffeln (€ 13,50), bzw. mit Serrano- oder Kochschinken (€ 15,90), mit einem frischem Lachsfilet (€ 16,90) oder mit einem argentinischem Angus-Hüftsteak (€ 17,90).

 

Café Sur: Gerardo serviert Euch heute als Mittagsangebot die leckere Pasta mit gegrilltem Gemüse. Darüber hinaus bekommt Ihr einen gemischten Salat, argentinische Steaks, Pebetes & Boccadillos in vielen verschiedenen Variationen und eine ausgezeichnete Tomatensuppe. Zum Dessert erwartet Euch Gefrorenes aus der Eistheke und/oder einen Cortado.

 

Wagenhalle: Das Team der Wagenhalle serviert Euch heute zunächst einmal den Tomaten-Brotsalat mit Oliventapenade und Kresse. Danach bekommt Ihr entweder das Schweineschnitzel „Wiener Art“ mit Erbsen-Bohnengemüse & Polenta (€ 9,50) oder den gebackenen Brie mit Preiselbeer-Espuma & weißem Spargel (€ 8.-). Zu beiden Menüs bekommt Ihr noch ein Getränk Eurer Wahl (Kölsch, kleiner Wein, Wasser oder Limo) dazu.

 

FILOS: Als Mittagsangebot bekommt Ihr heute im Filos eine Gemüsereispfanne auf Tomatensauce mit frischen Kräutern (€ 6,50), den Ziegenkäse gebacken mit Thymian & Honig an Blattsalaten (€ 7,50), die Putenmedaillons auf Melitsana an Eisbergsalat (€ 7,50) oder die Rinderstreifen mit Brätlingen an Blattsalaten (€ 9,50). Außerdem bietet die Wochenkarte Lasagne mit Rinderhack & Blattsalaten (€ 8,50), das Lachsfilet unter aromatischer Kruste mit Grillgemüse & Salat (€ 9,50) oder den Rote-Bete-Apfel-Salat mit Ziegenkäse & Balsamico-Olivenöl (€ 8,50). Als Magenwärmer bekommt Ihr eine Möhren-Ingwer-Suppe, einen Artischocken-Eintopf oder eine Tomatensuppe und zum Dessert den griechischen Joghurt mit Walnüssen, Zimt & Honig oder eine Crema Catalana.

 

Café Walter: Nina serviert Euch heute in der Zeit von 12-14:30 Uhr als Wochenangebot bunten Blattsalat mit mariniertem Spargel & Erdbeeren (€ 7,90). Darüber hinaus bekommt Ihr den Büffel-Mozzarella mit Kirschtomaten, Pinienkernen & Balsamco auf Rucola (€ 7,50), die Ofenkartöffelchen mit Aioli (€ 3,50) oder einen Caesars Salad mit Roastbeef-Scheiben (€ 9,90). Außerdem findet Ihr das Ciabatta mit Ofengemüse, Parmesan & Basilico-Crema (€ 4,90) oder mit Bacon, Cheddar & Salat (€ 4,90) auf der Karte. Frische Waffeln gibt es für € 2.-, bzw. mit Kirschen, Vanilleeis, Sahne, Bananen, belgischer Schokolade und/oder Ahornsirup (ein Topping für € 1.-, zwei Toppings für € 1,50). Denkt bitte schon jetzt an den 24. Mai 2014, wenn Luci van Org aus ihrem Debütromat „Frau Hölle – Ragnarök’ deine Mudda!“ liest.

 

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Neueröffnung: Café SchnickSchnack

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Die Südstadt auf Instagram.