×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++ Café Selenskyi eröffnet: Volle Hütte! +++

Lunch Time

6.1.14 – Neues Glück im Süden

Montag, 6. Januar 2014 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Ich melde mich zurück au der Winterpause, den ich in erster Linie als Winterschlaf genutzt habe, um zu Kräften zu kommen. Wenn ich auch noch abgemagert aus meiner „Höhle“ erwacht wäre, wäre es perfekt. „Hätte, hätte, Fahrradkette …“. Auf jeden Fall bin ich heute, nachdem ich zehn Tage lang meinen Rechner nicht angepackt habe, mit neuem Elan und neuer Kraft in mein Büro geradelt. In dieser Zeit hat Dirk, unser Supervisor, einiges an der Seite gebastelt. Wir mussten mal tüchtig aufräumen, damit Euer Lieblings-Portal nicht nur schneller um komfortabler wird. Außerdem habe wir die Navigation der Seite geändert: wenn Ihr Eure Maus über die Menupunkte bewegt, öffnen sich automatisch orangefarbene Blöcke mit den wichtigsten Rubriken und Inhalten im Schnellzugriff.

Ich melde mich zurück au der Winterpause, den ich in erster Linie als Winterschlaf genutzt habe, um zu Kräften zu kommen. Wenn ich auch noch abgemagert aus meiner „Höhle“ erwacht wäre, wäre es perfekt. „Hätte, hätte, Fahrradkette …“. Auf jeden Fall bin ich heute, nachdem ich zehn Tage lang meinen Rechner nicht angepackt habe, mit neuem Elan und neuer Kraft in mein Büro geradelt. In dieser Zeit hat Dirk, unser Supervisor, einiges an der Seite gebastelt. Wir mussten mal tüchtig aufräumen, damit Euer Lieblings-Portal nicht nur schneller um komfortabler wird. Außerdem habe wir die Navigation der Seite geändert: wenn Ihr Eure Maus über die Menupunkte bewegt, öffnen sich automatisch orangefarbene Blöcke mit den wichtigsten Rubriken und Inhalten im Schnellzugriff. Neu sind die Punkte SERVICE (mit Pinnwand, Wohnungsmarkt & vielem mehr) und ÜBER UNS mit Infos rund um die Macher von „Meine Südstadt“. Weiter unten findet Ihr unter dem „Partner des Tages“, was über die Südstadt getwittert wird und einige der Bildergalerien der letzten Wochen und Monate. Klickt Euch doch einmal in Ruhe durch die Seite, sagt uns, was Ihr von den Veränderungen haltet und was Ihr Euch noch alles wünscht. Nun könnt Ihr auch endlich Euer Versprechen einlösen und richtet www.meinesuedstadt.de als Startseite auf Eurem Rechner ein. Auf jeden Fall versorge ich Euch auch weiterhin fünfmal in der Woche mit den „Lunchtipps“ für den Kölner Süden und wünsche Euch einen guten Start in die erste vollständige Woche im noch jungen Jahr. Alles wird gut, Euer Andreas.

 

Metzgerei Schmidt: Heute bekommt Ihr den Zwiebelbraten mit Rahmrosenkohl & Butterspätzle (€ 5,20), das zarte Kasseler mit Sauerkraut & Püree (€ 6,50) oder das Putenrahmgulasch mit Zucchini, Möhren, Butterreis & Salat (€ 6,50). Außerdem bekommt Ihr den Gemüse-Kartoffel-Auflauf (€ 4,50), die Penne in Tomaten-Basilikum-Sauce mit Schinkenstreifen (€ 4,50) oder die Linsensuppe mit Einlage (€ 3,20).

 

Casa di Biase: Mario di Biase, Küchenchef Carmelo Casella und die Biase-Crew sorgen heute zwischen 12 & 14:30 Uhr für eine leckere Mittagspause und bieten Euch das Mittagsmenü für € 19,50 an. Das Menü startet mit einer Minestrone. Danach erwarten Euch das Zanderfilet in Zitronen-Crème-Sauce und zum Abschluss das Cassis-Sorbet. Darüber hinaus findet Ihr auf der Wochenkarte das Hirschfilet in Balsamico-Essig mit schwarzen Johannisbeeren & Rotkohl (€ 26,50), ein Lammkarré an Thymian mit Rosmarinkartoffeln & Saisongemüse (€ 24,50) oder die Linguine mit Gambas, Zucchini & Taggiasche-Oliven (€ 15,50).

 

Wagenhalle: Das Team der Wagenhalle serviert Euch heute zunächst einmal eine geschäumte Blumenkohlsuppe mit Frankfurter Kräutern. Danach entscheidet Ihr Euch entweder für die gebratene Geflügelleber mit getrüffelter Kartoffelcreme & Rahmkohlrabi (€ 9,50) oder die Farfalle „Genovese“ mit Kartoffeln & geriebenem Parmesan(€ 8.-). Zu beiden Menüs gibt’s dann noch ein Getränk (Kölsch, kleiner Wein, Wasser oder Limo) dazu.

 

L’Apparte: Claude & Dami servieren Euch heute eine Rinderroulade in Rotweinsauce mit Kartoffel-Möhren-Püree (€ 6,90) und den großen Saisonsalat mit gebratenem Gemüse & Kräuterbrot (€ 5,90) oder mit Ziegenkäse-Bruschetta. (€ 5,90). Außerdem bekommt Ihr orientalische Hackbällchen in Tomatensause auf Reis (€ 7,20) und den Flammkuchen der Woche mit Salami, Mozzarella, Rucola & Pesto (€ 7,70). Zum Dessert stehen der Apfelstrudel mit Vanillesauce und Sahne (€ 3,50) und ab 15 Uhr leckere französische Waffeln zur Verfügung.

 

Vintage: Heute bekommt Ihr heute im Vintage zwischen 12 & 15 Uhr das zweigängige Mittagsmenu für € 17,50. Außerdem findet Ihr auf der Karte den Seeteufel mit Beurre blanc & Bärlauch-Risotto (€ 29.-), die Ente mit Wokgemüse & Koriander-Senfsaat-Jus (€ 24,50), das Ribeye-Steak in Rotwein-Schalottenbutter mit 3erlei Tomate & Patatas Bravas (€ 31.-) oder die Penne “al arrabiata” mit Garnelen (€ 19.-).

 

Capricorn i Aries: Martin Kräber bietet heute zwischen 12 & 14:30 Uhr eine Plat du Jour für € 8,50 an. Wer Lust, Hunger und Zeit mitbringt, entscheidet sich für das 3-Gang-Menü (€ 19.-). Im Guide Michelin 2014 ist das Capricorn i Aries übrigens wieder als „Restaurant, das ein komplettes Menü mit Vorspeise, Hauptgericht und Dessert mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis anbietet“ mit aufgenommen worden.

 

Wippn’bk: Nadja, Thomas & das Wippn’bk-Team servieren Euch zwischen 12 & 15 Uhr zunächst ein kleiner gemischter Salat, und dann folgt das Wiener Schnitzel vom Kalbsrücken mit lauwarmem Kartoffel-Gurken-Salat (2 Gänge € 11,90, mit Dessert € 13,50). Außerdem gibt es den Hackbraten in Zwiebelsauce mit Püree (€ 6,90) und das Thai-Gemüse-Curry in Kokosmilch mit Koriander & Basmatireis (€ 8,90), bzw. mit gebratenen Hähnchenbruststreifen (€ 11,50) oder mit gebratenen Gambas (€ 12,50). Darüber hinaus bekommt Ihr die knusprige Gänsebrust mit Apfelrotkohl & Kartoffelklößen (€ 16,90) oder große gefüllte Gnocchi in Kürbiscreme mit Blattspinat & Schafskäse (€ 10,50).

 

Ab nach Erdmanns: Das Restaurant mit regionaler Küche findet ihr am Platz An der Eiche 5 im ehemaligen „Liebelein“. Von 11:30 – 16:00 Uhr bekommt Ihr selbstgemachte Spinatknödel an Salat (€ 7,20), eine Süßkartoffelsuppe (€ 4.-) oder einen Linseneintopf (€ 5,50, bzw. mit Wurst für € 6,50). Außerdem erwartet Euch die Spinatlasagne mit Ziegenkäse (€ 6,90), der Speckpfannkuchen mit Salat (€ 6,90) oder das Schnitzel „Wiener Art“ mit Bratkartoffeln (€ 7,50).

 

Café Sur: Gerardo serviert Euch heute als Mittagsangebot eine leckere Pasta mit gegrilltem Gemüse. Darüber hinaus bekommt Ihr einen gemischten Salat, argentinische Steaks, Pebetes & Boccadillos in vielen verschiedenen Variationen und eine ausgezeichnete Tomatensuppe. Zum Dessert erwartet Euch Gefrorenes aus der Eistheke und/oder einen Cortado.

 

FILOS: Als Mittagsangebot bekommt Ihr heute im Filos die gebratene Chorizo mit Brätlingen an Blattsalaten (€ 6,50), die Hühnerbruststreifen auf Melitsana mit Gemüse-CousCous (€ 7,50), die Spaghetti Bolognese vom Lamm & vom Rind mit frischem Parmesan (€ 7,50) oder die schwarzen Tagliarini mit Shrimps an Möhren-Ingwer-Rahm (€ 8,50). Außerdem bietet die Wochenkarte Lasagne mit Rinderhack & Blattsalaten (€ 8,50), das Lachsfilet unter aromatischer Kruste mit Grillgemüse & Salat (€ 9,50) oder den Rote-Bete-Apfel-Salat mit Ziegenkäse & Balsamico-Olivenöl (€ 8,50). Als Magenwärmer bekommt Ihr eine Kartoffelsuppe, eine Hühnerbouillon oder eine Tomatensuppe und zum Dessert den griechischen Joghurt mit Obst oder eine Crema Catalana.

 

Severin: Dieter und das Severin-Team bieten Euch heute Mittag frische Bratwurst mit Rahm-Chinakohl & Bratkartoffeln (€ 6,90) und den Hackbraten mit Erbsen, Möhren & Salzkartoffeln (€ 5,90) an. Außerdem bekommt Ihr das Holzfäller-Steak mit Schmorzwiebeln, Pommes Frites & Krautsalat (€ 11,90), das kleine Putenschnitzel mit Pommes & Majo (€ 6,90) oder Himmel & Ääd (€ 8,90).

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd

Die Südstadt auf Instagram.