×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum +++ Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ 3. Kölner Percussion Festival & Workshops in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Lunch Time

7.12.12 – Es geht um die Wurst!

Freitag, 7. Dezember 2012 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten

Seit 8:30 Uhr schneit es. Endlich. Und es soll tatsächlich heute auch nicht mehr aufhören. Für die Jungs, die die Straßen vom weißen Niederschlag hurtig wieder befreien müssen, geht es nun um die Wurst. Eben um die und darüber hinaus noch um saftige Flensburg-Punkte geht es bei denen, die mit ihrem Auto unterwegs sind, ohne vorher die Winterreifen montiert zu haben. Um die Wurst geht es bei Peter Metternich, dem Meister der Naturmetzgerei Hennes, der jetzt bereits begonnen hat, die herrlichen Exemplare für das morgen stattfindende Benefizgrillen auf dem Severinskirchplatz zu produzieren. „Wir geben alles“, erklärte er gestern, als wir ob der erwartenden Gäste noch einmal einige Bratwürste nachbestellt haben. Zur Erinnerung: das Redaktionsteam von „Meine Südstadt“ steht morgen (8.12.12) von 11 bis 18 Uhr hinter Grill & Glühweintopf und wird Euch verköstigen. Der Erlös des Tages geht an das Johanneshaus, der Anlaufstelle für wohnungslose Männer.

Seit 8:30 Uhr schneit es. Endlich. Und es soll tatsächlich heute auch nicht mehr aufhören. Für die Jungs, die die Straßen vom weißen Niederschlag hurtig wieder befreien müssen, geht es nun um die Wurst. Eben um die und darüber hinaus noch um saftige Flensburg-Punkte geht es bei denen, die mit ihrem Auto unterwegs sind, ohne vorher die Winterreifen montiert zu haben. Um die Wurst geht es bei Peter Metternich, dem Meister der Naturmetzgerei Hennes, der jetzt bereits begonnen hat, die herrlichen Exemplare für das morgen stattfindende Benefizgrillen auf dem Severinskirchplatz zu produzieren. „Wir geben alles“, erklärte er gestern, als wir ob der erwartenden Gäste noch einmal einige Bratwürste nachbestellt haben. Zur Erinnerung: das Redaktionsteam von „Meine Südstadt“ steht morgen (8.12.12) von 11 bis 18 Uhr hinter Grill & Glühweintopf und wird Euch verköstigen. Der Erlös des Tages geht an das Johanneshaus, der Anlaufstelle für wohnungslose Männer. „Dann seh‘ ich Euch auch endlich mal arbeiten“, entgegnete mein Friseur Andreas Theibach augenzwinkernd, „das kann und werde ich mir auf keinen Fall entgehen lassen!“ Richard Klein von „Eyecatcher“ hat als Gewinn hinter seinem heutigen Adventskalendertörchen nicht nur den von ihm produzierten Facebook-Film“ versteckt, sondern als Gewinn so viele Würste ausgesetzt, die man innerhalb einer Stunde verzehren kann. Den Magenbitter danach gibt’s dann in der Gaststätte Severin. Die Reaktionen auf unsere Aktion sind absolut positiv, und wenn tatsächlich alle kommen, die es versprochen haben, muss Peter Metternich nachmittags noch mal nachproduzieren. Was er auf jeden Fall auch macht – das hat er versprochen. Das Wetter spielt auf jeden Fall mit, denn heute schneit es wie wild, verwandelt die Südstadt in eine herrliche Winterlandschaft, und morgen scheint bei Minusgraden den ganzen Tag die Sonne. Wir sehen uns spätestens morgen zwischen 11 und 18 Uhr. Ick freu‘ mir, Euer Andreas.

 

KAP am Südkai: Heute gibt es zwischen 12:00 – 14:30 Uhr das Business-Lunch (€ 14.-) – freut Euch heute auf die confierte Entenkeule mit Blaukraut und Kartoffel-Haselnuss-Püree. Außerdem bekommt Ihr die Forellen-Maultäschle mit Spinat & herbstlichen Pilzen im Kräutersud (€ 13.-), das Filet vom Eifelochsen mit grünen Bohnen & Rotweinschalotten (€ 25,50) oder die hausgemachten Bandnudeln mit Hirsch-Sugo & Preiselbeeren (€ 14,50). Am 9.12.12 wird um 13 Uhr wieder der „Lange Sonntagstisch“ gedeckt. Wer in den Genuss des mittäglichen Advent-Menüs kommen will, reserviert unter T: 0221/35683333.

 

EA-Sportsbar: In der Mittagszeit von 11:30 – 14:30 Uhr bekommt Ihr heute frische Salate, diverse Burger und weitere Leckereien. Im Angebot sind heute zudem das Red Snapper Filet auf Safranreis (€ 8,90) oder den Giant Bürger mit Pommes (€ 9,90). Jeden Sonntag gibt es übrigens in der Sportsbar zwischen 11 & 14 Uhr den Sonntagsbrunch.

 

Rocios: Rocio Ruiz Mendizaval & Jan Mertens bieten Euch heute zwischen 12 und 14:30 Uhr Papardelle mit cremiger Trüffelsauce (€ 7,20), ein rosa gebratenes Entrecote (€ 12,50), kleine Kalmare aus der Pfanne (€ 9.-) oder ein Lachssteak auf Rote-Beete-Salat (€ 9,50). Darüber hinaus gibt es die rosa gebratene Lammhüfte (€ 13,50) und die italienische Fenchelbratwurst (€ 8,90).

 

FILOS: Koch Thomas Müller bietet Euch heute das Bauern-Omelette mit Tomatensauce an Blattsalaten oder die Lachsschnitte auf Meerrettichsauce mit Blattspinat & Salzkartoffeln (jeweils € 6,50) an. Darüber hinaus steht die Kürbiscrème– oder eine Tomatensuppe und eine Mousse au Chocolat oder eine Crème Brulee zur Auswahl, die Ihr mit dem Mittagsangebot kombinieren könnt (je € 2,50).

 

Café Sur: Heute serviert Euch Gerardo im „SUR“ als Tagesgericht das gegrillte Filet vom Seehecht mit Süßkartoffelpüree. Im Bistro am Martin-Luther-Platz bekommt Ihr darüber hinaus eine ausgezeichnete Tomatensuppe, ein argentinisches Steak mit Spiegelei, Sandwiches, Toasts, Pebetes und diverse Salate. Beschließen solltet Ihr Euer Mittagessen mit einem Café Cortado.

 

FONDA am Ubierring: Heute erwartet Euch zunächst der Ensaladilla Ruse. Danach gibt es die Tagliatelle in Weißweinsauce mit Räucherlachs , Crevetten, Erbsen & Paprika (2 Gänge € 11,90). Außerdem bekommt Ihr den Insalata Capricciosa mit Thunfisch, Käse, Schinken & Ei (€ 11,50), die hausgemachte Lasagne vom Lammhack (€ 10,90) oder die Spaghetti al Sole mit Tomatensauce, Sardellen, Kapern & Oliven (€ 9,90). Darüber hinaus bekommt Ihr die geschmorte Rinderroulade in Rotweinsauce mit Wirsing & Kartoffelklößen (€ 12,90) oder das milde Kichererbsencurry mit Tomaten, Basmatireis & Minzjoghurt (€ 9,90), bzw. mit Hähnchenbruststreifen (€ 12,50) oder mit Fischfiletwürfeln (€ 13,50).

 

Wagenhalle: Küchenchef Lars Wolf und sein Team bieten zwei Menüs an, die inklusive eines Getränkes € 8.-, bzw. 9,50 kosten. Heute gibt es entweder Fish and Chips vom Steinköhler mit knusprigen Ofenkartoffeln & Remoulade (Menü I für € 9,50) oder die Kürbis-Schafskäsequiche mit mariniertem Feldsalat (Menü II für € 8.-) serviert. Zum Dessert gibt’s Panna Cotta von der Milchschokolade mit Krokant und Apfelkonfit.

 

Zur Bottmühle: Bei Anna & Christian Schaefer bekommt Ihr heute Mittag die Frikadelle mit Erbsen-Möhren-Gemüse & Reis (€ 6,50), eine Rinderkraftbrühe mit Markklößchen (€ 3.-), die Rinderleber mit Röstzwiebeln, Kartoffelpüree & Salat (€ 7,20), eine vegetarische Nudelpfanne mit mediterranem Gemüse (€ 5,50) und einen bunten Salat mit Pute (€ 7.-). Auf der Wochenkarte findet Ihr zudem den Feldsalat mit geräuchertem Hirschschinken an Orangen-Vinaigrette (€ 9,80), den Seeteufel im Speckmantel mit Kartoffel-Sauerkraut-Strudel (€ 18,50) oder den Wildschweinrücken an feiner Sauce mit Rosenkohl & Spätzle (€ 15,50).

 

Café Walter: Nina bietet Euch heute Mittag das Kräuter-Risotto mit Paprika & Romanesco (€ 6,50) an. Darüber hinaus gibt’s eine Kürbis-Quiche mit Feta & Kürbiskernen (€ 3.-), einen Nudelsalat mit hausgemachtem Basilikum-Pesto, getrockneten Tomaten Frühlauch & Parmesan (€ 3.-) oder den  gratinierten Ziegenkäse mit Mandeln & frischen Feigen (€ 3.-) an – darüber hinaus bekommt Ihr noch den Käsekuchen mit Baiser (€ 2,50). An Wochenenden und Feiertagen bietet Nina ein leckeres Frühstück von 10:30 – 15 Uhr an.

 

Epicerie Boucherie: David & sein Team bieten Euch heute Mittag die hausgemachte orientalische Linsensuppe (€ 3,90), die Tartine mit Salat (€  8,90), die Quiche Maison mit Salat (€ 6,90) oder Coq au Vin mit Bundmöhren, Champignons & Püree (€ 14,90) an. Zum Dessert erwartet Euch ein Stück Tarte aux Pommes (€ 4.-) oder der Käsekuchen mit Himbeeren (€ 4,50). David serviert Euch übrigens auch jeden Tag (außer montags) mit seinem Broten & Croissants direkt aus Frankreich ein „leckeres Frühstück„.

 

La Esquina: Alle Gerichte der Mittagskarte serviert Euch Gabriel Sanchez in der Zeit zwischen 12 & 15 Uhr für € 6,90. Zwei Suppen stehen auf der Karte: Fischsuppe mit Brot & Aioli oder Gazpacho mit Brot. Darüber hinaus gibt es einen Salatteller mit mariniertem Putenspieß & Reis, mit einem Lammspieß mit Reis oder mit gegrillten Sardinen & Reis (jeweils € 6,90).

 

Capricorn i Aries: Martin Kräber bietet immer mittags zwischen 12 & 14:30 Uhr eine Plat du Jour für € 8,50 an – freut Euch auf ein Fischeintopf mit Brätlingen. Wer Lust, Hunger und Zeit mitbringt, entscheidet sich für das 3-Gang-Menü (€ 19.-). Zunächst bekommt Ihr eine Terrine von Lachs und Scampi mit Salat, danach folgt die geschmorte Rinderschulter mit Kohlrabigemüse, und zum Dessert wird Euch eine Orangen-Quark-Mousse mit Chatreusesorbet serviert. Die Brasserie wurde übrigens im neuen Guide Michelin 2013 als Restaurant „mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis“ aufgenommen.

 

Metzgerei Schmidt: Heute bekommt Ihr den Hamburger Spezial TS (300 Gramm) mit Bacon, Eggs & Pommes (€ 9,50). Außerdem gibt es den gekochten Tafelspitz in Meerrettichsauce, Salzkartoffeln & Rote Beete (€ 6,50) und das Schnitzel in Paprikasahnesauce mit Salzkartoffeln & Rosenkohl (€ 5,20). Darüber hinaus bekommt Ihr einen Gemüseauflauf mit Rosmarinkartoffeln (€ 4,50), die sahnige Kartoffelsuppe mit Wursteinlage (€ 2,80) oder die Spaghetti Bolognese (€ 4,50).

 

Severin: Heute Mittag gibt es am Severinskirchplatz Reibekuchen mit Räucherlachs und Sahnemeerettich (€ 7,90). Darüber hinaus bekommt Ihr die Kalbsleber Berliner Art mit Schmorzwiebeln, Kartoffelpüree & Apfelscheiben (€ 10,90), die Folienkartoffel mit Sourcream, gebratenen Putenbruststreifen auf Salat (€ 7,90), den Pferde-Sauerbraten „Rheinische Art“ mit Apfelrotkohl & Klößen (€ 14,90) oder die Currywurst „Severin“ mit Pommes Frites & Mayonnaise (€ 6,90).

 

Petite Faim: Khalid serviert Euch heute Lachs mit Lauch-Kartoffel-Gratin (inkl. Salat € 6,60), den mit Käse überbackenen Gnocchi-Auflauf (inkl. Salat € 6,60) und eine Quiche mit Chili con Carne & Creme Fraiche (mit Salat für € 5,50). Darüber hinaus bietet Euch einige frische Salate und Sandwiches, die er Euch nach Wahl belegt. 

 

L’Apparte: Kim & Claude servieren Euch heute das hausgemachte Rindergulasch mit Champignons auf Bavettenudeln (€ 6,50) oder das gebratene Kabeljaufilet auf Kürbis-Estragon-Risotto (€ 6,80). Außerdem gibt es den großen Saisonsalat mit Artischockenherzen, Pecorino & Kräuterbrot (€ 5,80) oder mit Garnelenspieß & Kräuterbrot (€ 5,80). Heute gibt es neben einer Auswahl an französischen Tartes auch wieder die leckeren Waffeln.

 

Brasserie La Galette: Heute bekommt Ihr als Vorspeise eine französische Zwiebelsuppe (€ 3,60) und eine Geflügelbrühe mit Hühnchenfleisch & Gemüse (€ 3,90) oder eine Fleischpastete mit Preiselbeersenf (€ 3,90). Darüber hinaus bietet Euch Karl Geiger eine spanische Kartoffel-Gemüse-Tortilla mit Salat (€ 6,90), das Wildgulasch mit Püree (€ 8,50), die Putenbruststreifen mit Mango-Chili-Sauce & Reis (€ 7,50) und die Filetstreifen vom Seelachs mit geschmolzenen Kirschtomaten in Weißweinbuttersauce auf Tagliatelle (€ 7,80) an. Zum Nachtisch serviert Euch Karl Geiger einen Crepe-Apfelstrudel mit Vanillesauce (€ 3,60). Das 2-Gang-Mittagsmenü bekommt Ihr im Angebot für € 9,50.

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum

Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.