×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: tanz.tausch feiert 10-jähriges Jubiläum +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++

Aufgeschnappt

Altes Pfandhaus: Rück- und Ausblick

Donnerstag, 7. April 2011 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Das „Alte Pfandhaus“ beging am vergangenen Wochenende sein 5-jähriges Jubiläum. „Als freies Kulturzentrum und ohne öffentliche Gelder ist es nicht immer einfach, ein Haus wie unseres zu organisieren“, sprach Geschäftsführer Dieter Tiedemann in seiner kleinen Ansprache, „vor allem wenn der Anspruch an das Programm so groß ist.“

Das „Alte Pfandhaus“ beging am vergangenen Wochenende sein 5-jähriges Jubiläum. „Als freies Kulturzentrum und ohne öffentliche Gelder ist es nicht immer einfach, ein Haus wie unseres zu organisieren“, sprach Geschäftsführer Dieter Tiedemann in seiner kleinen Ansprache, „vor allem wenn der Anspruch an das Programm so groß ist.“ Die Kölner Presse hat das Pfandhaus wohlwollend berücksichtigt – Altmeister Billy Cobham, der an drei Abenden auftrat, hat für gute Musik und die entsprechende Aufmerksamkeit gesorgt. Alexander Sandmann, der künstlerische Leiter, meint, dass die die Musiker gut miteinander harmoniert und fantastisch gespielt haben. „Alles in allem drei wunderbare Konzertabende.“

Rainer Rosenow, Knut Simon, Norbert Schmidt, Gerhard Richter und Zbyszek Lewandowski haben die fünf jazzigen Jahre dokumentiert. Die besten Bilder sind  noch bis Anfang Mai im Pfandhaus zu sehen (an allen Konzerttagen ab 18 Uhr) und natürlich auch alle käuflich zu erwerben.

In den nächsten Tagen und Wochen gibt es einige weitere großartige Konzerte, die nicht verpasst werden sollten. Karten für diese Konzerte gibt es noch im Vorverkauf unter www.kvs-tickets.de, an allen bekannten Vorverkaufsstellen (z.B. KölnTicket) und selbstverständlich direkt im Alten Pfandhaus zu kaufen.

Louisiana Red – Die Blues Legende im Pfandhaus
Zinnober – CD-Präsentation
Al Di Meola – Doppelkonzert mit Peo Alfonsi

Eddie Palmieri – Doppelkonzert mit seinen Afro Caribbean All Stars

 

Weitere Infos unter www.altes-pfandhaus.de

 

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

tanz.tausch feiert 10-jähriges Jubiläum

Neueröffnung: Café SchnickSchnack

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Die Südstadt auf Instagram.