×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++

Aufgeschnappt

Auf die Plätze, fertig, los – ran an die guten Vorsätze!

Mittwoch, 6. Januar 2016 | Text: Aslı Güleryüz

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Jedes Jahr geht das Spielchen wieder los. Wir setzen uns löbliche Ziele und starten auch ganz motiviert und zielorientiert im Januar durch.

Jedes Jahr geht das Spielchen wieder los. Wir setzen uns löbliche Ziele und starten auch ganz motiviert und zielorientiert im Januar durch. Die beliebtesten Vorsätze der Deutschen müssten wohl ‚Stress abbauen’, ‚Mehr Zeit für Familie/Freunde’ und ‚Mehr Sport treiben’, ‚Gesünder ernähren’ und ‚Abnehmen’ sein. So heißt es zumindest auf computerbild.de.
Kein Problem für uns Südstädter. Es gibt jede Menge Möglichkeiten, hier in Bewegung zu kommen. Allerdings solltet Ihr Euch die Worte von unserem Körpermanager Erik Randrianarisoa zu Herzen nehmen. Er hat in unserer Facebook-Gruppe folgendes gepostet: „Leider kann ich euch kein 20-minütiges Sportprogramm und auch keine käseüberbackenen Fitness-Rezepte oder Wunderkekse anbieten, bei denen ihr binnen 6 Wochen eure Traumfigur erreicht, wie euch das aktuell über allen Medien suggeriert wird. Lasst euch bitte nicht veräppeln! Mich ärgern viele dieser Angebote, da sie mit genanntem Aufwand schlichtweg utopische Ziele versprechen. Es bedarf schon etwas mehr Aufwand, einer ziemlich konsequenten Ernährung und Disziplin. Ich weiß, das klingt jetzt sicher nicht so verlockend, entspricht aber leider der Realität.“

Also, wer fitter werden möchte und auch nachhaltig & gesund Gewicht abnehmen möchte, sollte nicht auf unseriöse Versprechen reinfallen. Hier ein paar Tipps, wo Ihr in der Südstadt Euer Ziel erreichen könnt:

Body Street – Karolingerring 30, Telefon: 0221-39760776

Ingo Gaube – Personaltraining – Severinswall 22, Telefon: 0171 – 1785901

Iyengar Yogaraum – Mainzer Straße 51, Telefon: 0221-9311029

Körpermanager – Hinterhof in der Ohmstraße 10 – 14, Telefon: 0172 – 9184889

Melanchton Akademie – Kartäuserwall 24, Telefon: 0221-9318030

Moving Pilates – Wormserstraße 22, Telefon: 0221-16943727

Re-level – Bonner Straße 271, Telefon: 0221-8457170

Rhein in Form – Höninger Weg 164, Telefon: 0221-99758346

 

Text: Aslı Güleryüz

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Neueröffnung: Café SchnickSchnack

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Die Südstadt auf Instagram.