Aufgeschnappt: Baustelle wegen Nord-Süd-Stadtbahn +++ Köln Süd offen! legt 2019 Verschnaufpause ein +++ Neu: Pazifisches Essen am Ubierring +++ Sankt Severin wird wieder schön. +++ Parkstadt Süd – Bürgerbeteiligungsveranstaltung verschoben +++

Anzeige


eyecatcher medienproduktion gmbh Annostraße 96
50678 Köln

Tel.: 0221 / 9 32 88 01
Fax: 0221 / 9 32 88 02
info@eye-catcher.de www.eye-catcher.de

Gelistet in: Filmproduktion, Partner

eyecatcher Medienproduktion GmbH

„Aus bewegten Bildern entstehen Bilder, die bewegen.“

Die Medienproduktion eyecatcher realisiert Filme für die interne und externe Unternehmenskommunikation, für Institutionen und Museen. Zu ihren Kunden zählen insbesondere mittelständische Firmen. Das Leistungsspektrum reicht von illustrierten Erklärfilmen über Präsentationsvideos, die auch ganz ohne Kameraaufnahmen verwirklicht werden können, bis hin zu größeren Produktionen mit Drehbuch, Kamerateam und Darstellern.

So unterschiedlich wie die Anforderungen ihrer Kunden ist der Aufwand. Und so gibt es bei Jasmin und Richard Klein, den Inhabern von eyecatcher, bewegte Bilder zu flexiblen Preisen. Flexibel sind auch die Arbeitszeiten: eyecatcher ist nicht nur zuverlässig in der Einhaltung von Zeitplänen, sondern ein verlässlicher Ansprechpartner auch außerhalb der üblichen Bürozeiten. Kundenzufriedenheit wird hier nicht beschworen, sondern ist immer das wichtigste Ziel der Arbeit.

Auch ‚Skalierbarkeit‘ ist das, was eyecatcher von vielen anderen Medienproduktionen unterscheidet: In ihrem Pool fester freier Mitarbeiter befinden sich erfahrene Kameraleute, Motion Designer, Tonmeister, Illustratoren und andere Spezialisten, die je nach Projektgröße zum Einsatz kommen. „Das Schöne an unserer Arbeit ist, dass wir immer neue Aufgaben erhalten und individuelle Lösungen erarbeiten können“, so Richard Klein.

Richard Klein studierte Medienwissenschaften, produzierte Musikvideos für den TV-Sender VIVA und animierte Titelsequenzen bekannter ZDF-Sendungen wie „Ein Fall für Zwei“.

Jasmin Klein studierte in Mainz und Hamburg Medien- und Theaterwissenschaften sowie BWL. Vier Jahre lang leitete sie als Chefin von 60 Mitarbeitern einen mittelständischen Betrieb, wozu ihr Talent in Organisation und Projektmanagement förderlich war.

In Köln gründeten die beiden Ende der Neunziger Jahre eyecatcher. Anfangs lag der Schwerpunkt in der Postproduktion von Imagefilmen für größere Unternehmen. Außerdem hat eyecatcher mehrere Jahre die On-Air-Promotion von RTL unterstützt; etliche Trailer und Intros wurden von Richard Klein animiert.

Jasmin Klein berät zudem als staatlich geprüfte Social-Media-Managerin bei Kommunikationsstrategien und betreut die Integration von Filmen in Social-Media-Kampagnen.

eyecatcher ist auch an Projekten beteiligt, die nationale und internationale Auszeichnungen erhalten haben. Zuletzt mit der Realisation von Filmen für zwei mehrfach prämierte Pavillons auf der expo 2015.

Ihre soziale Verantwortung endet nicht beim Bezug von 100% Naturstrom. So führen sie jährlich eigene Pro-Bono-Projekte durch. Neben der Initiierung und Durchführung des monatlich stattfindenden Repair-Cafés im Bürgerhaus Stollwerck haben sie auch eine Filmreihe für das Kölner NeuLand, dem zwischen Südstadt und Bayenthal gelegenen Urban Gardening-Areal, erstellt.

Ob Filme für Messen und Präsentationen, Erklärvideos für namhafte Museen und Institutionen oder der Youtube-Spot für ein Personal-Training-Studio im Rheinauhafen – eines reizt Jasmin und Richard Klein immer wieder an ihrem Job: die Vielfalt der Aufgaben und Themen, die ihnen die Möglichkeit gibt, in die unterschiedlichsten Bereiche zu blicken.

Meine Südstadt Service