Raum für Workshops & Ausstellungen in der kölner Südstadt anmieten

Aufgeschnappt: Baustelle wegen Nord-Süd-Stadtbahn +++ Köln Süd offen! legt 2019 Verschnaufpause ein +++ Neu: Pazifisches Essen am Ubierring +++ Sankt Severin wird wieder schön. +++ Parkstadt Süd – Bürgerbeteiligungsveranstaltung verschoben +++

Anzeige


Little Italy | Cologne 677
Café | Restaurant | Bar
Rolandstraße 9
50677 Köln

Tel.: 0221 / 29 85 11 86
littleitaly677@gmx.de littleitaly-restaurant.de

ÖffnungszeitenSO, DI – DO 12 – 23 Uhr,
FR / SA 12 – 2 Uhr
(MO Ruhetag)

Gelistet in: Bar, Cafés, Partner, Restaurants

Pastrami trifft die größte Pizza der Südstadt

„Little Italy“ mit gelungenem Italo-Americano Fusions-Küchenkonzept

Aus der Küche duftet es nach geschmolzenem Käse, der Barkeeper lässt zu 90er-Jahren-Beats die Flaschen wirbeln, Marlon Brando, Elvis Presley und Marilyn Monroe lächeln dazu auf Schwarz-Weiß-Fotos von den Wänden – genau das ist der Vibe des „Little Italy“.

Fernab von der meist romantisch-konservativen Atmosphäre klassischer italienischer Restaurants, haben André Pinto da Silva und Mariano Li Pira ihre ganz neue gastronomische Idee umgesetzt und zwei Küchen, Ethniken und Lifestyles zu einem modernen Konzept vereint. „Diese Kombination hat es so bislang nicht gegeben. Wir sind der erste Italo-Americano in Köln, wenn nicht sogar in ganz Deutschland“, so Küchenchef Mariano und Barkeeper André, „in der Karte und dem ganzen Konzept steckt so viel Liebe und Individualität, weil wir etwas ganz Neues schaffen wollten.“ Seit März vereint die neue Fusionsküche in der Rolandstraße klassischen italienischen Genuss mit den trendigen US-Einflüssen aus New Yorks Szeneviertel. Ein Hauch von Manhattan, der mit frischem Wind durch die Südstadt weht.

Die langjährige Freundschaft der beiden Junggastronomen bildet die Grundlage für ihr Küchenkonzept: „Wir sind seit 15 Jahren beste Freunde. Oft trafen wir uns auf ein Feierabendbier und träumten schon 2007 davon, uns eines Tages gemeinsam selbständig zu machen“, erzählt André. Als gelernter Systemgastronom mit brasilianischen Wurzeln arbeitete er in der Geschäftsleitung mehrerer Kölner Gastro-Ketten, während Gastronomen-Sohn Mariano sich nicht nur auf die klassische italienische Küche, sondern auch auf Italy Street Food spezialisierte. Sein Vater Franco betrieb in 1970er Jahren gleich mehrere sizilianischen Restaurants in der Südstadt. „Mariano wollte der italienischen Küche treu bleiben und ich habe auf eine große Bar mit langer Theke bestanden. So kamen wir darauf italienisches Essen mit US-Barkultur zu kombinieren.“ Acht Jahre hat es gedauert bis André und Mariano im Eckrestaurant in der Rolandstraße das richtige Lokal für ihre Neugründung fanden – und aus der damaligen Kneipenidee ein erfüllter Lebenstraum wurde.

Seit März 2018 backt Küchenchef Mariano im Little Italy nicht nur die größte Pizza der Südstadt mit knappen 40 Zentimetern Durchmesser, sondern hat auch seltene, neapolitanische Spezialitäten wie die Pizza Fritta im Viertel eingeführt. Für US-Fans gibt amerikanische Sandwiches, Fried Chicken und mit vier Käsesorten überbackene Nudel-Käse-Töpfe à la Mac & Cheese – Kombinationen, die auf der kulinarischen Landkarte in der Südstadt bislang gefehlt haben.

Außer montags, öffnet Mariano die Küche täglich von 11 bis 22 Uhr. Zu den Gerichten gibt es italienische und amerikanische Weine, Craftbeer-Variationen aus Italien, Belgien und Amerika oder moderne Cocktails, Klassiker sowie Eigenkreationen von Barchef André. In der Happy Hour von 18 bis 20 Uhr und ab 23 Uhr werden alle Cocktails für nur von 5 Euro serviert. Die nächste Reise nach Manhattan kann also gleich in der Rolandstraße starten.

Reservierungen: 0221-29851186
Happy Hour (alle Cocktails 5 Euro): 18-20 Uhr und ab 23 Uhr

Meine Südstadt Service