×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum +++ Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ 3. Kölner Percussion Festival & Workshops in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Das Mädchen aus der Severinstraße…

Dienstag, 17. September 2019 | Text: Judith Levold | Bild: Fürst-Fastré

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

…lautet die Titel des neuen Buches von Annette Wieners. Die Wahlkölnerin, die im WDR Hörfunk moderiert und als Redakteurin arbeitet, schreibt seit Jahren mehr und mehr. Zwei literarische Romane und drei Krimis um Ermittlerin Gesine Cordes sind bereits erschienen.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Kamellebüdchen – ein Paradies für Schleckermäuler
Seit Mitte Mai diesen Jahres kann kaum ein Schleckermaul am neuen Kamellebüdchen in der Alteburger Straße vorbeigehen, ohne mindestens einen…

Das Mädchen aus der Severinstraße - Annette Wieners - BuchcoverIn „Das Mädchen aus der Severinstarße“ geht es – angelehnt an eine historisch wahre Geschichte- um Maria Reimer, eine junge Frau aus der Kölner Südstadt, die Ende der 1930er Jahre Karriere vor der Kamera machte und damit gegen ihren Willen das frische Gesicht der Nazi-Propaganda am Rhein wurde. Als sie sich wehrt, gefährdet sie den Fotografen, der sie als Modell entdeckt hat und ein Jude ist. Jahrzehnte später findet Maria gemeinsam mit ihrer Enkelin Sabine ein Vermögen in ihrem eigenen Haus. Der Reichtum scheint von damals zu stammen, aber wer hat ihn versteckt und warum?

Die Premierenlesung mit Autorin Annette Wieners gibt’s am Donnerstag, den 19.September um 20h in der Maternus-Buchhandlung in der Severinstraße 76.

Text: Judith Levold

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum

Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.