×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Fortuna lädt 900 Flüchtlinge ein

Donnerstag, 2. April 2015 | Text: Stefan Rahmann

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

900 Freikarten für Flüchtlinge hat die Fortuna für das kommende Heimspiel gegen die U23 des VFB Stuttgart gestiftet. Anpfiff ist am Samstag um 14 Uhr im Südstadion.

900 Freikarten für Flüchtlinge hat die Fortuna für das kommende Heimspiel gegen die U23 des VFB Stuttgart gestiftet. Anpfiff ist am Samstag um 14 Uhr im Südstadion. „Die Fortuna ist ein Verein, in dem Ausgrenzung und Diskriminierung keinen Platz finden, und in dem ein ausgeprägtes Bewusstsein für soziale Verantwortung herrscht. Darum ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, sich bei der Integration von Flüchtlingen in der Stadt Köln zu beteiligen“, sagt Michael W. Schwetje, Geschäftsführer der Fortuna Köln Spielbetriebsgesellschaft mbH.

 

Unterstützt wird die Fortuna durch das Deutsche Rote Kreuz, das die Verantwortung für den Betrieb zahlreicher Flüchtlingsunterkünfte in Köln übernommen hat. Die von der Fortuna gestifteten Karten gelten für den Bereich Stehplatz Mitte. Die Flüchtlinge sollen bewusst inmitten drn Fortuna-Fans stehen, um ein Miteinander zu fördern. Dazu Schwetje: „„Die Fortuna ist ein Verein, in dem Ausgrenzung und Diskriminierung keinen Platz finden, und in dem ein ausgeprägtes Bewusstsein für soziale Verantwortung herrscht. Darum ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, sich bei der Integration von Flüchtlingen in der Stadt Köln zu beteiligen.“
 

/sr

Text: Stefan Rahmann

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.