×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Freikarten für die nächste Ü44-Party in der Alteburg +++ DPSG sucht Personal für Tagungs- und Gästehaus +++ Kartause sucht sozialpädagogische Fachkraft (w/m/d) in Vollzeit +++

Aufgeschnappt

Kandidatinnen und Kandidaten für Seniorenvertretung gesucht

Montag, 4. Juli 2016 | Text: Lisa Stiemer

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Die ehrenamtliche, überkonfessionelle und überparteiliche Seniorenvertretung der Stadt Köln (SVK) wird am 22.10.2016 neu gewählt und sucht dafür noch geeignete Kandidatinnen und Kandidaten.

Die ehrenamtliche, überkonfessionelle und überparteiliche Seniorenvertretung der Stadt Köln (SVK) wird am 22.10.2016 neu gewählt und sucht dafür noch geeignete Kandidatinnen und Kandidaten.

Zu Wahl können sich alle Kölner Einwohnerinnen und Einwohner ab 60 Jahren und auch ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger stellen. Sie müssen seit mindestens drei Monaten mit Hauptwohnsitz in Köln gemeldet sein. Wer sich selbst oder jemand anderen zur Wahl stellen möchte muss Kontakt mit der Wahlorganisation der Stadt Köln aufnehmen, dort die amtlichen Unterlagen zur Kandidatur abholen, anschließend 20 Unterstützerinnen und Unterstützer über 60 Jahren mit Wohnsitz im selben Stadtbezirk gewinnen und ein kurzes Kandidatinnen- bzw. Kandidatenprofil erstellen. Bis spätestens zum 28.08.2016 sollten alle Unterlagen bei der Wahlorganisation der Stadt Köln eingereicht werden.

Die Seniorenvertretung vertritt die Interessen der eigenen Generation gegenüber der Stadt Köln sowie den Trägerinnen, Trägern und Einrichtungen der Seniorenarbeit. Sie ist die Lobby älterer Menschen und wird alle fünf Jahre neu gewählt. Sie berät Entscheidungsträgerinnen und -träger bei der Planungen von Maßnahmen für die ältere Generation. Außerdem ist sie in politischen Gremien wie Bezirksvertretungen, Ratsausschüssen oder Arbeitsgemeinschaften präsent. Sie entwickelt eigene Projekte mit Partnerinnen und Partnern, wie Sicherheitstrainings mit Polizei, KVB oder im Projekt „Wohnen für Hilfe“ mit den Kölner Hochschulen. Ein ausführliches Interview zu den Aufgaben der Seniorenvertretung führte Wassily Nemitz 2012 mit zwei Vertretern der Vereinigung. Dieses können Sie hier lesen.

Die Wahl findet als reine Briefwahl für Bürgerinnen und Bürger ab 60 Jahren statt. Die Stimme kann bis zum 22.10.2016 abgegeben werden. In jedem Stadtbezirk werden fünf Mitglieder für die Seniorenvertretung gewählt.

 

Für Fragen zur Seniorenvertretung können Sie sich telefonisch oder per E-Mail an das Amt für Soziales und Senioren wenden.
Telefon: 0221 / 221-27408

Fragen zur Kandidatur und zum Wahlverfahren:
Wahlorganisation der Stadt Köln
Kalk-Karree
Ottmar-Pohl-Platz 1
51103 Köln
Telefon: 0221 / 221-21212

Weitere Information zu Wahl der Seniorenvetretung finden Sie hier: www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/wahlen/seniorenvertretung/wahl-der-seniorenvertretung-der-stadt-koeln-2016

 

Text: Lisa Stiemer

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Freikarten für die nächste Ü44-Party in der Alteburg

DPSG sucht Personal für Tagungs- und Gästehaus

Kartause sucht sozialpädagogische Fachkraft (w/m/d) in Vollzeit

Die Südstadt auf Instagram.