×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Kein Veedel für Rassismus – Benefizfestival

Donnerstag, 7. September 2017 | Text: Tamara Soliz

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Unter dem Motto „Herz statt Hetze“ laden die Südstadt-Gruppe der Initiativen „Kein Veedel für Rassismus“ und die Initiative „Kein Kölsch für Nazis“ für Sonntag, 10. September, auf den Bauspielplatz im Friedenspark zu einem antirassistischen Benefiz-Festival ein.

 

Unter dem Motto „Herz statt Hetze“ laden die Südstadt-Gruppe der Initiativen „Kein Veedel für Rassismus“ und die Initiative „Kein Kölsch für Nazis“ für Sonntag, 10. September, auf den Bauspielplatz im Friedenspark zu einem antirassistischen Benefiz-Festival ein.

 

Ab 15 Uhr spielen unter anderem The local Ambassadors, Quichotte, Leila Akinyi, Löber Akustik, Chanson Trottoir und viele mehr. Mit dem Festival soll ein Kontrapunkt gesetzt werden zum Wahlkampf der AfD. Es wird etwas zu essen und zu trinken geben.

 

Programm:
14:00 Uhr – Ausstellungseröffnung
15:00 Uhr – Bühnenprogramm – Es spielen: The Local Ambassadors, Quichotte, Leila Akinyi, TIMBÀ, Chanson Trottior, Löber Akustik, Talya, Bilderstöckche Blues Büggele, Gäng Latäng, Reezy Reez, Abdulrahman Mùrdereyez

 

Veranstaltungsort:
Bauspielplatz/Friedenspark

Hans-Abraham-Ochs-Weg 1, 50678 Köln

 

Die Erlöse des Festivals werden an die Seenotrettung Sea-Watch gespendet. Sea Watch-Aktivisten sowie weitere Initiativen werden mit einem Infostand vor Ort sein, so dass ihr euch aus erster Hand informieren könnt.

/sr

Text: Tamara Soliz

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.