×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++

Aufgeschnappt

Kölner Kino-Nächte 2017

Donnerstag, 6. Juli 2017 | Text: Jasmin Klein

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Vom 6.-9. Juli finden sie wieder statt, die Kölner Kino-Nächte – in bereits bekannten Kinos wie z.B. dem Odeon Kino, dem Weißhaus oder dem Filmpalast, aber auch an eher ungewöhnlichen Orten wie St. Michael, den MMC Studios oder in Odonien.

Vom 6.-9. Juli finden sie wieder statt, die Kölner Kino-Nächte – in bereits bekannten Kinos wie z.B. dem Odeon Kino, dem Weißhaus oder dem Filmpalast, aber auch an eher ungewöhnlichen Orten wie St. Michael, den MMC Studios oder in Odonien. Von den 60 Filmen im Programm werden 8 von Prominenten präsentiert. Anke Engelke findet man z.B. am Samstag um 14 Uhr im Odeon, wo sie dem Kinderfilm „Nur ein Tag“ Pate steht (hier übrigens: Einzelticket: 6€ bzw. 4€, reservieren unter Tel. 31 31 10).

 

Das Programm der Kino-Nächte ist breit gefächert. So findet man den Erstling von Maren Ade (deren Film „Toni Erdmann“ für den Oscar als bester ausländischer Film nominiert war) „Der Wald vor lauter Bäumen“ am Donnerstag um 20:30 Uhr in Odonien. Auch „Schnick schnack schnuck“, die pornografische Komödie von Maike Brochhaus wird zu sehen sein (Samstag 23 Uhr im Off-Broadway). Die Webseite steckt voller Infos und Trailer, reservieren ist sicher hilfreich. Veranstaltet wird das Ganze von der Kinogesellschaft Köln, gefördert von der Stadt, der Film und Medien Stiftung NRW u.a.

 

 

Mehr im Netz
www.koelner-kino-naechte.de

/jk

Text: Jasmin Klein

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Neueröffnung: Café SchnickSchnack

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Die Südstadt auf Instagram.