×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Milan Sladeks „Peter und der Wolf“ in der Kartäuserkirche

Samstag, 2. November 2013 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Der Pantomime, Regisseur und Autor stellt seine Inszenierung von Sergej Prokofjews „Peter und der Wolf“ an sechs Terminen im November und Dezember 2013 in der Kartäuserkirche für Kinder ab 6 Jahren vor. Die Premiere findet am Donnerstag, den 14.11.2013 um 16 Uhr statt.

Der Pantomime, Regisseur und Autor stellt seine Inszenierung von Sergej Prokofjews „Peter und der Wolf“ an sechs Terminen im November und Dezember 2013 in der Kartäuserkirche für Kinder ab 6 Jahren vor. Die Premiere findet am Donnerstag, den 14.11.2013 um 16 Uhr statt. Unter seiner Regie spielen Toro Sladek und Nawid Farzaneh. Als Erzähler wirkt Mathias Bonhoeffer mit. Am Klavier spielt Thomas Frerichs die bekannte Musik. Ausstattung: Jan Kocman. Weitere Vorstellungen finden am 15.11., 16.11., 23.11., 13.12., und 14.12 2013 statt. Jeweils um 16 Uhr für 1 Stunde. Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn. Karten gibt es unter KölnTicket – 0221 2801 – Erw. € 11,50 / Kinder € 6,50

Theresa Mainka

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.