×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: 1. Spritz-Tour in der Südstadt – Save the date! +++ Literatur ausm Veedel: Kretische Reise +++ DPSG sucht Personal für Tagungs- und Gästehaus +++

Aufgeschnappt

Premiere des Theaterprojekts „Hairstories“ in der Comedia

Freitag, 27. Mai 2011 | Text: Tamara Soliz

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Unter der Leitung von Anja Schöne und Hanna Westerboer hat eine Gruppe von vier Jugendlichen, vier Frauen und zwei Männern im Alter von 15 bis 75 Jahren ihre Geschichten rund um das Thema Haare gesammelt. „Hairstories“ kann jeder erzählen, denn Haare begleiten uns das ganze Leben.

Unter der Leitung von Anja Schöne und Hanna Westerboer hat eine Gruppe von vier Jugendlichen, vier Frauen und zwei Männern im Alter von 15 bis 75 Jahren ihre Geschichten rund um das Thema Haare gesammelt. „Hairstories“ kann jeder erzählen, denn Haare begleiten uns das ganze Leben. Die Eigenproduktion der Comedia Theater feiert am Samstag, 28.05.2011 Premiere.

Haare ja, aber wieviele, an welchen Stellen und in welcher Form und Farbe sind erwünscht, verpönt, gehasst? Unsere 15–75jährigen FriseurmeisterInnen der Salons HaaraKiri, Barbier von der Schäl Sick oder Final Cut heißen Sie mit erotischen Friseurumhängen und SehnsuchtsWicklern im Gepäck herzlich willkommen. Friseurbesuche in Lebenskrisen, furchtbare Frisuren auf alten Fotos, die erste Babylocke ins Album geklebt, das erste graue Haar und die größer werdende Geheimratsecke: Texte, Szenen, Lieder und Choreografien werden sie auf der Reise zu ergrauten Rapunzeln und Kindheitstraumata mit Nissenkämmen, Schillerlocken und ausgerutschten Scheren begleiten.

 

Hairstories ist ein Projekt der COMEDIA Theaterwerkstatt (gefördert von der RheinEnergie-Stiftung Kultur).

 

Aufführungen am Samstag, 28.05 um 19:00 Uhr und Sonntag, 29.05 um 11:00 Uhr und um 19:00 Uhr.

 

Karten können unter 0221 88877333 reserviert werden.

Text: Tamara Soliz

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

1. Spritz-Tour in der Südstadt – Save the date!

Literatur ausm Veedel: Kretische Reise

DPSG sucht Personal für Tagungs- und Gästehaus

Die Südstadt auf Instagram.