×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Slackline-Anlage im Friedenspark installiert

Mittwoch, 13. Mai 2015 | Text: Antje Kosubek

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Seit Wochen wird der Friedenspark saniert, denn die Kölner Grün Stiftung hatte dafür 107 000 Euro zur Verfügung gestellt. Passend zum schönen Wetter gibt es ab sofort  fünf Pfosten zum Slacklinen in der Südstadt.

Seit Wochen wird der Friedenspark saniert, denn die Kölner Grün Stiftung hatte dafür 107 000 Euro zur Verfügung gestellt. Passend zum schönen Wetter gibt es ab sofort  fünf Pfosten zum Slacklinen in der Südstadt. Auf der Wiese vor dem Altersheim am Oberländer Wall können nun Seile zum Balancieren gespannt werden. Die Pfosten mit Verankerung, Metallkern und Holzmantel hatten Mitarbeiter der Schlosserei und der Schreinerei des Grünflächenamtes entwickelt und angefertigt. Slackline heißt so viel wie „schlaffes Seil“. Man balanciert auf einem Gurtband, das zwischen zwei Befestigungspunkten gespannt ist. Für die Bäume ist der Trendsport weniger schön, da sie einiges an Druck- und Zugkraft aushalten und auf Dauer Schaden nehmen. Daher gilt seit 2013 laut Kölner Stadtordnung, dass das Balancieren per Slackline nur noch an eigens dafür ausgewiesenen Stellen zulässig ist.

Text: Antje Kosubek

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.