Aufgeschnappt: Musik in der Südstadt +++ Johann Schäfer goes Rheinauhafen +++ Pastawerkstatt – Lokaleröffnung +++ „Beispiellose Entscheidung im Stadtrat“ +++ Bonbon-Workshop in den Sommerferien +++

Aufgeschnappt

„Vringsadvent“ am 15. Dezember 2013

Sonntag, 1. Dezember 2013 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Auch dieses Jahr lädt die Interessengemeinschaft Severinsviertel (IGS) während der Adventszeit zum Weihnachtseinkauf auf der Severinstraße ein. Am 15.

Auch dieses Jahr lädt die Interessengemeinschaft Severinsviertel (IGS) während der Adventszeit zum Weihnachtseinkauf auf der Severinstraße ein. Am 15. Dezember von 13.00 bis 18.00 Uhr findet wieder der „Vringsadvent“ mit „Verkaufsoffenem Sonntag“ statt. 120 Fachhändler erwarten die Kunden, weihnachtliche Musik wird ab 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr auf dem Severinskirchplatz gespielt. Außerdem singt dort der Kinderchor der „KGS Zugweg“, und der kölsche Pitt`r, Markus Homburg, De Neppeser und das Gentile Duo treten mit weihnachtlichen und kölschen Tönen auf. Ab 16:30 Uhr gibt es in der Severinstorburg Advents-Verzällcher von Jo Baptist Firmenich. Die IGS wird durch den Verkauf von Glühwein, Kinderpunsch und Weihnachtsplätzchen aus Bäckerhand auf dem Severinskirchplatz vertreten sein. Die Erlöse werden zu Gunsten der Sozialeinrichtung Vringstreff e.V. gespendet.

 

Auch die 1. Kölner Puzzletage der Stiftung Stadtgedächtnis sind auf der Severinstraße zu finden. Bis zum 23.12.2013 werden in den Geschäften Puzzleteile für den guten Zweck, zur Restaurierung der Archivalien, welche beim Einsturz des Stadtarchives 2009 beschädigt wurden, verkauft. Diese Aktion wurde am 30.11.2013 offiziell von der Kulturdezernentin Frau Laugwitz-Aulbach eröffnet. Die Stiftung Stadtgedächtnis präsentiert sich ebenfalls mit einem Pavillon auf dem Severinskirchplatz.

Die „Interessengemeinschaft Severinsviertel e.V.“ (IGS) hat gemeinsam mit ihren Partnern im „Aktionsbündnis Chlodwigplatz“, der „Aktionsgemeinschaft rund um Bonnerstraße / Chlodwigplatz e.V.“ (ABC), der „Lobby für die Südstadt“ und der „Interessengemeinschaft Gestaltung des Chlodwigplatzes“ einen Infostand an der Severinstorburg eingerichtet, an welchem sich interessierte Bürger über den geplanten Ausbau und die Möblierung des Chlodwigplatzes, beginnend im Frühjahr 2014, informieren können. Auch Fragen, die die Umbauarbeiten zur Querung Brunostraße / Karolingerring betreffen, können dort erörtert werden. Die beschlossenen Pläne der Stadtverwaltung werden dort ebenfalls vorgestellt.

Text: Gastbeitrag

Dir gefällt meinesuedstadt.de? Dann untestütze unsere Arbeit doch einfach mit einer Direktspende.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

i

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Aufgeschnappt

Musik in der Südstadt

Johann Schäfer goes Rheinauhafen

Pastawerkstatt – Lokaleröffnung

Die Südstadt auf Instagram.