×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Raum für Workshops & Ausstellungen in der kölner Südstadt anmieten

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Welcome lit.COLOGNE

Donnerstag, 7. März 2013 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Köln zeigt sich literarisch zum 13. Mal wieder mal von der besten Seite. Bis zu, 16.03.2013 gastiert bei uns das internationale Literaturfest, bei dem sich Autoren, Künstler, Nobelpreisträger und Politiker die Ehre geben.

Köln zeigt sich literarisch zum 13. Mal wieder mal von der besten Seite. Bis zu, 16.03.2013 gastiert bei uns das internationale Literaturfest, bei dem sich Autoren, Künstler, Nobelpreisträger und Politiker die Ehre geben.

Mit 206 Lesungen, Podiumsdiskussionen und literarischen Experimenten ist es die größte lit.COLOGNE aller Zeiten. So viele Veranstaltungen – die Hälfte ist für Kinder – hat es bisher noch nie gegeben. Das Angebot der lit.kid.COLOGNE wurde mithilfe von der Imhoff Stiftung, Lanxess und RheinEnergie um fast 30% gesteigert. Das Angebot an Lesungen für Schulklassen wurde stark erhöht was vielen Schülerinnen und Schülern zugutekommt, die aus ganz NRW zu uns kommen um literarische Frischluft zu schnuppern. Dank der Aktion Mensch und der Kämpgen-Stiftung sind mehrere Veranstaltungen im Festivalprogramm barrierefrei. Weiterer Ausbau dieses Angebots wird angestrebt.

Auch zwei politische Schwergewichte dürfen wir dieses Jahr als unsere Gäste begrüßen. Michail Gorbatschow schrieb ein Buch über sein Leben und den Zerfall der UdSSR, mit dem Titel: „Alles zu seiner Zeit“. Kofi Annan, früherer UN-Generalsekretär verfasste die Autobiografie „Ein Leben in Krieg und Frieden“. Den Abend mit Gorbatschow moderiert der frühere WDR-Intendant Fritz Pleitgen. Bei Annan sitzt Ex-Bundesaußenminister Joschka Fischer (Grüne) mit auf dem Podium. Die Karten für beide Abende waren bereits nach vier Stunden vergriffen.

Die Liste der bekannten Namen ist lang. Buchpreisträgerin Ursula Krechel stellt ihr prämiertes Werk „Landgericht“ vor. Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller kündigte sich an sowie Altmeister Martin Walser. Internationale Bestsellerautoren wie Julian Barnes, Amos Oz und David Mitchell sind ebenfalls mit von der Partie. Schriftsteller Navid Kermani, der im November 2012 mit dem Kleist-Preis ausgezeichnet wurde, liest aus seinem Reportageband  „Ausnahmezustand“ und steht ein anderes Mal als Moderator auf der Bühne.

Am Mittwoch wurde mit der Verleihung des Hörbuchpreises das Festival eröffnet.
Als Beste Interpretin für ihre Lesung von Christa Wolfs Erzählung „August“ ist die Schauspielerin Dagmar Manzel ausgezeichnet worden. Schauspieler und Sänger Gustav Peter Wöhler wurde für seine Lesung des Sibylle-Berg-Romans „Vielen Dank für das Leben“ geehrt. Als Bestes Hörspiel gewann die Hörspielfassung von James Joyces „Ulysses“. In der Kategorie Bestes Sachhörbuch gewann Regisseur David Fischbach mit dem Hörbuch „Der heilige Pillendreher“. Für die Beste verlegerische Leistung wurde der Hörverlag für die Edition «Erzählerstimmen» ausgezeichnet, in der Originaltöne der wichtigsten deutschsprachigen Autoren veröffentlicht wurden.  Als Beste Unterhaltung prämiert wurde der Live-Mitschnitt der „Känguru-Chroniken“ von Marc-Uwe Kling.

Informationen zu Mitwirkenden und das Programm der lit.- und lit.kid.COLOGNE zum downloaden finden Sie unter: http://litcologne.de/startseite/
 

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.