×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Raum für Workshops & Ausstellungen in der kölner Südstadt anmieten

Aufgeschnappt: Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum +++ Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ 3. Kölner Percussion Festival & Workshops in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Lunch Time

23.2.12 – Mer han jet zo kamelle.

Donnerstag, 23. Februar 2012 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Gestern haben wir über einhundert Fotos von Südstadtzug 2012 in unserer Bilder-Galerie veröffentlicht – über tausend Menschen haben allein gestern noch einmal den Umzug vom Veilchendienstag „nacherlebt“. An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal für den Einsatz unserer Fotografen Gerhard, Claus, Andrea, Alexandra, Claudia, Ralf & Walter bedanken. Ein großes Dankeschön gilt auch dem Planungs-Komitee des Südstadtzugs, das seit dem September des Vorjahres an der Realisierung arbeitet. Ralf Rohrmoser von Glasow und Hans Mörtter sind für die Gesamtkoordination zuständig,

Gestern haben wir über einhundert Fotos von Südstadtzug 2012 in unserer Bilder-Galerie veröffentlicht – über tausend Menschen haben allein gestern noch einmal den Umzug vom Veilchendienstag „nacherlebt“. An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal für den Einsatz unserer Fotografen Gerhard, Claus, Andrea, Alexandra, Claudia, Ralf & Walter bedanken. Ein großes Dankeschön gilt auch dem Planungs-Komitee des Südstadtzugs, das seit dem September des Vorjahres an der Realisierung arbeitet. Ralf Rohrmoser von Glasow und Hans Mörtter sind für die Gesamtkoordination zuständig, Walther Mertel hat das Plakat kreiert, Brita von Henninges und Meggi Schlingmeyer haben sich um Spenden und Sponsoren gekümmert. Die restlichen Aufgaben wie die Koordination der Hilfsdienste, Klärung mit dem Ordnungsamt, Einkauf & Verteilung des Wurfmaterials teilt sich das Orga-Team. Das Ergebnis am Dienstag war ein lebendiger, bunter Umzug mit über 2000 Teilnehmern – fast die Hälfte waren Kinder. Ein Nachwuchsproblem gibt es hier in der Südstadt wahrlich nicht. „Der Zug wird weiter wachsen“, erklärt Hans Mörtter, der stolz darüber ist, dass mit „Kölscher Adel“ und „Kölscher Klüngel“ sogar zwei Gruppen aus Nippes mitgegangen sind. Ich freue mich außerdem über das Abschlusskonzert von Klaus, der Geiger und seiner Band, sowie „Köbes Underground„, die nicht nur wegen dem Brauchtum auf dem „Eichenplatz“ spielen. Muchas, muchas gracias! Ich wünsche Euch eine gute Mittagspause – die Südstadtwirte sind (fast) alle wieder an Bord und haben etwas Leckeres für Euch vorbereitet. Bis die Tage, Euer Andreas.

 

Capricorn i Aries: Martin Kräber bietet Euch heute als Plat du Jour den gebratenen Lachs mit lila Senfsauce für € 8,50 an. Wenn Ihr Euch für das 3-Gang-Menü entscheidet, bekommt Ihr als Vorspeise eine Entenleberpraline mit mariniertem Spitzkohl, als Hauptgericht Blanquette de Veau und zum Dessert eine weiße Mousse au Chocolat (€ 19.-).

 

Café Restaurant im Bürgerhaus Stollwerck: Als Lunchangebot bekommt Ihr heute zwischen 12 und 15 Uhr die Spaghetti „Siciliana“ mit Tomaten, Fenchelwurst & gerösteten Ciabatta-Bröseln (€ 5,60 / mit Getränk € 6,60). Darüber hinaus gibt es zum Beispiel Leberkäse mit Spiegelei, Bratkartoffeln & Salat (€ 8,80) oder Schweinefiletstreifen mit Käsespätzle und kleinem Salat (€ 8,20) und zum Dessert die Parfait-Variation mit Portwein-Pflaumen-Kompott (€ 5,50).

 

FONDA am Ubierring: Peter Humann serviert Euch heute einen Rohkostsalat von Rote Beete & Birne in Himbeerdressing, und danach ein Schweinefilet in Gorgonzolasauce, dazu buntes Gemüse & Bandnudeln (€ 10,90, bzw. mit Dessert für € 12,90). Außerdem bietet die Karte Rigatoni mit Bio-Schweinefleisch, Auberginen & korsischem Schafskäse in Zitronensauce (€ 10,90), Farfalle mit Thunfisch-Spinatsauce, dazu Kapern & Kirschtomaten (€ 10,90) oder den Kalbshackbraten auf Champignonrahm, dazu Gnocchi & ein Spiegelei (€ 9,90).

 

Speisekammer: Das Speisekammer-Team bietet Euch heute eine wärmende Blumenkohl-Crème-Suppe mit Petersilienpesto & Salzbutterbrot (€ 5,30) oder den rotes Linsen-Curry mit Basmatireis (€ 6,50) an. Alternativ erhaltet ihr die Spaghetti mit Lamm-Bolognese (€ 7,-) oder das Wirsing-Risotto mit Hähnchenbrust-Streifen (€ 7,50).

 

Haptilu: Bei Olaf Schlien gibt es heute zwischen 12 und 16 Uhr die hausgemachte Erbsen-Minz-Suppe mit Lachsstreifen (€ 5.-), Bauernschmaus mit Speck, Mettwurst & Bratkartoffeln (€ 6,50) und die Spaghetti Carbonara (€ 6,90). Darüber hinaus bekommt Ihr die Hähnchenstreifen in Currysahne mit Pasta (€ 7,90) und ein Cordon-Bleu mit Potatoe Wedges & Salat (€ 9,90).

 

La Esquina: Der Spanier auf der Severinstraße serviert Euch zwischen 12 & 15 Uhr einige mehr als schmackhafte Gerichte. So bekommt Ihr eine Fischsuppe mit Brot, den Salatteller mit Lammspieß & Reis oder Kaninchen in Weißweinsauce mit Salat (je € 5,90). Gabriel Sanchez empfiehlt darüber hinaus eine Salatteller mit Hähnchen in Kräutersauce oder einen Kartoffeleintopf mit Schweinefleisch (je € 5,90).

 

LEMMY: Carmine Massa kocht seit genau einem Monat im „Lemmy“ auf der Rolandstraße. Täglich serviert er Euch ein wechselndes Tagesmenü inklusive Suppe und Softgetränk für € 8,50. Heute bekommt Ihr Ravioli in Salbeisahne oder das gratinierte bunte Wintergemüse-Ragout.

 

Epicerie Boucherie: David Boucherie ist heute für Euch da – er serviert Euch eine  orientalische rote Linsensuppe (€ 3,90), Quiche mit Salat (€ 6,90), Tartine Parisenne mit Brie, Äpfeln und Fleur de Sel mit einem knackigen Salat (€ 8,90 statt € 9,90), sowie eine marinerte Dorade mit Bundmöhren & Butterreis Coq au vin. Zum Dessert gibt’s eine Mousse au Chocolat oder eine Tarte aux Pommes (€ 4.-).

 

Wagenhalle: Lars Wolf und sein Team servieren Euch heute in der Wagenhalle entweder ein Schnitzel „Wiener Art“ mit Kartoffel-Gurkensalat (€ 12.-, bzw. mit Getränk € 13,50) oder ein Sellerieschnitzel mit Kartoffel-Gurkensalat (€ 9,50, bzw. mit Getränk € 11.-). Zum Dessert gibt es zu beiden Gerichten 2erlei Eis mit Sauerkirschkompott.

 

Metzgerei Schmidt: Hier gibt es heute das Jägerschnitzel mit Salzkartoffeln und Rahmbohnen (€ 5,20) oder das Cordon Bleu mit Erbsen, Möhren & Salzkartoffeln (€ 6,50). Darüber hinaus bekommt Ihr Merowinger Spezial TS mit panierten Zwiebelringen & Pommes (€ 7,50) oder den Riesenknacker mit hausgemachtem Kartoffelsalat (€ 4.-).

 

L’Apparte: Freut Euch, denn heute gibt es Barbarie-Ente in Pfeffersauce mit spanischen Ofenkartoffeln und grünen Bohnen für € 6,50. Kim & Claude empfehlen Euch darüber hinaus den großen Saisonsalat entweder mit gebratenen Poulardenbruststreifen & Kräuterbrot oder mit Ziegenkäsebruschetta (jeweils € 5,80) oder das Rindergulasch mit Champignons und Spätzle (€ 6,80).

 

EA-Sportsbar: Küchenchef Olaf Duembgen und sein Team bieten zwischen 11:30 bis 14:30 Uhr ein täglich wechselndes Mittagsmenü. Heute gibt’s den Wrap Mexicaine gefüllt mit Chili con Carne (€ 7,90) oder das 
bunte Ofengemüse mit Kräuter-Crème-Fraiche (€ 6,90). Darüber hinaus bietet die à la Carte-Auswahl einige weitere Gaumenfreuden.

 

LEONE: Simone, Baldassare & das LEONE-Team servieren Euch heute im Ristorantino im Rheinauhafen einen Kartoffel-Möhren-Eintopf mit italienischer Bratwurst (€ 5,20) und das indische Lamm-Curry mit Gemüse & Reis (€ 6,80) an. Darüber hinaus gibt es Flammkuchen, Bruschetta mit Tomaten, italienische Salate & viele andere Spezialitäten – und alles auch zum Mitnehmen.

 

KAP am Südkai: Von 12-14:30 Uhr könnt Ihr am KAP Eure Mittagspause verbringen – hier bekommt Ihr Vorspeise & Hauptgang des täglich wechselnden Lunchangebots zum Preis von € 14,-, die Gerichte können aber auch einzeln bestellt werden (Vorspeise für € 5,50, Hauptgang für € 9,-). Auf der Karte findet Ihr die pikanten Penne mit Kirschtomaten, Oliven und Basilikum (€ 9.-, bzw. mit gebratener Gamba € 13,50), das Rote-Beete-Risotto mit gebratenem Felchenfilet (€ 13,50) oder die Fischsuppe nach „Bouillabaisse Art“ mit Kräuteröl (klein: € 12,50, groß: € 19.-).

 

Café Sur: Heute serviert Euch Gerardo im „SUR“ als Tagesgericht ein Hähnchenbrustfilet mit Salat. Im Bistro am Martin-Luther-Platz bekommt Ihr darüber hinaus eine ausgezeichnete Tomatensuppe, ein argentinisches Steak mit Spiegelei, Sandwiches, Toasts, Pebetes und diverse Salate. Beschließen solltet Ihr Euer Mittagessen mit einem Café Cortado (€ 1,80).

                                                                     

xxx TERMINE xxx termine xxx TERMINE xxx termine xxx TERMINE xxx

Theaterangebote satt in der Südstadt. In der Comedia gibt es Comedy & Percussion vom Feinsten in „Trude träumt von Afrika“. Die Großmeisterinnen der Percussion haben ihre Zuschauer mit traumwandlerischer Sicherheit im Griff, drücken sie musikalisch an ihr Herz und verblüffen mit drögem Witz und einem wahren Trommelfeuer skurriler Einfälle. Darüber hinaus haben wir heute das ODEON-Programm für die kommenden sieben Tage veröffentlicht – schaut mal rein, ob etwas für Euch dabei ist. Was heute außerdem noch in der Südstadt stattfindet, entnehmt Ihr in unserem Terminkalender.

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum

Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.