×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Ampelausfall und Sperrungen am Pantaleonswall

Donnerstag, 11. Februar 2016 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Nördlich des Barbarossaplatzes, an der Ecke Neue Weyerstraße/Pantaleonswall, ist seit den frühen Morgenstunden (11. Februar 2016) die Ampelanlage außer Betrieb. Die An- lage hat einen irreparablen Defekt, das Steuergerät und auch die Signalgeber müssen ausgetauscht werden.

Nördlich des Barbarossaplatzes, an der Ecke Neue Weyerstraße/Pantaleonswall, ist seit den frühen Morgenstunden (11. Februar 2016) die Ampelanlage außer Betrieb. Die An- lage hat einen irreparablen Defekt, das Steuergerät und auch die Signalgeber müssen ausgetauscht werden.

Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, hat das Amt für Straßen und Verkehrs- technik Sperrungen und Tempobeschränkungen veranlasst. Gesperrt werden musste die Wendeschleife nördlich der Stadtbahnhaltestelle (Linien 16 und 18), über die Auto- fahrer üblicherweise wieder zurück zum Barbarossaplatz gelangen. Da an dieser Stelle die Stadtbahngleise überquert werden, ist die Sperrung zwingend notwendig. Auch die dortigen Fußgängerüberwege werden aus Sicherheitsgründen gesperrt. Zur Stadtbahn- haltestelle gelangen Fahrgäste nun nur noch über den Zugang, der direkt am Barba- rossaplatz liegt. Auf der Neue Weyerstraße wurde im Bereich der gesperrten Wende- schleife zudem eine Tempobeschränkung auf 30 Stundenkilometer eingerichtet.

Die neue Ampeltechnik ist bestellt. Voraussichtlich kann sie im Laufe der nächsten Wo- che installiert und in Betrieb genommen werden. Die Sperrungen und Tempobeschrän- kungen werden dann umgehend wieder aufgehoben. Verkehrsteilnehmer werden gebe- ten, im gesperrten Bereich besonders vorsichtig zu fahren.

 

/sk

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.