×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Ausstellung und Lesung in der Lutherkirche

Sonntag, 23. Oktober 2016 | Text: Nora Koldehoff

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

GOD IS DEAD IS LAM heißt der Titel der aktuellen Ausstellung im Turm der Lutherkirche, die am 20. Oktober 2016 um 19.30 Uhr in Anwesenheit des Künstlers Michael Hooyman eröffnet wird.

GOD IS DEAD IS LAM heißt der Titel der aktuellen Ausstellung im Turm der Lutherkirche, die am 20. Oktober 2016 um 19.30 Uhr in Anwesenheit des Künstlers Michael Hooyman eröffnet wird.
Die Ausstellung mit grafischen Arbeiten zeigt „Bilder & Textbilder & Morde“ – Bildmaterial islamistischer Propaganda, künstlerisch umgedeutet und als Gegenpropaganda im Sinne von Aufklärung verwendet.

Dazu passend wird es – auch in der Lutherkirche – am 2. November 2016 um 19.30 Uhr eine Lesung mit Diskussion geben: Dominic Musa Schmitz liest aus seinem Buch „Ich war ein Salafist“, in dem der er von seinen Erfahrungen in der Salafisten-Szene erzählt, und beschreibt, was eine islamistische Radikalisierung attraktiv macht und wie das Netzwerk funktioniert. Sechs Jahre lang war Schmitz dabei und missionierte in dieser Zeit für den Salafismus, im Netz und im direkten Gespräch. Heute tourt er durch Schulen, Seminare, Theater und Kulturveranstaltungen, um aufzuklären und zu warnen.

Lesung: 2.11.2016 19.30 Uhr
Eintritt frei, Spenden erbeten
www.suedstadt-leben-koeln.de/veranstaltung.php?id=976

Ausstellungsdauer 21.10. – 13.11.2016
Öffnungszeiten: Do-Sa 16 -19 Uhr / So 11- 15 Uhr
Weitere Infos auch unter www.michaelhooymann.de

Text: Nora Koldehoff

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.