×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: FeelGood-Woche – für Mädchen ab 10 Jahren +++ Comedia spielt digital +++ Astbruch im Volksgarten +++ Südstadt lässt das Licht an +++ Ein Stern, der den Namen Pottkind trägt +++

Aufgeschnappt

Der Rock, der mal ein Handtuch war

Freitag, 13. September 2013 | Text: Kathrin Rindfleisch

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Ein ganzes Kleid aus Häkeldeckchen, eine Tasche aus einem Gobelin und der Bleistiftrock aus alten Handtüchern mit Monogramm: Designerin Sigrid Nasarski-Klamroth macht aus alten Stoffen Kleidern, die man heute tragen kann! Und wie!

Ein ganzes Kleid aus Häkeldeckchen, eine Tasche aus einem Gobelin und der Bleistiftrock aus alten Handtüchern mit Monogramm: Designerin Sigrid Nasarski-Klamroth macht aus alten Stoffen Kleidern, die man heute tragen kann! Und wie! Jedes Teil ein Unikat und verblüffend schön in der Kombination alter Stoff und neuer Schnitt. Oder wer hätte gedacht, dass ein alter Wandteppich als gut sitzender Mantel nochmal ganz groß rauskommt?!

Sigrid Nasarski-Klamroth hat 13 Jahre für den NDR als Kostümbildnerin historische Fernsehproduktionen ausgestattet. In ihrem Bereich Verfilmte Literatur und Ballett, konnte sie schon immer ihren Faible für alles Alte ausleben und die unzähligen alten Leinen, Spitzen und Knöpfe, die sie in den Jahren nach historischen Vorlagen verarbeitete, wollte sie auch nach dieser Arbeit nicht mehr aus den Händen geben und es entstand die Idee, die alten Stoffe in schöne neue, tragbare Mode zu verarbeiten.

 

Ihre Ausbildung in der Modefachschule Pescht-Berlin und den Kölner Werkkunstschulen, ihre Zeit in Paris und beim NDR-Fernsehen Hamburg, haben die mittlerweile in Rodenkirchen lebende Designerin fachlich als auch kreativ geprägt und so ist ihre Mode originell und doch sehr tragbar, besonders und doch bezahlbar, individuell und wirklich immer einzigartig.

Die aktuelle Kollektion hängt zur Zeit bei Norma Wright im 1 bis 24 der Konzeptladen auf der Teutoburger Straße 12.

 

Kathrin Rindfleisch

Text: Kathrin Rindfleisch

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Aufgeschnappt

FeelGood-Woche – für Mädchen ab 10 Jahren

Comedia spielt digital

Astbruch im Volksgarten

Die Südstadt auf Instagram.