×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum +++ Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ 3. Kölner Percussion Festival & Workshops in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Sport Südkids

Der Unilauf 2011. Sieg für die Zwirnerstraße, olé!

Samstag, 18. Juni 2011 | Text: Gastbeitrag | Bild: GGS Zwirnerstraße

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Seit einigen Jahren nimmt die GGS Zwirnerstraße am Unilauf teil. Für die Kinder ist es immer ein aufregendes Ereignis sich den 1000 Metern zu stellen. Dieses Jahr konnte die Grundschule auch einen Preis ergattern. Den für die Gruppe mit den meisten Teilnehmern – nur um zwei Kinder schlugen sie die zweitplatzierte Schule. Ihre Eindrücke haben einige Kinder der Klasse 3a für „Meine Südstadt“ zusammengefasst.

 

Am Mittwoch, dem 8.6. war es endlich so weit: der Unilauf 2011. Ich war schon ganz aufgeregt und die anderen bestimmt auch. Um 15.00 Uhr haben wir uns auf dem Schulhof getroffen und haben Zwirni-T-Shirts angezogen. Dann sahen wir wie eine große Gruppe aus. Und dann ging´s los. Wir sind mit der Straßenbahn zum Aachener Weiher gefahren. Als wir angekommen sind, haben wir Chips und Startnummern bekommen. (Betül)
Zuerst sind wir die Strecke einmal abgegangen. Wir mussten eine Runde um den Aachener Weiher rennen. Die Runde war einen Kilometer lang. Dann ging es endlich los. Kurz nach dem Start sind viele Kinder hingefallen, und einer davon war Fritz.

Alle Kinder sind losgerannt. Der schnellste unserer Schule war Pascal aus dem 4. Schuljahr. Samet war der schnellste aus unserer Klassen, und Cengiz war der schnellste aus dem ersten Schuljahr. Leider haben sie keinen Pokal gewonnen.
Dann war die große Entscheidung: Der Moderator hat verkündet, dass die Zwirnis den ersten Platz gewonnen hat, denn wir waren die Gruppe, bei der die meisten Kinder ans Ziel gekommen sind. Wir haben einen Scheck über 300 Euro gewonnen. Es gab einen Jubel, Applaus, Freude und so weiter. Es gab auch Popcorn, Taschen mit Schwimmgutscheinen, Frisbees … umsonst.

Dann kam der 5 km Lauf und die Erwachsenen durften laufen. Wir haben die ganze Zeit die Hände ausgestreckt, damit uns die Erwachsenen abklatschen  konnten. Zum Schluss gab es noch einen 10 km Lauf und die Teilnehmer waren richtig schnell.
Es war ein sehr toller Tag. Schade, dass der Tag so schnell zu Ende war!

Autoren: Emma, Francesca, Milena, Samet, Fritz, Ekber.

 

Infos zum Unilauf hier. Über die GGS Zwirnerstraße könnt ihr Euch hier informieren.

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum

Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.