Aufgeschnappt: App für Gastronomen – made in Südstadt +++ Bambule’s Chili bringt Schärfe in die Südstadt +++ Ab sofort: Fertige Müller-Gerichte einfach zu Hause genießen +++ fbs bietet während der Coronakrise Onlinekurse an +++ Literaturhaus Köln goes virtuell: Kooperation mit der VHS Köln  +++

Aufgeschnappt Aufgeschnappt Ticker

Fahrradverkauf im Fundbüro am 27. November 2017

Sonntag, 26. November 2017 | Text: Tamara Soliz

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Wer ein kostengünstiges Rad erwerben möchte, der sollte am Montag, 27. November 2017, zum städtischen Fundbüro kommen. Von 14 bis 16 Uhr in der Eingangshalle des Verwaltungsgebäude Kalk-Karree zum Verkauf bereit.

Wer ein kostengünstiges Rad erwerben möchte, der sollte am Montag, 27. November 2017, zum städtischen Fundbüro kommen. Von 14 bis 16 Uhr in der Eingangshalle des Verwaltungsgebäude Kalk-Karree zum Verkauf bereit.

Ein großer Teil der Drahtesel befindet sich in einem verkehrstauglichen Zustand, manche sind jedoch reparaturbedürftig. Die Räder werden zu Preisen zwischen 10 und etwa 200 Euro angeboten. Die Abgabe der Räder erfolgt nur gegen Barzahlung. Schecks und Kreditkarten werden nicht akzeptiert.

Fundbüro – Kalk-Karree, Ottmar-Pohl-Platz 1, 51103 Köln-Kalk

Text: Tamara Soliz

Dir gefällt meinesuedstadt.de? Dann untestütze unsere Arbeit doch einfach mit einer Direktspende.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

i

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Aufgeschnappt

App für Gastronomen – made in Südstadt

Bambule’s Chili bringt Schärfe in die Südstadt

Ab sofort: Fertige Müller-Gerichte einfach zu Hause genießen

Die Südstadt auf Instagram.