×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++ Café Selenskyi eröffnet: Volle Hütte! +++

Aufgeschnappt

Freie Plätze für KölnerKinderUni an der TH-Köln

Donnerstag, 27. April 2017 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Wie wird man eigentlich YouTube-Star? Wie verdoppele ich mein Taschengeld? Und was sind eigentlich genau meine Rechte?

Wie wird man eigentlich YouTube-Star? Wie verdoppele ich mein Taschengeld? Und was sind eigentlich genau meine Rechte? – Diesen und anderen Fragen können Kinder und Jugendliche zwischen acht und vierzehn Jahren an der KölnerKinderUni am Campus Südstadt nachgehen. Anmeldung ab sofort bis Ende April.

Zum elften Mal findet die KölnerKinderUni dieses Jahr wieder an acht teilnehmenden Hochschulen und Forschungsinstituten statt.  – Unter anderem an der TH Köln.

 

Das Angebot aus 25 Workshops und Vorlesungen richtet sich an junge ForscherInnen und wissenschaftsinteressierte Kinder und findet im Zeitraum vom 15. Mai bis 02. Juni 2017 statt.

In folgenden Workshops und Vorlesungen sind noch Plätze frei:

 

Leben retten lernen
Auch Kinder und Jugendliche können Leben retten. Im Workshop lernst du die wichtigsten Dinge über das menschliche Herz-Kreislauf-System, wie ein Notruf abgesetzt wird und übst die Herz-Lungen-Wiederbelebung.

Dienstag, 16. Mai 2017, 16.00 bis 18.00 Uhr, Campus Deutz, zwölf bis 14 Jahre

Fresko – wie macht man das?
In diesem Workshop lernst du, wie Michelangelo Fresken erschaffen hat. Dazu rührst du Kalkmörtel an, verputzt eine Wandfläche und malst mit Pinsel und Farbe auf den feuchten Putz.

Dienstag, 16. Mai 2017, 15.00 bis 18.00 Uhr, Campus Südstadt, zwölf bis 14 Jahre

Denkmäler sind architektonische Monumente
Was ist ein Denkmal? Und für wen wird es errichtet? Mit diesem Fragen beschäftigst du dich in diesem Workshop und kreierst eigene Denkmäler. Auf Grundlage deiner Ideen fertigst du Skizzen an und baust ein Modell.

Mittwoch, 17. Mai 2017, 15.00 bis 18.00 Uhr, Campus Deutz, ab 8 Jahre

Wir bauen ein Teleskop
Wir bauen ein handliches Teleskop mit dem du Objekte am Nachthimmel besser sehen kannst. Zum Beispiel die Krater auf dem Mond, die Monde des Jupiters oder die Ringe des Saturns.

Donnerstag, 18. Mai 2017, 15.00 bis 18.00 Uhr, Campus Deutz, zwölf bis 14 Jahre

Woher kommen die Sprachen?
Warum sprechen Menschen überhaupt? Woher stammen unsere Wörter? Im Workshop entdeckst du fremde und vertraute Wörter sowie klare und geheimnisvolle Gesten in unserer Kommunikation.

Donnerstag, 18. Mai 2017, 15.00 bis 16.30 Uhr, Campus Südstadt, ab 8 Jahre

Das Entdeckungs-Quiz: Große Erfindungen und Entdeckungen
Wo wurden die Nudeln erfunden? Welche Idee kam Archimedes in der Badewanne? Erfahre in diesem Quiz mehr über große Erfindungen und Entdeckungen, die das Leben und die Menschheitsgeschichte grundlegend geprägt und verändert haben.

Freitag, 19. Mai 2017, 16.00 bis 17.30 Uhr, Campus Deutz, acht bis 14 Jahre

Wie wird man eigentlich ein YouTube Star?
Du schaust gerne YouTube-Videos und folgst deinen Stars auf Snapchat und Instagram? In diesem Workshop erfährst du, warum die Lochis, Bibi und Co. so erfolgreich sind und was hinter den Plattformen steckt.

Freitag, 19. Mai 2017, 15.00 bis 17.00 Uhr, Campus Südstadt, elf bis 14 Jahre

Bauingenieur*innen – Was machen die denn?
In dieser Vorlesung wird erklärt, warum Bauingenieure und Bauingenieurinnen so wichtig sind, damit wir Häuser, Straßen oder Talsperren bauen können. Denn Bauingenieure wählen zum Beispiel das Baumaterial aus und kontrollieren die Baustellen.

Montag, 22. Mai 2017, 15.30 bis 17.00 Uhr, Campus Deutz, zehn bis 14 Jahre

Detektive in der Textilrestaurierung – Wie man einen Schatz freilegt
Restauratoren erforschen und erhalten wertvolle alte Sachen. Wie Detektive arbeiten sie mit Fotoapparat, Lupe und besonderen Werkzeugen. Wer Geduld und gute Augen hat, kann bei der Ausgrabung eines Schatzes helfen.

Dienstag, 23. Mai 2017, 15.00 bis 16.00 Uhr, Campus Südstadt, 12 bis 14 Jahre

Recht für Kinder
Hast du ein Recht auf Taschengeld oder ein Handy? Musst du dein Zimmer aufzuräumen? Worauf musst du beim Surfen im Internet achten? Diese und viele weitere Fragen um die Rechte und Pflichten von Kindern und Jugendlichen beantwortet die Vorlesung.

Montag, 29. Mai 2017, 15.15 bis 16.45 Uhr, Campus Südstadt, acht bis 14 Jahre

Hinter den Kulissen der Spiele – Entdecke die Welt von Minecraft mit Code
Wie programmiert man ein Minecraft-Spiel? Werde Spieleentwickler für einen Tag und finde es selbst heraus! Mit Code-Bausteinen bewegst du Schritt für Schritt einen Minecraft-Spieler. Am Ende kannst du deine Minecraft-Welt selbst weiterentwickeln.

Dienstag, 30. Mai 2017, 16.00 bis 17.15 Uhr, Campus Gummersbach, zehn bis 14 Jahre

Wie verdoppele ich mein Taschengeld?
Wer hat nicht schon mal davon geträumt, sein Taschengeld zu verdoppeln? Müll wegbringen oder Zimmer aufräumen ist doch langweilig. In dieser Vorlesung lernst du, wie du mehr aus deinem Taschengeld machen kannst.

Dienstag, 30. Mai 2017, 16.00 bis 17.30 Uhr, Campus Südstadt, neun bis 14 Jahre

Sonne, Wind, Kohle, Atom – Woher soll der Strom kommen?
Überall schießen Windräder aus dem Boden und auf den Dächern blinkt es blau von den vielen Solaranlagen. Doch noch immer gibt es große Kraftwerke. Können wir die nicht bald mal abschalten? Über solche und andere Fragen diskutierst du in diesem Workshop.

Donnerstag, 1. Juni 2017, 15.00 bis 17.30 Uhr, Campus Deutz, zehn bis 14 Jahre

Die Welt der Werkstoffe
Erkunde die Welt der Werkstoffe. Dabei baust du Gussformen und gießt in diese heiße Metallschmelze. Zudem erfährst du, wie man die Eigenschaften von verschiedenen Werkstoffen durch Experimente herausfindet.

Freitag, 2. Juni 2017, 15.00 bis 18.00 Uhr, Campus Deutz, acht bis 14 Jahre

Abfall und Abwasser
Warum fällt so viel Abfall an und was kann daraus Sinnvolles gemacht werden? Kann man Abwasser sparen und was lässt sich aus Abwasser gewinnen? Im Workshop überlegst du, wie eine Abfalltrennung aussieht und was man mit Abfall und Abwasser anstellen könnte.

Freitag, 2. Juni 2017, 15.00 bis 16.30 Uhr, Campus Deutz, acht bis 14 Jahre

Die Anmeldung ist ab sofort bis zum 30. April 2017 über kinderuni@th-koeln.de unter Angabe von Adresse und Geburtsdatum möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Falls es mehr Anmeldungen als freie Plätze gibt, werden die Teilnehmer ausgelost.

Kinder, die an mindestens zehn Workshops der insgesamt acht Hochschulen und Forschungsinstitute teilnehmen, erhalten am 09. September 2017 in der Zeit von 10-14 Uhr in den Räumen der TH Köln ein KinderUni-Diplom.

Ausführliche Informationen zu Inhalten der Workshops, Dozenten oder Impressionen der KölnerKinderUni 2016 sind unter www.th-koeln.de/kinderuni zu finden.

/ab

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd

Die Südstadt auf Instagram.