×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++ Café Selenskyi eröffnet: Volle Hütte! +++

Aufgeschnappt

Geigenpänz

Donnerstag, 1. Mai 2014 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

„Geigenpänz“ für Kids von 4-6 Jahren heißt der neue Orientierungskurs in der Musikschule für Musik und mehr am Sachsenring.

„Geigenpänz“ für Kids von 4-6 Jahren heißt der neue Orientierungskurs in der Musikschule für Musik und mehr am Sachsenring. Mit den Geigenpänz begibt sich der Nachwuchs auf die Entdeckungsreise der Musik und der eigenen Fähigkeiten! Mit viel Fantasie werden die elementaren Bausteine der Musik und des Geigenspiels erlernt und darüber hinaus die Wahrnehmung, sowie die emotionalen, sozialen und kognitiven Fähigkeiten geschult: Singen, Hören, Rhythmus und Bewegung, sowie das gemeinsame Musizieren auf dem Instrument werden spielerisch und mit viel Freude am gemeinsamen Erfinden umgesetzt.
Die ausgewählte Literatur aus den Werken: „Hallo Musikkater“, „Geigenstern“ und „Früher Anfang“  eröffnen durch die immer vorhandene Melodiestimme, sowie zahlreicher Geschichten und Bewegungsspiele von der ersten Unterrichtsstunde an den Kindern ein musikalisches und spielerisches Vergnügen.
Die Form der Geigenpänz bietet neben der herkömmlichen Art der musikalischen Früherziehung den Kindern die Möglichkeit das erlangte allgemeine musikalische Verständnis direkt auf der Geige umzusetzen. Die erforderliche rechts-links-Koordination wird erst ohne, dann auch bald mit Instrument erlernt und fördert über den Geigenunterricht hinaus das Zusammenspiel von rechter und linker Gehirnhälfte, sodass das intuitive, spielerische Denken mit dem logischen, rationalem Denken optimal verbunden wird. Zusätzlich verschafft der Gruppenunterricht die ideale Form die soziale Komponente des Zuhörens, der Rücksichtnahme auf die anderen Teilnehmer, des in-Harmonie-miteinander-Spielens durch das gemeinsame Singen, mehrstimmigen Zupfen und Streichen, zu schulen.

 

Kursdauer: 1 Jahr
Monatspreis: 31,50 Euro
Kurszeit: Dienstag, 15:00 – 15:45 Uhr
Fachlehrerin: Isis Maria Henn

Mehr Infos findet man unter www.musikschule-musik-und-mehr.de oder unter T: 0221/315747.

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd

Die Südstadt auf Instagram.