×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Raum für Workshops & Ausstellungen in der kölner Südstadt anmieten

Aufgeschnappt: NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++ Café Selenskyi eröffnet: Volle Hütte! +++

Aufgeschnappt

Insider-Infos – Südstadt-Karneval 2014

Freitag, 21. Februar 2014 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Stündlich gehen bei der Redaktion von „Meine Südstadt“ neue Insider-Informationen zum diesjährigen Karneval ein.

Stündlich gehen bei der Redaktion von „Meine Südstadt“ neue Insider-Informationen zum diesjährigen Karneval ein. Das Weiberfastnachts-Programm auf der Radio-Köln-Bühne auf dem Severinskirchplatz steht – neben den Bläck Fööss, den Höhnern und Brings sind wahrlich alle musikalischen Größen zu Gast in der Südstadt. Linus wird von 9:49 – 19:00 Uhr durchs Programm führen, dass Ihr unter „Bühnenprogramm 2014“ einsehen könnt. Die „Litho-Frage“ ist ebenfalls geklärt: Jotti und sein Team „bespielen“ das Tavernaki F – das ist die ehemalge Feldkueche auf der Alteburger Straße – und Kostas Dolides und seine Familie lassen das „Litho“ im Karnevalsglanz erhellen. Der „Alteburger Hof“wartet mit musikalischer Prominenz auf: am Sonntag wird Cat Ballou ein Konzert auf der Ponyhof-Party geben, Rosenmontag hat sich spontan die Band Miljö angekündigt (Eintritt für Party und Konzert ist frei), und an Veilchendienstag spielt ab 21 Uhr „de Familich“ live im Rahmen der After Zoch Party (ab 17 Uhr). Gegen 22 Uhr bewegt sich dann das „Hof-Volk“ zur „Schnäuzerverbrennung“ zum Chlodwigplatz. Auch Mehdi Tabatabei und die Crew im Restaurant Oxin feiern Karneval – das Motto steht: „1001 Nacht, im Oxin wird’s vollbracht“. Weiberfastnacht ab 11:00 Uhr und Rosenmontag ab 16:00 Uhr wird gefeiert, und vor dem Restaurant gibt’s noch leckere Schweinebraten-Brötchen und Bratwurst vom Grill.

Alle weiteren Infos unter Radio Köln. Was ansonsten noch an den Karnevalstagen in der Südstadt veranstaltet wird, hat „Meine Südstadt“ im Artikel „Südstadt-Karneval 2014 – besser geht’s nicht“ zusammengefasst.

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd

Die Südstadt auf Instagram.