×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++

Sport

Kleingeister und absurde Bilder oder: der 33. Spieltag

Montag, 30. April 2012 | Text: Frank Diederichs | Bild: Design Work, Köln

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Es gibt sie immer wieder. Situationen und Momente, die das eigene Weltbild erschüttern, ins Wanken bringen, zerstören. Da kommen plötzlich Dinge zusammen, die nicht zusammen gehören. Beispiele gefällig?

 

Hier eine großartige, lustige, geistreiche, junge Frau (okay, um es ganz deutlich zu machen: Sie ist auch noch bildschön). Direkt neben ihr: ein älterer fetter, schmieriger Typ mit Wurstfingern, an denen Brillant- und Goldringe sind. Und jetzt kommt’s. Sie sind doch tatsächlich ein Paar. Wurstfinger tätschelt am Hintern der Frau herum, und sie lächelt auch noch dabei. Es ist doch völlig klar: Das hier kann nichts mit aufrichtiger Liebe und wahrhaftigen Gefühlen zu tun haben – zumindest nicht seitens der Frau. Da spielt doch sicher Geld oder Macht oder weiß der Fuchs was eine Rolle.

Oder: Da unterhält man sich mit einem geistreichen, intelligenten, weitsichtigen, humorvollen Menschen, um dann im nächsten Moment mit ansehen zu müssen, wie er sich die BILD-Zeitung kauft und schließlich (um es ganz deutlich zu machen!) auch noch die FDP wählt. Da hört der Spaß auf ! Wer glaubt, das alles habe nichts mit Fußball zu tun, der irrt gewaltig. Es gibt so viele Fußball-Fans, die immer mit der gleichen Scheiße kommen: „Hey, der FC gehört in die 1. Liga. Bei den Fans und diesem Stadion“. Oder: „Toll, dass Frankfurt wieder erstklassig ist. Bei der Tradition müssen sie einfach erstklassig spielen“. Und im nächsten Zug meckern sie dann auch noch darüber, dass Augsburg, Hoffenheim, Fürth, Mainz, Freiburg ja wohl keine attraktiven Gegner seien und nichts in der 1. Liga verloren hätten.

Ich kann diese Kleingeister nicht mehr hören! Einfach mal auf die Tabelle gucken und sagen: Augsburg ist einfach viel besser als Köln. Fürth ist willkommen im Oberhaus, denn sie spielten eine großartige Saison. Augsburg, Mainz und Freiburg haben für ihre Verhältnisse Sensationelles geleistet und spielen vollkommen zurecht nächstes Jahr wieder in der Bundesliga. Tradition, Fans und Stadien – all das sind Kategorien, die in der Tabelle nämlich nicht zählen. Ha.

 

Und wenn wir schon dabei sind, unser Weltbild neu zu ordnen und unsere Gedanken zu öffnen: Vielleicht ist ja Wurstfinger ein Kämpfer für Menschenrechte und Gerechtigkeit auf Erden. Vielleicht ist er ja ein aufrichtiger Idealist und die Frau liebt einfach seine inneren Werte?!? Nur der geistreiche, intelligente und weitsichtige FDP-Wähler ist natürlich komplett aus dem Reich der Fantasie. Den gibt es nicht und den müssen wir auch nicht fürchten, denn die Naturgesetze gelten nun mal auf der Erde. Oder können etwa Schildkröten fliegen? Kann BILD bilden? Können Kölner bauen?

In diesem Sinne: eine gute, bessere, schöne Woche.
 

Text: Frank Diederichs

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Neueröffnung: Café SchnickSchnack

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Die Südstadt auf Instagram.