×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Die Südstadt feiert wieder! +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ Wem gehört die Stadt? Pfarrer Mörtter ruft zum Flashmob auf +++

Aufgeschnappt Aufgeschnappt Ticker

„Mainzer for peace“- Grundschüler*innen erlaufen 40.000 Euro

Dienstag, 12. April 2022 | Text: Evelyn Maria Denda | Bild: KGS Mainzer Straße

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Die KGS Mainzer Straße hat Schritt für Schritt 40.000 Euro für die SOS-Kinderdörfer Nothilfemaßnahmen in der Ukraine erlaufen.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Severinstorburg
Severinstorburg. Das Wahrzeichen unserer Südstadt. Mittelalterliches Stadttor, Wächter über den Chlodwigplatz, Tor zum Vringsveedel. Als Sta…

Am 18.März hatte die KGS einen Spendenlauf zugunsten der SOS-Kinderdörfer Nothilfemaßnahmen in der Ukraine veranstaltet. Unter dem Motto „Mainzer for Peace“ gingen circa 300 SchülerInnen und Schüler an den Start. Alle waren hochmotiviert, Kindern in der Ukraine auf diesem Weg helfen zu können. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die jungen Läuferinnen und Läufer legten 3700 Runden zurück und konnten so 39.200 Euro erlaufen. Diese Summe wurde dank der Spendenbereitschaft des Lehrerkollegiums auf 40.000 Euro aufgerundet und geht zu 100 Prozent an die SOS-Kinderdörfer Nothilfemaßnahmen in der Ukraine, am vergangenen Freitag konnte ein Scheck übergeben werden.

Pänz der KGS Mainzerstraße im Mottoshirt und mit viel Herzblut für den Spendenlauf

„Bei keinem anderen Spendenlauf an unserer Schule kam bisher so viel Geld zusammen. Das ist ein wunderbares Zeichen der Solidarität und Hilfsbereitschaft“, findet Schulleiterin Tina Kroes.
Und auch Amalia, Schülerin der vierten Klasse, stellt stellvertretend für alle kleinen Läuferinnen und Läufer fest: „Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht, so viel Runden, wie ich konnte, für die Kinder in der Ukraine zu laufen.“
Glückwunsch KGS Mainzer Straße!

Text: Evelyn Maria Denda

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Die Südstadt feiert wieder!

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Die Südstadt auf Instagram.