×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum +++ Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ 3. Kölner Percussion Festival & Workshops in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Kultur

Mit der Rikscha zur Kunst im Süden

Montag, 23. August 2010 | Text: Gastbeitrag | Bild: Daniel Sabranski

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Inspiration für die Südstadt! Am Sonntag (5.9.) veranstaltet die „Kunstmeile Süd“ ihr diesjähriges Sommerevent. Von 11 bis 19 Uhr zeigen Vertreter der Kunst- und Kulturszene im Kölner Süden in elf Veranstaltungen im Rheinauhafen, in der Alteburger Straße, Schönhauser Straße und Brühler Straße sowie am Raderberggürtel wieder ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm. Mit der Galerie Schmidt Maczollek und der Galerie Michael Wiesehöfer präsentieren sich zwei neue Teilnehmer.
 
Eröffnung ist um 11.00 Uhr im KunstSalon mit einem Konzert der „Klavierspielerin des Jahres 2010“, Agnes Krumwiede. Von 12 bis 18 Uhr zeigt die Galerie Heinz Holtmann neue Arbeiten der Malerin Uta Päffgen. Einführung und Empfang sind um 12.30 Uhr. Parallel werden Foto-Arbeiten von Boris Becker in der Ausstellung „Interieur – Exterieur“ im Anna-Schneider-Steig 5 gezeigt. Die Galerie Werft 11   öffnet von 12 bis 16 Uhr die Ausstellung FOTO 2K10 von Christian Angl, Ben Plewka und Daniel Sabranski. Um 13 Uhr bietet die Galerie Thomas Zander eine Führung an durch die Ausstellung von Lewis Baltz und Donald Judd.

 

Bei VAN HAM Kunstauktionen stellt Heri Gahbler von 13 bis 16 Uhr seine urushi-Lackarbeiten vor. Um 14 Uhr findet in der Galerie Michael Wiesehöfer eine Führung durch die Ausstellung von Peter Piller statt. Von 14 bis 17 Uhr präsentiert gabrielle ammann // gallery die Gruppenausstellung „work in transit“.

 

Die Galerie Schmidt Maczollek lädt um 15 Uhr zur Führung durch die Ausstellung von David Reed ein. Zur gleichen Zeit wird im Deutschlandfunk die Ausstellung fotografischer Porträts von Michael Dannemann eröffnet. Das Forum für Fotografie führt um 16 Uhr durch die Ausstellung „NEVER JUST LOOKING“. Zum Abschluss findet um 19 Uhr im Literaturhaus die Lesung „Lieblingsstellen – Eine Hommage an die Weltliteratur“ mit dem Büchner-Preisträger Josef Winkler statt.
 
Die Kunstmeile Süd bietet Besuchern zwischen 12 und 16 Uhr einen kostenlosen Rikscha-Shuttleservice zwischen Rheinauhafen und Bayenthal/Raderberg an!

Seit ihrer Gründung 2007 tritt die Kunstmeile Süd zum siebten Mal gemeinsam auf. Die zwölf Teilnehmer repräsentieren eine für die Stadt einzigartige kulturelle Dichte, Vielfalt und Qualität – von der Bildenden Kunst und Fotokunst, über Architektur und Design bis zu Literatur, Theater, Tanz und Musik. Zahlreiche Unternehmen aus der Nachbarschaft aus unterschiedlichen Branchen unterstützen die Initiative.

 

www.kunstmeilesued.de

 

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum

Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.