×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: tanz.tausch feiert 10-jähriges Jubiläum +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++

Aufgeschnappt

Mittagsmagazin zu Gast bei Bodystreet Köln

Dienstag, 20. März 2012 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

„Rückenschmerzen sind eine weit verbreitete Volkskrankheit“, heißt es im Beitrag des ARD Mittagmagazin zum „Tag der Rückengesundheit“ vom 15. März 2o13.

„Rückenschmerzen sind eine weit verbreitete Volkskrankheit“, heißt es im Beitrag des ARD Mittagmagazin zum „Tag der Rückengesundheit“ vom 15. März 2o13. Weiter heißt es: „Kein Aufwärmen und ein kurzes Training – so sieht der Sport mit der Elektronischen Muskelstimulation (EMS) aus. Beim Elektrotraining ist jede Muskelgruppe verdrahtet. Die Bewegungen sehen spielerisch einfach aus, aber Dank der elektronischen Impulse ist der Widerstand für die Muskulatur hoch. Richtige Haltung in Rumpf und Rücken sind zudem entscheidend für das optimale Training. In der Sporthochschule Köln wurden Trainings mit und ohne die Elektronische Muskelstimulation verglichen. Das Ergebnis: Elektrotraining schafft Resultate in kürzerer Zeit und steuert auch tiefergelegene Muskeln an. Insgesamt hat man so weniger Mühe mit der Übungsausführung.“ Wer sich den Beitrag anschauen möchte, klickt auf ARD Mittagsmagazin.
Weitere Infos zu EMS gibt’s bei Dirk Heinzmann, der am Karolingerring 30 das Studio Bodystreet Köln betreibt.

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

tanz.tausch feiert 10-jähriges Jubiläum

Neueröffnung: Café SchnickSchnack

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Die Südstadt auf Instagram.