×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++

Aufgeschnappt

Ohne Moos nix los! Sinnvoll und bezahlt arbeiten im Alter

Montag, 14. September 2015 | Text: Antje Kosubek

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Am Mittwoch, 16.9. kann man sich im Bürgerhaus Stollwerck zum Thema„Sinnvoll und bezahlt arbeiten im Alter“ informieren. Eingeladen sind alle, die sich über Möglichkeiten, Erfahrungen und Zukunftspläne bezahlter Arbeit neben der Rente austauschen möchten. Nach dem Motto „Viele wissen viel“ werden Informationen über Jobs und Minijobs, Selbständigkeit, Versicherungsfragen u. a. zusammengetragen.

Am Mittwoch, 16.9. kann man sich im Bürgerhaus Stollwerck zum Thema„Sinnvoll und bezahlt arbeiten im Alter“ informieren. Eingeladen sind alle, die sich über Möglichkeiten, Erfahrungen und Zukunftspläne bezahlter Arbeit neben der Rente austauschen möchten. Nach dem Motto „Viele wissen viel“ werden Informationen über Jobs und Minijobs, Selbständigkeit, Versicherungsfragen u. a. zusammengetragen. Im Gespräch kann man persönliche Fragen klären: Wie viel will oder muss ich noch arbeiten? Welche Träume will und kann ich noch verwirklichen? Wie kann ich mit meinen im Beruf erworbenen Kompetenzen weiter arbeiten? Neben individuellen Themen haben auch gesellschaftliche Fragen Platz, z. B.: Wie sieht es in Köln aus? Was muss in Köln getan werden, um den älteren Menschen, die arbeiten möchten, mehr Chancen auf bezahlte Arbeit zu geben? Sind wir „selber schuld“ oder was bewirkt die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung? Ziel der Initiative ist es nicht nur individuelle Lösungen für einen Zuverdienst im Alter zu suchen, sondern die Kölner Öffentlichkeit mehr zu sensibilisieren für das wachsende Problem. Die Veranstaltung ist kostenlos. http://forum-seniorenarbeit.de/hlqmc Datum und Zeit: 16.09.2015 von 16:00 – 18:00 Uhr

Text: Antje Kosubek

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Neueröffnung: Café SchnickSchnack

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Die Südstadt auf Instagram.