×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: DPSG sucht Personal für Tagungs- und Gästehaus +++ Kartause sucht sozialpädagogische Fachkraft (w/m/d) in Vollzeit +++ Das Mahal wird 2! +++

Aufgeschnappt

Persönliches Statement von erkranktem Niedecken

Montag, 7. November 2011 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

In der gesamten deutschen Presse wurde über die Krankheit von BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken berichtet. Sehr viele Sender und Verlage wünschten den Künstler und Sänger geute Besserung, die Boulevard-Presse wusste (natürlich) mehr und berichtete entsprechend.

 

In der gesamten deutschen Presse wurde über die Krankheit von BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken berichtet. Sehr viele Sender und Verlage wünschten den Künstler und Sänger geute Besserung, die Boulevard-Presse wusste (natürlich) mehr und berichtete entsprechend.

 

Heute nun haben wir eine Pressemitteilung des Managements erhalten, in der es heißt: „Mit Erleichterung können wir mitteilen, dass sich Wolfgang Niedecken auf dem Weg der Besserung befindet und dass seine Genesung große Fortschritte macht.“ Besonders freuen wir uns über das persönliches Statement Wolfgang Niedeckens. „Stimmt schon, manche Schläge, die das Schicksal austeilt, sieht man nicht kommen. Und wie gut tut es dann, wenn man spürt, dass man selbst in finsteren Stunden nicht alleine ist. Ich möchte mich von ganzem Herzen für die Genesungswünsche, die aufmunternden und tröstenden Worte bedanken, die meine Familie und mich in den letzten Tagen erreicht und uns viel Kraft gegeben haben. Und ich hoffe, all den guten Geistern und Schutzengeln bald schon wieder auf gewohntem Terrain begegnen zu können, auf irgendeiner Bühne, in irgendeiner Halle, bei einem gemeinsamen Fest. Die Sonn jeht op, och wenn die Naach unendlich schingk. Wir sehen uns. Bess demnähx, Wolfgang Niedecken“

An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass die ab dem 8. November 2011 geplante BAP-Tournee nicht abgesagt, sondern auf das kommende Jahr verschoben wird. Es wird angestrebt, die Planungen für die nähere Zukunft bald wieder aufzunehmen. Alle sich daraus ergebenden neuen Informationen werden rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Lest auch noch einmal den Bericht über das „Geheime Wohnzimmerkonzert im Chlodwig Eck„.

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

DPSG sucht Personal für Tagungs- und Gästehaus

Kartause sucht sozialpädagogische Fachkraft (w/m/d) in Vollzeit

Das Mahal wird 2!

Die Südstadt auf Instagram.