×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++

Aufgeschnappt

Polizei-Einsatz im ParaDies

Mittwoch, 11. Februar 2015 | Text: Jörg-Christian Schillmöller

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Mittwochmorgen in aller Frühe sind in Ketans ParaDies-Garten 50 Polizisten erschienen und haben sich im Kreis um die begehbare Skulptur, vormals bekannt als Theater, gestellt. Im Schutz der Beamten haben sich dann einige Zimmerleute daran gemacht, den Dachstuhl „fachgerecht“ zu zerlegen. Die Wände der Skulptur sind stehen geblieben.

 

Mittwochmorgen in aller Frühe sind in Ketans ParaDies-Garten 50 Polizisten erschienen und haben sich im Kreis um die begehbare Skulptur, vormals bekannt als Theater, gestellt. Im Schutz der Beamten haben sich dann einige Zimmerleute daran gemacht, den Dachstuhl „fachgerecht“ zu zerlegen. Die Wände der Skulptur sind stehen geblieben.

 

„Unfassbar“, erklärt Ketans Sohn Jonas Baeck: „Die Arbeit von vier Wochen wurde in wenigen Minuten zunichte gemacht. Dabei haben uns gestern zwei renommierte Statiker bestätigt, dass der Bau absolut sicher ist.“ Aber die ParaDies-Gärtner wollen sich nicht unterkriegen lassen. „Wir machen weiter“, sagt Jonas Baeck: „An Weiberfastnacht ist um 12.12 Uhr Eröffnung.“ Und auch das Kulturprogramm nach Karneval sei nicht in Gefahr: „Dann spielen wir eben unter freiem Himmel.“

Text: Jörg-Christian Schillmöller

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Neueröffnung: Café SchnickSchnack

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Die Südstadt auf Instagram.