×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Romantikalarm

Donnerstag, 9. Februar 2017 | Text: Nora Koldehoff

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

„Willkommen Lenz, der dieses Winters Kälte
Durch Deine milde Sonne machst zerrinnen!
Sankt Valentin, Du bist der Hochgestellte,
Der lange, schwarze Nächte treibt von hinnen.“

„Willkommen Lenz, der dieses Winters Kälte
Durch Deine milde Sonne machst zerrinnen!
Sankt Valentin, Du bist der Hochgestellte,
Der lange, schwarze Nächte treibt von hinnen.“

….dichtete Geoffrey Chaucer in seinem Gedicht „Das Parlament der Vögel“, das den Valentinstag im angelsächsischen Raum so populär machte. Auf den Lenz werden wir zwar noch ein wenig warten müssen, aber den Gedenktag des Patrons der Liebenden zu Anlass nehmend, bietet sich in der Südstadt doch die ein oder andere Gelegenheit, dem Tag Glanz zu verleihen und das Herzblatt auszuführen.
Es wird romantisch.

Das Schokoladenmuseum lädt drei Pärchen ein, um ihnen ein ganz besonderes Herz zu schenken. Aus Schokolade natürlich, aber kunstvoll verziert mit Euren Wunschnamen. Wen Ihr gern zu dieser Aktion gern Euer Schatzi überraschen möchtet, schreibt auf der Facebookseite des Schokoladenmuseums warum gerade Ihr deren Herz wert seid.
Schokoladenmuseum, Am Schokoladenmuseum 1a

Das Bio-Restaurant „Guten Abend“ will zum Valentinstag seine Gäste dazu einladen, ihre poetische Seite zu zeigen. Das ist natürlich kein Muss, aber wer will, der bringt ein selbst geschriebenes Gedicht zum Thema Liebe mit – oder schreibt es vor Ort im „Guten Abend“. Für das schönste Gedicht winkt ein Verzehr-Gutschein über 100 € in selbigem Restaurant.
Guten Abend, Vorgebirgstraße 47, 0221 – 511600

Im Restaurant Capricorn i Aries gibt es wie gewohnt ausgesuchte Gerichte und gaumenkitzelnde Kombinationen. Zusätzlich wird das kleine und ausnehmend romantische Separee ein paar Häuser weiter geöffnet – Valentin total.
Das Valentinsmenü umfasst zuerst ein Amuse geule, Forellenfilet in Petersilienbutter confitiert auf Romamasalat in Dijonsenfdressing, anschließend Kürbiscremesuppe mit Haselnußöl, sautierten Champignons und Knoblauchcroutons und Gurkensorbet mit Gin. Anschließend gibt es Kalbsfilet im Kräutercrepe mit gebratenen Wurzelgemüsen oder Zanderfilet in lila Senfsauce mit rotem Mangold und als Dessert Poire Helene. Alles für 49,-€ pro Person.
Capricorn i Aries, Alteburger Straße 31, 0221 – 397510

Im Restaurant Long Island mit Blick auf Vater Rhein wird zum „Vielliebchenstag“ das Romantic Menu on Valentine’s Day… Nach dem Motto „Liebe geht durch den Magen“ erwartet Euch ein 5-Gang-Menü.
Es gibt als Amuse Bouche Rote Paprika, Kaisergranat, Fenchel, Anis und Grapefruit. Anschließend wird Babygemüse mit Topinambur, Amaranth, Mandelcreme und Blüten serviert und danach Thunfisch mit Wan Tan, Yuzu, Edamame und Sesam. Der Hauptgang besteht entweder aus Rotbarbe mit Tomate, Ananas, Safran und Négresse oder aus Lammrücken mit Pastinake, La Ratte, Datteln, Rosmarin und Granatapfel. Den krönenden Abschluss bildet das Dessert aus Zwergbanane, Manjar Blanco, Cafe Crumble, Himbeere, Cream Cheese-Eis und dazu gibt es ein Glas Crémant. Preis 69 € pro Person/ plus 35 € pro Person mit Weinbegleitung.
Long Island Grill & Bar, Agrippinawerft 30, 0221 – 920710

 

Filos
Auch im Filos gibt es heute ein Valentins-Menü für 2: Los geht’s mit Rote Bete Carpaccio mit Babyspinat, gebratenem Ziegenkäse, Apfelspalten, getrockneten Feigen und Honig. Als Hauptspeise wird Euch entweder Rumpsteak mit mediterranem Rataouille, Röstzwiebeln und Rotweinjus oder Hähnchenbrust mit Garnelen-Spinat-Füllung und Safran-Risotto aufgetischt. Das ganze rundet ein Schokoladenmousse mit Vanilleeis und Erdbeer-Chili ab – alles zusammen für 28 € pro Person.
Filos, Merowingerstraße 42

Musikalisch
„The American West“ aus den USA ist auf Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und wird am 14.2. in der Lichtung auftreten. Kopf der Band ist der Singer/Songwriter Matthew Zeltzer und an seiner hat Seite Maria Maita-Keppler mit Gesang und Violine. Die samtweichen Lieder, von der Band als Indie-Americana beschrieben, passen perfekt zum Valentinsabend. Der Eintritt ist frei.
„The American West“ +  Maita im Kulturcafé Lichtung, Ubierring 13, 20 Uhr

 

/nk

Text: Nora Koldehoff

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.