×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++

Aufgeschnappt

Rummel neuer Chef des Ordnungsamtes

Donnerstag, 4. September 2014 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Engelbert Rummel (58) übernimmt die Leitung des Amtes für öffentliche Ordnung der Stadt Köln. Oberbürgermeister Jürgen Roters hat den erfahrenen Amtsleiter zum Nachfolger von Robert Kilp ernannt, der vor wenigen Wochen in den Ruhestand gegangen ist.

Engelbert Rummel (58) übernimmt die Leitung des Amtes für öffentliche Ordnung der Stadt Köln. Oberbürgermeister Jürgen Roters hat den erfahrenen Amtsleiter zum Nachfolger von Robert Kilp ernannt, der vor wenigen Wochen in den Ruhestand gegangen ist. Der langjährige Leiter der Gebäudewirtschaft zeichnet sich nicht nur durch umfangreiche Verwaltungserfahrung innerhalb der Stadt Köln aus. Durch seine frühere Tätigkeit als Beigeordneter der Stadt Niederkassel verfügt er über übergreifendes Wissen und Erfahrungen, auf die er in seiner neuen Aufgabe zurückgreifen kann.
Engelbert Rummel begann seine Verwaltungskarriere nach seiner Laufbahnprüfung für den gehobenen nicht-technischen Verwaltungsdienst im Jahr 1977 im Fachbereich Soziales im Bezirksamt Innenstadt. Nach dreijähriger Tätigkeit im Amt für Abfallwirtschaft (den heutigen Abfallwirtschaftsbetrieben der Stadt Köln) war er Referent im Umweltdezernat. Im April 1994 wurde er Referent des damaligen Kölner Stadtdirektors Burkhard von der Mühlen. Im Jahr 1996 wurde Rummel mit der stellvertretenden Leitung der Projektgruppe Gebäudemanagement und später mit der stellvertretenden Amtsleitung der Gebäudewirtschaft betraut.
Seine Tätigkeit bei der Stadt Köln unterbrach er durch seine Ernennung zum Ersten Beigeordneten der Stadt Niederkassel im Jahr 1999. Dort war er unter anderem für die Bereiche Finanzen, Jugend, Umwelt, Verkehr, Bauaufsicht, Stadtplanung, Wirtschaftliche Unternehmen, Werkleiter Wasser und Geschäftsführer Stadtentwicklung zuständig. Mit seiner Rückkehr zur Stadt Köln im Jahr 2001 wurde er Leiter der Gebäudewirtschaft der Stadt Köln. Seit dem April dieses Jahres hatte die Amtsleitung des Bauverwaltungsamtes im Dezernat VI, Stadtentwicklung, Planen, Bauen und Verkehr inne.

Presseamt der Stadt Köln

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Neueröffnung: Café SchnickSchnack

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Die Südstadt auf Instagram.