×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Sommerfest in der Orangerie

Montag, 1. Juli 2013 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: eine Minute



Am 7. Juli 2013 lädt lädt das Literaturhaus Köln gemeinsam mit anderen Kölner Kulturinstitutionen nun schon zum dritten Mal zu einem Sommerfest in die Orangerie im Volksgarten ein.



Am 7. Juli 2013 lädt lädt das Literaturhaus Köln gemeinsam mit anderen Kölner Kulturinstitutionen nun schon zum dritten Mal zu einem Sommerfest in die Orangerie im Volksgarten ein. 

Für das Literaturhaus tritt die Kölner Autorin Husch Josten mit ihrem neuen Erzählungsband »Fragen Sie nach Fritz« (Berlin University Press) auf und Sascha Pranschke liest aus seinem Roman »Kölner Kulissen« (Emons Verlag). Unsere Veranstaltungspartner sorgen für viele weitere kulturelle Akzente: Die Übersetzerin Heike Patzschke stellt den Erzählungsband »Die Zeit, die uns bleibt« (S. Fischer) des japanischen Autors Toshiki Okada vor, und es gibt Musik aus Frankreich (Fabienne Carlier), Italien (Palmitessa Duobanda) und Polen. Die beliebten Schnell-Sprachkurse (Französisch, Italienisch, Japanisch, Polnisch in einer halben Stunde …) werden wieder auf dem Programm stehen und natürlich ist auch für den kulinarischen Genuss gesorgt. 

Für Kinder liest Heidrun Grote, außerdem gibt es einen Origami-Workshop, einen Star-Wars-Bastelkurs, eine Manga-Leseecke und das Trommelspiel Taiko no Tatsujin, das zu japanischer Musik auf einer Wii-Konsole gespielt wird. Neu in der Veranstalterrunde sind die Kolleginnen und Kollegen von der Weltlesebühne e.V.: Sie geben Einblicke in die Arbeit der Übersetzer.



14.15 Uhr: Begrüßung

14.30 Uhr: Über den japanischen Autor Toshiki Okada spricht Heike Patzschke 
15.30 Uhr: Musik aus Polen 


16.30 Uhr: Lesung mit Sascha Pranschke aus »Kölner Kulissen« 


17.30 Uhr: Musik mit Fabienne Carlier


18.15 Uhr: Lesung mit Husch Josten aus »Fragen Sie nach Fritz« 


19.45 Uhr: Musik mit Palmitessa Duobanda


Außerdem: Sprachkurse, »Gläserner Übersetzer«

Zwischen 14.30 und 19.00 Uhr: 
Heidrun Grote liest für Kinder (ab 6 Jahren) 


Die Kunst des Papierfaltens: Origami 
Star-Wars-Bastelkurs


Wii-Konsole 


Manga-Leseecke


Glücksrad

 

Veranstaltungspartner: 
Bastei Lübbe, Institut Français, Istituto Italiano di Cultura, Japanisches Kulturinstitut, JTI, Lengfeld’sche Buchhandlung, Polnisches Generalkonsulat, Weltlesebühne e.V.

 

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.