×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Stadtführung für Flüchtlinge und andere Kölner

Donnerstag, 5. November 2015 | Text: Tamara Soliz

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Erst mal ankommen und sich orientieren. Heißt: Menschen und Umgebung kennen lernen. Das ist wichtig, wenn man tausende Kilometer weit geflüchtet ist, weil man seine Heimat verlassen musste und eine neue zu finden hofft.

Erst mal ankommen und sich orientieren. Heißt: Menschen und Umgebung kennen lernen. Das ist wichtig, wenn man tausende Kilometer weit geflüchtet ist, weil man seine Heimat verlassen musste und eine neue zu finden hofft.

Die Stadt und ihre Bewohner besser kennenzulernen, das ist das Ziel der Stadtführung für Flüchtlinge und interessierte Kölner am 08. November 2015. „Thulintours“ in Zusammenarbeit mit „Meine Südtstadt“ bietet einen Erkundungsgang durch die Kölner Altstadt an. Die Teilnehmer erfahren nicht nur spannende Fakten zur Stadt, sondern werden auch mit den besonderen Eigenarten ihrer Bewohner vertraut gemacht. Begleitet wird die Tour von Jörn Wendland, Kunsthistoriker und Stadtführer von ThulinTours und einem Dolmetscher.
Die Führung ist kostenfrei. Freiwillig gezahlte Beiträge werden an die Flüchtlingsinitiative Moselstraße gespendet.

Datum: 08.11.2015 um 11 Uhr
Treffpunkt: Kreuzblume vor dem Westportal des Kölner Doms
Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen
Informationen und Anmeldung per Mail info@thulintours.com oder Telefon 0221 – 800 64 367 oder online www.thulintours.com

 

Text: Tamara Soliz

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.